Advertisement

Ansätze des Kundenwertmanagements

  • Bernd W. Wirtz
  • Oliver Schilke

Zusammenfassung

Kundenwertmanagement hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem der am meisten diskutierten Themen in Marketingforschung und -praxis entwickelt. Dies wird sowohl durch die steigende Anzahl an Veröffentlichungen auf diesem Gebiet als auch durch die zunehmende Anwendung entsprechender Konzepte in der Unternehmenslandschaft deutlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ahlert, D./Becker, J./Knackstedt, R./Wunderlich, M. ( Hrsg.) (2002), Custo-mer Relationship Management im Handel, Berlin 2002.Google Scholar
  2. Backhaus, K. (1997), Relationship Marketing — ein neues Paradigma im Marketing?, in Bruhn, M./Steffenhagen, H. (Hrsg.), Marktorientierte Unternehmensführung: Reflexionen — Denkanstöße — Perspektiven, Wiesbaden 1997, S. 19–36.Google Scholar
  3. Berger, P.D Nasr, N.I. (1998), Customer lifetime value: Marketing models and applications, in: Journal of Interactive Marketing, Vol. 12, S. 17–30.Google Scholar
  4. Berry, L.L. (1983A), Emerging Perspectives on Services Marketing, Chicago 1983.Google Scholar
  5. Berry, L.L. (1983B), Relationship Marketing, in: Berry, L.L. (Hrsg.) (1983), Emerging Perspectives on Services Marketing, Chicago 1983, S. 25–28.Google Scholar
  6. Best, R.J. (1997), Market-based management: strategies for growing customer value and profitability, New Jersey 1997.Google Scholar
  7. Bhote, K.R. (1996), Beyond Customer Satisfaction to Customer Loyality: the key to greater profitability, New York 1996.Google Scholar
  8. Blattberg, R. CDeighton, J. (1996), Manage Marketing by the Customer Equity Test, in: Harvard Business Review, Vol. 74, July-August, 1996, S. 136–144.Google Scholar
  9. Blattberg, R.C Thomas, J.S. (1998), The Fundamentals of Customer Equity Management, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 1998, S. 329–357.Google Scholar
  10. Boing, C Schotte, T. (2003), Customer Equity Management — der Ansatz von BBDO Consulting, in: BBDO Consulting (Hrsg.), Insights 4, Düsseldorf 2003, S. 6–24.Google Scholar
  11. Bruhn, M Georgi, D Treyer, M./Leumann, S. (2000), Wertorientiertes Relationship-Marketing: Vom Kundenwert zum Customer Lifetime Value, in: Die Unternehmung, 54. Jg., Nr. 3, S. 167–187.Google Scholar
  12. Bruhn, MHomburg, C. (Hrsg.) (1998), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 1998.Google Scholar
  13. Bruhn, MHomburg, C. Hrsg.) (2003), Handbuch Kundenbindungsmanagement, 4. Aufl., Wiesbaden 2003.Google Scholar
  14. Bruhn, M./Lusti, M./Müller, W.R./Schierenbeck, H./Studer, T. (Hrsg.) (1998), Wertorientierte Unternehmensführung — Perspektiven und Handlungsfelder für die Wertsteigerung von Unternehmen, Wiesbaden 1998.Google Scholar
  15. Bruhn, M Stauss, B. Hrsg.) (2000), Dienstleistungsmanagement - Jahrbuch 2000. Kundenbeziehungen im Dienstleistungsbereich, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  16. Bruhn, MSteffenhagen>, H. Hrsg.) (1997), Marktorientierte Unternehmensführung: Reflexionen — Denkanstöße — Perspektiven, Wiesbaden 1997.Google Scholar
  17. Cooper, R Kaplan, R.S. (1991), Activity Based Costing: Ressourcenmanagement at its best, in: Harvard Business Manager, 13. Jg., Nr. 4, 1991, S. 87–94.Google Scholar
  18. Cornelsen, J. (2000), Kundenwertanalysen im Beziehungsmarketing: Theoretische Grundlagen und Ergebnisse einer empirischen Studie im Automobilbereich, Nürnberg 2000.Google Scholar
  19. Cornelsen, J. (2003), Was ist Kundenbindung wert? — Kundenbindung auf der Grundlage langfristig-monetärer Kundenwerte am Beispiel privater Automobilbesitzer, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.) ( 2003 ), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 643–669.Google Scholar
  20. Dallmer, H. (HRSG.) (1991), Handbuch Direct Marketing, Wiesbaden 1991.Google Scholar
  21. Diller, H. (1995), Beziehungs-Marketing, in: WiSt, 24. Jg., S. 442–447.Google Scholar
  22. Diller, HLücking, J./Prechtel, W. (1992), Gibt es Kundenlebenszyklen im Investitionsgütergeschäft?, Arbeitspapier Nr. 12 des Lehrstuhl für Marketing, Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg 1992.Google Scholar
  23. Dittrich, S. (2000), Kundenbindung als Kernaufgabe im Marketing, St. Gallen 2000.Google Scholar
  24. Dwyer, F.R. (1997), Customer Lifetime Valuation to Support Marketing Decision Making, in: Journal of Direct Marketing, 11. Jg., Nr. 4, 1997, Fall, S. 6–13.Google Scholar
  25. Eberling, G. (2002), Kundenwertmanagement — Konzept zur wertorientierten Analyse und Gestaltung von Kundenbeziehungen, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  26. Eggenschwiler, T. (2003),Kundenklassifikation - Methoden zur Kundenbewertung, http://www.gate.ch/download/Kundenklassifikation Methoden zur Kundenbewertu ng.pdf, Abruf: 10.12.2003.Google Scholar
  27. Eggert, A. (2001), Die zwei Perspektiven des Kundenwertes, in: Günter, B./Helm, S. (Hrsg.), Kundenwert. Grundlagen — Innovative Konzepte — Praktische Umsetzungen, Wiesbaden 2001, S. 39–55.Google Scholar
  28. Franz, K.-P. (2001), Der Kundenwert in Modellen des Wertmanagement, in: Günter, B./Helm, S. (Hrsg.), Kundenwert. Grundlagen — Innovative Konzepte — Praktische Umsetzungen, Wiesbaden 2001, S. 371–384.Google Scholar
  29. Gierl, H./Kurbel, T.M. (1997), Möglichkeiten zur Ermittlung des Kundenwertes, in: Link, J./Brändli, D./Schleining, C./Kehl, R.E. (Hrsg.), Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997.Google Scholar
  30. Giloth, M. (2003), Kundenbindung in Mitgliedschaftssystemen: Ein Beitrag zum Kundenwertmanagement - dargestellt am Beispiel von Buchgemeinschaften, Frankfurt 2003.Google Scholar
  31. Gronover, S./Bach, V. (2000), Kundensegmentierung, http://verdi.unisg.ch/org/iwi/ iwi_pub.nsf/wwwPublAuthorEng/7C9526A 155F4F3C5C 1256BD60029AC35/$file/ Kundensegmentierung_09_sgr.pdf, Abruf: 15. 12. 2003.Google Scholar
  32. Günter, B Helm, S. (Hrsg.) (2001), Kundenwert. Grundlagen — Innovative Konzepte — Praktische Umsetzungen, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  33. Helm, S./Günter, B. (2001), Kundenwert–eine Einführung in die theoretischen und praktischen Herausforderungen der Bewertung von Kundenbeziehungen, in: Günter, B./Helm, S. (Hrsg.), Kundenwert. Grundlagen — Innovative Konzepte — Praktische Umsetzungen, Wiesbaden 2001, S. 3–35.Google Scholar
  34. Hilker, J. (1993), Marketingimplementierung - Grundlagen und Umsetzung am Beispiel ostdeutscher Unternehmen, Wiesbaden 1993.Google Scholar
  35. Hippner, H./, S./Wilde, K.D. (2001), Customer Relationship Management, in: WiSt, Nr. 8, 2001, S. 417–422.Google Scholar
  36. Holland, H. (2004), Direktmarketing, München 2004.Google Scholar
  37. Holtrop, T./Döpfner, M./Wirtz, B.W. (2003), Deutschland Online — Entwicklungsperspektiven der Medien-und Internetmärkte, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  38. Homburg, C./Bruhn, M. (2003), Kundenbindungsmanagement–Eine Einführung, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.) ( 2003 ), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 3–37.Google Scholar
  39. Homburg, C./Daum, D. (1997), Die Kundenstruktur als Controlling-Herausforderung, in: Controlling, 9. Jg., Nr. 6, S. 394–405.Google Scholar
  40. Homburg, C Krohmer, H. (2003), Marketingmanagement. Strategie — Instrumente —Umsetzung — Unternehmensführung, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  41. Homburg, C./Sieben, F.G. (2002), Customer Relationship Management (CRM) — Strategische Ausrichtung statt IT-getriebenen Aktivismus, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.) ( 2003 ), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 423–450.Google Scholar
  42. Homburg, C./Schnurr, P. (1998), Kundenwert als Instrument der Wertorinetierten Unternehmensführung, in: Bruhn, M./Lusti, M./Müller, W.R./Schierenbeck, H./Studer, T. (Hrsg.), Wertorientierte Unternehmensführung — Perspektiven und Handlungsfelder für die Wertsteigerung von Unternehmen, Wiesbaden 1998, S. 169–190.Google Scholar
  43. Karg, M. (2001), Kundenakquisition als Kernaufgabe im Marketing, Scheßlitz 2001.Google Scholar
  44. Keuper, F. (Hrsg.) (2002), Electronic Business und Mobile Business, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  45. Kleinaltenkamp, M. (2003), Kundenbindung durch Kundenintegration, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 353–370.Google Scholar
  46. Kleinaltenkamp, M Plinke, W. (Hrsg.) (1997), Geschäftsbeziehungsmanagement, Berlin 1997.Google Scholar
  47. Köhler, R. (2003), Kundenorientiertes Rechnungswesen als Voraussetzung des Kundenbindungsmanagements, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.) ( 2003 ), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 391–422.Google Scholar
  48. Kolks, U. (1990), Strategieimplementierung — Ein anwendeorientiertes Konzept, Wiesbaden 1990.Google Scholar
  49. Kotler, P./Bliemel, F. (2001), Marketing-Management. Analyse, Planung und Verwirklichung, Stuttgart 2001.Google Scholar
  50. Krafft, M./Marzian, S. (1997), Dem Kundenwert auf der Spur, in: Absatzwirtschaft, 40. Jg., Nr. 6, S. 104–107.Google Scholar
  51. Krafft, M. (2002), Kundenbindung und Kundenwert, Heidelberg 2002.Google Scholar
  52. Kreutzer, R.T. (1990), Die Basis für den Dialog, in: Absatzwirtschaft, 33. Jg., Nr. 4, S. 104–113.Google Scholar
  53. Krüger, S.M. (1997), Profitabilitätsorientierte Kundenbindung durch Zufriedenheitsmanagement: Kundenzufriedenheit und Kundenwert als Steuerungsgröße für die Kundenbindung in marktorientierten Dienstleistungsunternehmen, München 1997.Google Scholar
  54. Levett, P./Page, M./Nel, D./Pitt, L./Berthon, P./Money, A. (1999), Towards an application of option pricing theory in the valuation of customer relationships, in: Journal of Strategic Marketing, Vol. 7, S. 275–284.Google Scholar
  55. Lachnit, L. (Hrsg.) (1998), Zukunftsfähiges Controlling: Konzeption, Umsetzungen, Praxiserfahrungen, München 1998.Google Scholar
  56. Link, J. (1995), Welche Kunden rechnen sich?, in: Absatzwirtschaft, Nr. 10, S. 108–110.Google Scholar
  57. Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.) ( 1997 ), Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997.Google Scholar
  58. Link, J./Hildebrand, V.G. (1997A), Grundlagen des Database Marketing, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.), Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 14–35.Google Scholar
  59. Link, J./Hildebrand, V.G. (1997B), Ausgewählte Konzepte der Kundenbewertung im Rahmen des Data Base Marketing, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.), Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 158–172.Google Scholar
  60. Maas, P. (2001), Von <P> zu <C> Customer Value als strategischer Fokus für das Management von Dienstleistungsunternehmen, in: Maas, P. (Hrsg.), Integriertes Dienstleistungs-Management: Auf dem Weg zum Customer Value, St. Gallen 2001, S. 44–62.Google Scholar
  61. Maas, P. (Hrsg.) (2001), Integriertes Dienstleistungs-Management: Auf dem Weg zum Customer Value, St. Gallen 2001.Google Scholar
  62. Macharzina, K. (2003), Unternehmensführung — das internationale Managementwissen: Konzepte — Methoden — Praxis, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  63. Marketing Science Institute (Hrsg.) (2003),2002–2004 Research Priorities, http://www.msi.org/msi/rp0204.cfm#managing, Abruf: 10.12.2003.Google Scholar
  64. Martin, M. (1991), Mikrogeographische Segmentierung im Direct Marketing, in: Dallmer, H. (Hrsg.), Handbuch Direct Marketing, Wiesbaden 1991, S. 461–478.Google Scholar
  65. Matzler, K. (2000), Customer Value Management, in: Die Unternehmung, Nr. 4, S. 289–308.Google Scholar
  66. Meffert, H. (1999), Marketing — Entwicklungstendenzen und Zukunftsperspektiven, in: Die Unternehmung, 53. Jg., Nr. 6, S. 409–432.Google Scholar
  67. Meffert, H. (2000), Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte - Instrumente - Praxisbeispiele, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  68. Meffert, H. (2003), Kundenbindung als Element moderner Wettbewerbsstrategien, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.) ( 2003 ), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 125–145.Google Scholar
  69. Meyer, A./Oevermann, D. (1995), Kundenbindung, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.), Handwörterbuch des Marketing, Stuttgart 1995, Sp. 1340–1351.Google Scholar
  70. Oliver, R. (1980), A Cognitive Model of the Antecedentes and Consequnces of Satis- faction Decisions, in: Journal of Marketing Research, Vol. 17, No. 4, S. 460–469.Google Scholar
  71. Palloks, M. (1998), Controlling langfristiger Geschäftsbeziehungen: Konzeption eines kennzahlengestützten Kundenbindungsmanagement im modernen Beziehungsmarketing, in: Lachnit, L. (Hrsg.), Zukunftsfähiges Controlling: Konzeption, Umsetzungen, Praxiserfahrungen, München 1998, S. 245–274.Google Scholar
  72. Peters, T.J./Waterman, R.H. (1982), In Search of Excellence, New York 1982.Google Scholar
  73. Piller, F./Schaller, C.(2002), E-Loyalty — Kundenbindung durch Individualisierung im E-Business, in: Keuper, Frank (Hrsg.), Electronic Business und Mobile Business, Wiesbaden 2002, S. 439–464.CrossRefGoogle Scholar
  74. Plinks, W. (1989), Die Geschäftsbeziehung als Investition, in: Specht, G./Silberer, G./Engelhardt, W.H. (Hrsg.), Marketing-Schnittstellen: Herausforderungen für das Management, Stuttgart 1989, S. 305–326.Google Scholar
  75. Plinke, W. (1997), Bedeutende Kunden, in: Kleinaltenkamp, M./Plinke, W. (Hrsg.), Geschäftsbeziehungsmanagement, Berlin 1997, S. 113–159.Google Scholar
  76. Reichheld, F.F./Sasser, W.E. (1990), Zero Defections: Quality comes to service, in: Harvard Business Review, Nr. 5, 1990, S. 105–111.Google Scholar
  77. Riemer, K. (2002), Personalisierung am Beispiel des Internet-Handels, in: Ahlert, D./Becker, J./Knackstedt, R./Wunderlich, M. (Hrsg.), Customer Relationship Management im Handel, Berlin 2002, S. 103–128.CrossRefGoogle Scholar
  78. Rudolf-Sipötz, E. (2001), Kundenwert: Konzeption - Determinanten - Management, Bamberg 2001.Google Scholar
  79. Schemuth, J. (1996), Möglichkeiten und Grenzen der Bestimmung des Wertes eines Kunden für ein Unternehmen der Automobilindustrie, München 1996.Google Scholar
  80. Schirmeister, R./Kreuz, C. (2001), Der investitionsrechnerische Kundenwert, in: Günter, B./Helm, S. (Hrsg.), Kundenwert. Grundlagen — Innovative Konzepte — Praktische Umsetzungen, Wiesbaden 2001, S. 293–313.Google Scholar
  81. Schroder, H./Schettgen, G. (2002), Kundencontrolling im Bekleidungs-Einzelhandel - Eine empirische Analyse im stationären Einzelhandel und im Versandhandel, http://www.marketing.uni-essen.de/praxis/publikationen/download/MH_Arbeits papier l 1 _Kundencontrolling.pdf, Abruf: 16. 12. 2003.Google Scholar
  82. Schuh, G./Speth, C./Schwenk, U. (1999), Controlling industrieller Dienstleistungen, in: io management, Nr. 11, 1999, S. 32–39.Google Scholar
  83. Sengpiehl, J./Göttgens, O. (2000), Customer Relationship Management (CRM) — Die Erfolgsdisziplin zur Sicherung von Wettbewerbsvorteilen im 21. Jahrhundert, http: //www. bbdo-interone. de/de/home/bbdo_germany/bbdo_consulting/publikatio nen/artikel.Par.0022.Link 1 Download.tmp/crm_als_erfolgsdisziplin_apr_2000.pdf, Abruf: 02. 06. 2004.Google Scholar
  84. Shapiro, B.P./ Rangan, V.K./Moriaty, R.T./Ross, E.B. (1987), Manage customers for profits (not just sales), in: Harvard Business Review, Vol. 65, September/October, 1987, S. 101–108.Google Scholar
  85. Shapiro, C./Varian, H.R. (1999), Information Rules — A Strategic Guide To The Network Economy, Boston 1999.Google Scholar
  86. Simon, H./Tacke, G./Buchwald, G. (2003), Kundenbindung durch Preispolitik, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.) ( 2003 ), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2003, S. 337–352.Google Scholar
  87. Specht, G./Silberer, G./Engelhardt, W.H. (Hrsg.) (1989), Marketing-Schnittstellen: Herausforderungen für das Management, Stuttgart 1989.Google Scholar
  88. Staehle, W. (1999), Management, München 1999.Google Scholar
  89. Tewes, M. (2003), Der Kundenwert im Marketing. Theoretische Hintergründe und Umsetzungsmöglichkeiten einer wert-und marktorientierten Unternehmensführung, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  90. Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (HRSG.) (1995), Handwörterbuch des Marketing, Stuttgart 1995.Google Scholar
  91. Tomczak, T./Reinecke, S./Finsterwalder, J. (2000), Kundenausgrenzung, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.), Dienstleistungsmanagement–Jahrbuch 2000. Kundenbeziehungen im Dienstleistungsbereich, Wiesbaden 2000, S. 399–421.Google Scholar
  92. Tomczak, T./Rudolf-Sipötz, E. (2001), Bestimmungsfaktoren des Kundenwertes: Ergebniss einer branchenübergreifenden Studie, in: Günter, B./Helm, S. (Hrsg.), Kundenwert. Grundlagen — Innovative Konzepte — Praktische Umsetzungen, Wiesbaden 2001, S. 127–154.Google Scholar
  93. Velte, M. (1987), Steuern Sie Ihre Kunden-Besuche „erfolgs“-orientiert. Die Portfolio-Analyse bietet sich an, in: Marketing Journal, 20. Jg., Nr. 2, S. 128–132.Google Scholar
  94. Weber, J. (1999), Einführung in das Controlling, Stuttgart 1999.Google Scholar
  95. Webster, F.E. (1992), The changing role of Marketing in the corporation, in: Journal of Marketing, Vol. 56, October 1992, S. 1–17.Google Scholar
  96. Wirtz, B.W. (2003A), Medien-und Internetmanagement, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  97. Wirtz, B.W. (2003B), Mergers & Acquisitions Management — Strategie und Organisation von Unternehmenszusammenschlüssen, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  98. Wortman, S. (1996), Measure marketing efforts with customer equity test, in: Marketing News, 32. Jg., Nr. 11, S. 7–8.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Bernd W. Wirtz
  • Oliver Schilke

There are no affiliations available

Personalised recommendations