Advertisement

Strategische Führung von Markenportfolios in der Automobilindustrie am Beispiel der DaimlerChrysler AG

  • Rüdiger Grube

Zusammenfassung

Die entscheidende Schlacht in der Automobilindustrie, an deren Ende voraussichtlich nur noch etwa ein Dutzend selbstständige Automobilkonzerne übrig bleiben, wird über Marken geschlagen! Markenwerte werden zur Überlebensfrage der Automobilindustrie! Solche plakativen Aussagen begleiten uns schon seit einigen Jahren. Wie sind diese Erwartungen zu begründen?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Brehm, H.-G. (2003) Einfach nur das Beste: Mercedes-Benz, in: Schmidt, K. (Hrsg.), Inclusive Branding — Methoden, Strategien und Prozesse ganzheitlicher Markenfährung, MünchenlUnterschleißheim 2003, S. 111–131.Google Scholar
  2. Brehm, H.-G. (2004) Die strahlende Nummer 1 — Das Management der Führungsmarke, in: Ebel, B. et al (Hrsg.), Automotive Management, Berlin/ Heidelberg 2004, S. 555–573.Google Scholar
  3. Göttgens, O./Leach, M./Wirtz, B. (2003) Regelmäßiges Markenwert-Benchmarking — Markenbewertung der DAX 30 und Euro Stoxx 50 Unternehmen mittels BEES, http://www.handelsblatt.com/rd/pdf/markenwert_studie.pdf, Abruf: 08. 12. 2003.
  4. Futurebrand (HRSG.) (2003) Getting your Brand in Gear — The 2003 FutureBrand Automotive Study, 2003.Google Scholar
  5. Hubbert, J. (2003) Mercedes-Benz — Der Stern am Automobilhimmel, in: Gottschalk, B./ Kalmbach, R. (Hrsg.), Markenmanagement in der Automobilindustrie, Wiesbaden 2003, 323–334.Google Scholar
  6. Interbrand (HRSG.) (2003) Interbrands Annual Ranking of 100 of the Best Global Brands 2003, http://www.interbrand.ch/pdf/03Global_Brands_Ranking.pdf, Abruf: 08. 12. 2003.
  7. Reitzle, W. (2001) „Luxus schafft Wohlstand“: Die Zukunft der globalen Wirtschaft, Hamburg 2001.Google Scholar
  8. Semion Brand Broker (HRSG.) (2003), Berühmte deutsche Marken in Euro & Cent, http://www.semion.com/value/v_tab2003.htm, Abruf: 08. 12. 2003.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Rüdiger Grube

There are no affiliations available

Personalised recommendations