Advertisement

Integriertes Marken- und Kundenwertmanagement als unternehmerische Herausforderung

  • Olaf Göttgens
  • Thilo Schotte

Zusammenfassung

Werte zu schaffen und Werte zu verkörpern liegen nah beieinander. Das gilt für den einzelnen Menschen ebenso wie für ein Unternehmen. Gleichzeitig ist es das wahrscheinlich ultimative Ziel des Menschen im Verlaufe seines Lebens — und ebenso auch das des Unternehmens in seiner Entwicklung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bauer, H./Hammerschmidt, M./Brähler, M. (2002), Kundenwertbasierte Unternehmensbewertung, in: GfK, Jahrbuch der Absatz-und Verbrauchsforschung 4/2002, S. 324–344.Google Scholar
  2. BBDO Consulting (2002), INSIGHTS 3, Düsseldorf/München 2002.Google Scholar
  3. BBDO Consulting (2003A), Point of View 4, Düsseldorf/München 2003.Google Scholar
  4. BBDO Consulting (2003B), INSIGHTS 4, Düsseldorf/München 2003.Google Scholar
  5. BBDO Consulting (2004), Customer Equity Excellence 1, Düsseldorf/München 2004.Google Scholar
  6. Besanko, D./Dranove, D./Shanley, M. (1996), Economics of Strategy, New York 1996.Google Scholar
  7. Howard, J.A. (1977), Consumer Behavior: Application of Theory, New York 1977.Google Scholar
  8. Kroeber-Riel, W./Weinberg, P. (2003), Konsumentenverhalten, München 2003.Google Scholar
  9. Schotte, T. (2003), Customer Knowledge Management, in: Beerli, A./Falk, S./Diemers, D. (Hrsg.), Knowledge Management and Networked Environments, New York 2003.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Olaf Göttgens
  • Thilo Schotte

There are no affiliations available

Personalised recommendations