Advertisement

Für den Anleger

  • Stefan Thomsen

Zusammenfassung

Die staatlichen Leistungen der Bundesrepublik Deutschland haben einen derartigen Umfang angenommen, dass zu ihrer Aufrechterhaltung bereits zusätzliche Schulden gemacht werden müssen. Bereits heute sind 20 Prozent des Bundeshaushaltes Zinsen für Anleihen. Am Tag des Bedarfs wird, und das kann sich jeder Bundesbürger leicht ausrechnen, zu wenig übrig bleiben. Hinzu kommt, dass bei sich ständig erhöhender Lebenserwartung durch medizinische Entwicklungen und andere Faktoren die selbst gesteckten Lebensziele erfahrungsgemäß schwerer erreicht werden. Private Vorsorge, möglichst steuerbegünstigt, ist daher absolute Notwendigkeit, um sich im Alter nicht als Sozialfall wiederzufinden oder Dritten zur Last fallen zu müssen. Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Stefan Thomsen
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations