Advertisement

Zusammenfassung

Am Ende des 20. Jahrhunderts hat der elektronische Kommunikationssektor in sämtlichen Industrieländern einen prominenten Platz in der politischen Agenda erobert. Strategieprogramme werden erarbeitet, einschneidende politische und organisatorische Reformen im Telekommunikations- und Rundfunksektor durchgeführt und strategische Initiativen gestartet. Das mediale Echo dieser Aktivitäten ist sehr hoch, was nicht zuletzt daran liegt, daß die berichtenden Massenmedien selbst von diesem Umbruch essentiell betroffen sind. Telekommunikation und elektronische Medien sind zu zentralen Themen des triadischen Wettbewerbs zwischen den USA, Europa und Japan geworden. Vielversprechende Marktprognosen versetzen beträchtliche Teile der Industrie in Aufbruchstimmung; antizipierte sozioökonomische Auswirkungen, die sowohl Chancen als auch Risken beinhalten, motivieren und alarmieren Politiker und Interessenvertretungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Michael Latzer

There are no affiliations available

Personalised recommendations