Advertisement

Über die Modellierung steganographischer Systeme

  • J. Zöllner
  • H. Federrath
  • A. Pfitzmann
  • A. Westfeld
  • G. Wicke
  • G. Wolf
Chapter
Part of the DUD-Fachbeiträge book series (DUD)

Zusammenfassung

Nach einer kurzen Einführung in die Steganographie und der Abgrenzung zu kryptographischen Systemen werden verschiedene Modellierungsmöglichkeiten für steganographische Systeme vorgestellt und hinsichtlich ihrer Allgemeingültigkeit diskutiert. Es wird ein allgemeines Modell für steganographische Konzelationssysteme abgeleitet. Weiterhin werden Bedingungen für sichere Steganographie formuliert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Ande_96]
    Ross Anderson: Stretching the limits of Steganography. In: Proceedings: Information Hiding. Workshop, Cambridge, U.K., May/June, 1996, LNCS.Google Scholar
  2. [HuPf_96]
    Michaela Huhn, Andreas Pfitzmann: Erste Gedanken zu Steganographie mit öffentlichen Schlüsseln. Internes Arbeitspapier TU Dresden, Dresden 1996.Google Scholar
  3. [Klir_89]
    G. J. Klir: Inductive Systems Modelling: An Overview. In: M. S. Elzas, T. I. Ören, B. P. Zeigler (Hrsg.): Modelling And Simulation Methodology, Knowledge Systems Paradigms. Elsevier Science Publishers B.V., North Holland 1989, 55–75.Google Scholar
  4. [KlPi_97]
    Herbert Klimant, Rudi Piotraschke: Informationstheoretische Bewertung steganographischer Konzelationssysteme. eingereicht für: VIS #x0027;97, Freiburg/Brsg.Google Scholar
  5. [Pfit_96]
    Birgit Pfitzmann: Information Hiding Terminology. In: Proceedings: Information Hiding. Workshop, Cambridge, U.K., May/June, 1996, LNCS.Google Scholar
  6. [Schn_96]
    Bruce Schneier: Angewandte Kryptographie, Addison-Wesley, Bonn 1996zbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1900

Authors and Affiliations

  • J. Zöllner
    • 1
  • H. Federrath
    • 2
  • A. Pfitzmann
    • 2
  • A. Westfeld
    • 2
  • G. Wicke
    • 2
  • G. Wolf
    • 1
  1. 1.Institut für Betriebssysteme, Datenbanken und RechnernetzeTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland
  2. 2.Institut für InformatikTechnische Universität DresdenDeutschland

Personalised recommendations