Advertisement

Optimale Anreizverträge zur Steuerung des Risikoverhaltens

  • Robert Gillenkirch
Part of the Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung book series (BBF, volume 82)

Zusammenfassung

Im Grundmodell der Agency-Theorie wird über die Wirkungsweise der Anstrengung des Agenten angenommen, sie lasse höhere Ergebnisse wahrscheinlicher und geringere Ergebnisse weniger wahrscheinlich werden. Dies wurde operationalisiert durch die Annahme, daß zwischen der aus einer Erhöhung der Anstrengung des Agenten resultierenden Wahrscheinlichkeitsverteilung und der ursprünglichen Verteilung die Beziehung einer stochastischen Dominanz erster Ordnung besteht. Jeder Bernoulli-rationale Entscheider zieht von zwei Einkommensverteilungen die stochastisch erster Ordnung dominierende vor. Man kann auch davon sprechen, der Agent habe sich im Grundmodell der Agency-Theorie anzustrengen, die „Ertragssituation zu verbessern“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Robert Gillenkirch

There are no affiliations available

Personalised recommendations