Advertisement

Anhang

  • Sven Bernhard Gareis
  • Johannes Varwick
Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23, volume 2243)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur-und Quellenauswahl

  1. Annan, Kofi: 2000: Wir, die Völker: Rolle der Vereinten Nationen im 21. Jahrhundert. Bericht des Generalsekretärs vom 27.3.2000, A/54/2000.Google Scholar
  2. Cede, Franz/Lilly Sucharipa-Behrmann (Hrsg.) 1999: Die Vereinten Nationen. Recht und Praxis, Wien.Google Scholar
  3. Claude, Ines L. 41970: Swords into Plowshares. The Problems and Progress of International Organizations, New York.Google Scholar
  4. Mingst, Karen A./Margaret P. Karns 22000: The United Nations in the Post-Cold War Era, Boulder.Google Scholar
  5. Rittberger, Volker/Martin Mogler/Bernhard Zangl 1997: Vereinte Nationen und Weltordnung. Zivilisierung der internationalen Politik?, Opladen.Google Scholar
  6. United Nations Department of Public Information 2001: Basic Facts About the United Nations, New York.Google Scholar
  7. Unser, Günther 61997: Die UNO. Aufgaben und Strukturen der Vereinten Nationen, München.Google Scholar
  8. Simma, Bruno u.a. (Hrsg.) 1991: Charta der Vereinten Nationen. Kommentar, MünchenGoogle Scholar
  9. Vereinten Nationen (hervorragende Zeitschrift, die sechsmal jährlich Fragen des VN-Systems abhandelt und Entwicklungen dokumentiert).Google Scholar
  10. Volger, Helmut (Hrsg.) 2000: Lexikon der Vereinten Nationen, München/Wien.Google Scholar
  11. Boutros-Ghali, Boutros 1992: Agenda für den Frieden. Vorbeugende Diplomatie, Friedensschaffung und Friedenssicherung, Bonn.Google Scholar
  12. Brahimi-Report, Report of the Panel on United Nations Peace Operations vom 23.8.2000, A/55/305-S/2000/809.Google Scholar
  13. Cortright, David/George Lopez 2000: The Sanctions Decade. Assessing UN-Strategies in the 1990s, Boulder/London.Google Scholar
  14. Eisele, Manfred 2000a: Die Vereinten Nationen und das internationale Krisenmanagement. Ein Insider-Bericht, Frankfurt/M.Google Scholar
  15. Hildenbrand, Jan Christian 2001: Zur Krisenreaktionsfähigkeit der Friedenstruppen der VN. Notwendigkeiten, Konzepte und Perspektiven ihrer Verbesserung, Baden-Baden.Google Scholar
  16. Informationszentrum der Vereinten Nationen 1998: 50 Jahre Friedenssicherung 1948–1998, Bonn.Google Scholar
  17. International Peacekeeping (hervorragende Zeitschrift zu allen Fragen der VN-Friedenssicherung).Google Scholar
  18. Jett, Dennis C. 2000: Why Peacekeeping fails, New York.Google Scholar
  19. Kühne, Winrich (Hrsg.) 1993: Blauhelme in einer turbulenten Welt, Baden-Baden.Google Scholar
  20. United Nations Department of Public Information (ed.) 31996: The Blue Helmets. A Review of the United Nations Peace-keeping, New York.Google Scholar
  21. Amnesty International 1998: Menschenrechte im Umbruch. 50 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Frankfurt/M.Google Scholar
  22. Baum, Gerhart/Eibe Riedel/Michael Schäfer 1998 (Hrsg.): Menschenrechtsschutz in den Vereinten Nationen, Baden-Baden.Google Scholar
  23. Bundeszentrale für Poltische Bildung (Hrsg.) 31999: Menschenrechte. Dokumente und Deklarationen, Bonn.Google Scholar
  24. Hasse, Jana/Erwin Müller/Patricia Schneider (Hrsg.) 2001: Humanitäres Völkerrecht. Politische, rechtliche und strafgerichtliche Dimensionen, Baden-Baden.Google Scholar
  25. Merkel, Reinhard (Hrsg.) 2000: Der Kosovo-Krieg und das Völkerrecht, Frankfurt/ M.Google Scholar
  26. Tomuschat, Christian (ed.) 1995: The United Nations at Age Fifty. A Legal Perspective, The Hague.Google Scholar
  27. Agenda 21 vom 14.6.1992, A/Conf.151/26, Bd. I, II und II.Google Scholar
  28. Agenda für Entwicklung vom 15.10.1997, A/Res/51/240.Google Scholar
  29. Conca, Ken/Geoffrey D. Dabelko21998: Green Planet Blues: Environmental Politics from Stockholm to Kyoto, Boulder.Google Scholar
  30. French, Hilary F. 1996: Partner für unseren Planeten. Die Umweltschutzaktivitäten der Vereinten Nationen, Schwalbach (Worldwatch Paper 16).Google Scholar
  31. Hein, Wolfgang 1998: Unterentwicklung. Krise der Peripherie, Opladen.Google Scholar
  32. Kaul, Inge/Isabelle Grunberg/Marc A. Stern (eds.) 1999: Global Public Goods. International Cooperation in the 21st Century, New York.Google Scholar
  33. Nuscheier, Franz (Hrsg.) 2000: Entwicklung und Frieden im Zeichen der Globalisierung, Bonn.Google Scholar
  34. Righter, Rosemary 1995: Utopia lost. The United Nations and World Order, New York.Google Scholar
  35. Stiftung Entwicklung und Frieden (Hrsg.): Globale Trends. Fakten, Analysen, Prognosen, Frankfurt/M (erscheint seit 1991 zweijährig).Google Scholar
  36. United Nations Development Program: Human Development Report, New York (erscheint seit 1990 jährlich).Google Scholar
  37. Annan, Kofi 1997: Erneuerung der Vereinten Nationen. Ein Reformprogramm. Bericht des Generalsekretärs vom 14.7.1997, A/51/950.Google Scholar
  38. Bhatta, Ghambir 2000: Reforms at the UN: Contextualising the Annan Agenda, Singapore.Google Scholar
  39. Biermann Frank/Udo Ernst Simonis 1998: Eine Weltorganisation für Umwelt und Entwicklung. Funktionen, Chancen, Probleme, Bonn (Policy Paper 9 der Stiftung Entwicklung und Frieden).Google Scholar
  40. Czempiel, Ernst-Otto 1994: Die Reform der UNO. Möglichkeiten und Missverständnisse, Frankfurt/M.Google Scholar
  41. Gareis, Sven Bernhard 2001: Eine neue UNO für neue Herausforderungen?, in: Europäische Sicherheit (1) 2001, S. 22–26.Google Scholar
  42. Hüftier, Klaus (Hrsg.) 1994: Die Reform der Vereinten Nationen. Die Weltorganisation zwischen Krise und Erneuerung, Opladen.Google Scholar
  43. Hüfher, Klaus/Jens Martens 2000: UNO-Reform zwischen Utopie und Realität. Vorschläge zum Wirtschafts-und Sozialbereich der Vereinten Nationen, Frankfurt/M.Google Scholar
  44. Knapp, Manfred 1997: 50 Jahre Vereinte Nationen: Rückblick und Ausblick im Spiegel der Jubiläumsliteratur, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft (2) 1997, S. 423–481.Google Scholar
  45. Varwick, Johannes 1999: Die Vereinten Nationen am Ausgang des Jahrhunderts. Zur Reformdebatte der Weltorganisation, in: Politische Bildung (1) 1999, S. 29–43.Google Scholar

2.4 Literatur und Quellenverzeichnis

  1. Veröffentlichungen der Vereinten Nationen, Dokumente, Jahrbücher, Berichte und NachschlagewerkeGoogle Scholar
  2. Agenda 21 vom 14.6.1992, A/Conf.151/26, Bd. I, II und II, deutsche Fassung hrsg. vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Bonn 1992.Google Scholar
  3. Agenda für den Frieden vom 17.6.1992, A/41/271.Google Scholar
  4. Agenda für Entwicklung vom 15.10.1997, A/Res/51/240.Google Scholar
  5. Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10.12.1948, in: Bundeszentrale für Politische Bildung 1999, S. 52-59.Google Scholar
  6. Amnesty International: Jahresbericht, Frankfurt/M. (erscheint seit 1971 jährlich). Amnesty International 1998: Menschenrechte im Umbruch. 50 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Frankfurt/M.Google Scholar
  7. Andersen, Uwe/Wichard Woyke (Hrsg.) 21995: Handwörterbuch Internationale Organisationen, Opladen.Google Scholar
  8. Annan, Kofi 1997: Erneuerung der Vereinten Nationen. Ein Reformprogramm. Bericht des Generalsekretärs vom 14.7.1997, A/51/950.Google Scholar
  9. Annan, Kofi: 2000: Wir, die Völker: Rolle der Vereinten Nationen im 21. Jahrhundert. Bericht des Generalsekretärs vom 27.3.2000, A/54/2000.Google Scholar
  10. Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung (AKUF): Das Kriegsgeschehen. Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte, Opladen (erscheint jährlich seit 1993).Google Scholar
  11. Banjul-Charta der Menschenrechte und Rechte der Völker vom 27.6.1981, in: Bundeszentrale für Politische Bildung 1999, S. 602-618.Google Scholar
  12. Baratta, Joseph P. 1995: United Nations System (Bibliographie), Oxford.Google Scholar
  13. Bonn International Center for Conversion (BICC): Conversion Survey, Baden-Baden (erscheint seit 1996 jährlich).Google Scholar
  14. Boutros-Ghali, Boutros 1992: Agenda für den Frieden. Vorbeugende Diplomatie, Friedensschaffung und Friedenssicherung, Bonn.Google Scholar
  15. Boutros-Ghali, Boutros 1993: UN-organisierte Welt, Plädoyer für die große Reform der Vereinten Nationen, Stuttgart.Google Scholar
  16. Boutros-Ghali, Boutros 1994: Agenda für Entwicklung. Bericht des Generalsekretärs vom 6.5.1994, A/48935.Google Scholar
  17. Boutros-Ghali, Boutros 1995: Introduction, in: United Nations 1995: The United Nations and Human Rights 1945–1995, New York, S. 3-125.Google Scholar
  18. Boutros-Ghali, Boutros 2000: Hinter den Kulissen der Weltpolitik. Die UNO — wird eine Hoffnung verspielt? Bilanz meiner Amtszeit als Generalsekretär der Vereinten Nationen, Hamburg.Google Scholar
  19. Brahimi-Report, Report of the Panel on United Nations Peace Operations vom 23.8.2000, A/55/305-S/2000/809.Google Scholar
  20. Briand-Kellogg-Pakt vom 27.4.1928, in: Knipping/Mangoldt/Rittberger 1995, S. 1679-1685.Google Scholar
  21. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Hrsg.) 2001: Elfter Bericht zur Entwicklungspolitik der Bundesregierung, Berlin.Google Scholar
  22. Bundeszentrale für Poltische Bildung (Hrsg.) 31999: Menschenrechte. Dokumente und Deklarationen, Bonn.Google Scholar
  23. Carlsson, Ingvar/Sung-Joo Han/Rufus Kupolati 1999: Report of the independent inquiry into the actions of the United Nations during the 1994 Genocide in Rwanda, New York.Google Scholar
  24. Carnegie Commission On Preventing Deadly Conflicts (ed.) 1998: Preventing Deadly Conflicts, New York.Google Scholar
  25. Charta der Vereinten Nationen und Statut des Internationalen Gerichtshofs vom 26.6.1945, Stuttgart 1995 (Reclam Universal Bibliothek Bd. 9801).Google Scholar
  26. Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (Hrsg.) 1996: Die Vereinten Nationen in der Literatur, Bonn.Google Scholar
  27. Deutscher Bundestag: Beschlussempfehlung des Auswärtigen Ausschusses zu dem Antrag der Fraktionen der SPD, CSU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP zu dem Antrag „Die Vereinten Nationen an der Schwelle zum neuen Jahrtausend, Drucksache 14/5855.Google Scholar
  28. Deutsches Übersee-Institut (Hrsg.): Jahrbuch Dritte Welt, München (erscheint jährlich seit 1983).Google Scholar
  29. Dokumentation „50. Jahrestag der Gründung der Vereinten Nationen“, in: Internationale Politik (1) 1996, S. 99–130.Google Scholar
  30. Dokumentation „Problemfelder der Global Governance“, in: Internationale Politik (11) 1998, S. 79–142.Google Scholar
  31. Dokumentation „Globale Herausforderungen für die Vereinten Nationen und ihre Organisationen“, in: Internationale Politik (12) 1999, S. 57–122.Google Scholar
  32. Dokumentation „Millenniumsgipfel der Vereinten Nationen“, in: Internationale Politik (12) 2000, S. 71–132.Google Scholar
  33. Dokumentation „Dokumente zum internationalen Klimaschutz“, in: Internationale Politik (5) 2001, S. 99–124.Google Scholar
  34. Dokumentation „Sicherheit und Terrorismus“, in: Internationale Politik (12) 2001, S. 71–136.Google Scholar
  35. Entschließung der EU zu den Herausforderungen einer Weltordnungspolitik und der Reform der UNO, in: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften vom 23.3.1999 (C 177/63).Google Scholar
  36. Erklärung über freundschaftliche Beziehungen vom 24.10.1970, in: Knipping/ Mangoldt/Rittberger 1995, S. 293-311.Google Scholar
  37. Fakultativprotokoll zum Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 16.12.1966, in: Bundeszentrale für Politische Bildung 1999, S. 91-94.Google Scholar
  38. Fischer, Joseph 1999: Rede des deutschen Außenministers vor der 54 Generalversammlung der Vereinten Nationen am 22.9.1999, in: Internationale Politik (12) 1999, S. 103–109.Google Scholar
  39. Fischer, Joseph 1999a: Das Vetorecht in seiner jetzigen Form erscheint nicht mehr angemessen, in: Vereinte Nationen (5) 1999, S. 169–170.Google Scholar
  40. Fischer, Joseph 2001: Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 12. November 2001, in: Internationale Politik (12) 2001, S. 129–131.Google Scholar
  41. Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (Hrsg.): Jahrbuch Internationale Politik, München (erscheint seit 1955 jährlich).Google Scholar
  42. Freedom House: Freedom in the World. The Annual Survey of Political and Civil Liberties, New York (erscheint seit 1978 jährlich).Google Scholar
  43. Informationszentrum der Vereinten Nationen 1998: 50 Jahre Friedenssicherung 1948–1998, Bonn.Google Scholar
  44. International Bank for Reconstruction and Development: World Development Report, New York (erscheint seit 1978 jährlich).Google Scholar
  45. International Institute for Strategic Studies (IISS): The Military Balance, London (erscheint jährlich).Google Scholar
  46. International Monetary Fund (IMF): World Economic Outlook, Washington (erscheint seit 1984 halbjährlich).Google Scholar
  47. Internationaler Militärgerichtshof 1947: Der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof, Bd. 1-20, Nürnberg.Google Scholar
  48. Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 16.12.1966, in: Bundeszentrale für Politische Bildung 1999, S. 70-90.Google Scholar
  49. Knipping, Franz/Volker Rittberger/Hans von Mangoldt (Hrsg.) 1995: Das System der Vereinten Nationen und seine Vorläufer/The United Nations System and itsGoogle Scholar
  50. Predecessors (Bd. 1/1: Vereinte Nationen, hrsg. von Hans von Mangoldt; Bd. 1/2: Sonderorganisationen und andere Institutionen, hrsg. von Hans von Mangoldt), München.Google Scholar
  51. Kommission für Weltordnungspolitik 1995: Nachbarn in einer Welt, Bonn.Google Scholar
  52. Millenniumserklärung der Vereinten Nationen (A/RES/55/2).Google Scholar
  53. New Zealand Ministry of Foreign Affairs and Trade: United Nations Handbook, Wellington (erscheint seit 1961 jährlich).Google Scholar
  54. Nohlen, Dieter (Hrsg.): 112000: Lexikon Dritte Welt, Reinbek.Google Scholar
  55. Nohlen, Dieter/Nuscheler, Franz 1993f: Handbuch der Dritten Welt, 8 Bde., Bonn.Google Scholar
  56. Resolution zur Auflösung des Völkerbundes vom 18.4.1946, in: Knipping/ Man-goldt/Rittberger 1995, S. 427-443.Google Scholar
  57. Simma, Bruno u.a. (Hrsg.) 1991: Charta der Vereinten Nationen. Kommentar, München.Google Scholar
  58. Statut des Internationalen Strafgerichtshofs 1998. Arbeitskopie des Deutschen Übersetzungsdienstes, New York.Google Scholar
  59. Stiftung Entwicklung und Frieden (Hrsg.): Globale Trends. Fakten, Analysen, Prognosen, Frankfurt/M (erscheint seit 1991 zweijährig).Google Scholar
  60. Stockholm International Peace Research Institute: Yearbook Armaments, Disarmament and International Security, London u.a. (erscheint jährlich).Google Scholar
  61. Töpfer, Klaus 1999: Rede des Exekutivdirektors des Umweltprogramms der Vereinten Nationen am 15.9.1999 in London, in: Internationale Politik (12) 1999, S. 85–88.Google Scholar
  62. Unabhängige Kommission für internationale Entwicklungsfragen 1980: Das Überleben sichern. Gemeinsame Interessen der Industrie-und Entwicklungsländer, Köln.Google Scholar
  63. UNCTAD: The Least Developed Countries Report 2000, New York.Google Scholar
  64. UNCTAD: Trade and Development Report, Geneva (erscheint seit 1981 jährlich).Google Scholar
  65. UNCTAD: World Investment Report 2000, Geneva.Google Scholar
  66. UNDP: Human Development Report, New York (erscheint seit 1990 jährlich).Google Scholar
  67. UNEP: Global Environmental Outlook, London (erscheint seit 1995 jährlich).Google Scholar
  68. UNESCO (Hrsg.) 1951: Um die Erklärung der Menschenrechte. Zürich.Google Scholar
  69. UNHCR (Hrsg.): Zur Lage der Flüchtlinge der Welt, Bonn (erscheint jährlich)Google Scholar
  70. United Nations (ed.) 1995: UN Fiftieth Anniversary 1945–1995, Dordrecht u.a.Google Scholar
  71. United Nations Association of the USA (ed.): Global Agenda. Issues before the General Assembly of the United Nations (erscheint jährlich).Google Scholar
  72. United Nations Department of Public Information (ed.) 31996: The Blue Helmets. A Review of the United Nations Peace-keeping, New York.Google Scholar
  73. United Nations Department of Public Information: Basic Facts About the United Nations, New York (erscheint unregelmäßig, 2001 ist die Ausgabe 2000 erschienen).Google Scholar
  74. United Nations Department of Public Information: Yearbook of the United Nations, New York (erscheint seit 1947 jährlich, 2001 ist die Ausgabe 1998 erschienen).Google Scholar
  75. United Nations Library: Monthly Bibliography, Geneva (erscheint monatlich).Google Scholar
  76. United Nations Non-Governmental Liaison Service 2000: The Handbook of UN Agencies, Programmes, Funds and Conventions working for sustainable economic and social development, Genf.Google Scholar
  77. United Nations Non-Governmental Liaison Service (ed.) 1999: Economic and social development in the United Nations system. A guide for NGOs, Genf.Google Scholar
  78. Union of International Associations (ed.): Yearbook of International Organizations, 4 Bd., München (erscheint seit 1948 jährlich).Google Scholar
  79. Vienna Declaration and Programme of Action vom 25.6.1993 (A/Conf. 157/23).Google Scholar
  80. Volger, Helmut (Hrsg.) 2000: Lexikon der Vereinten Nationen, München/Wien.Google Scholar
  81. Völkerbundssatzung 1919, in: Knipping/Mangoldt/Rittberger 1995, S. 401-425.Google Scholar
  82. Wieczorek-Zeul, Heidemarie 2000: in: Nuscheier, Franz (Hrsg.) 2000: Entwicklung und Frieden im Zeichen der Globalisierung, Bonn, S. 131-143.Google Scholar
  83. Wilson, Woodrow 1918: Rede des Präsidenten der Vereinigten Staaten vor beiden Häusern des Kongresses, in: Knipping/Mangoldt/Rittberger 1995, S. 360-367.Google Scholar
  84. Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltgefahren, WBGU, (Hrsg.) 2001: Welt im Wandel: Neue Strukturen globaler Umweltpolitik, Berlin.Google Scholar
  85. Wolfrum, Rüdiger (Hrsg.) 21991: Handbuch Vereinte Nationen, München.Google Scholar
  86. World Bank 2000: Global Statistics, New York.Google Scholar
  87. World Health Organisation: World Health Report, Geneva (erscheint jähriich seit 1995).Google Scholar
  88. World Resources Institute: World Resources, New York (erscheint jährlich)Google Scholar
  89. World Trade Organisation: International Trade, Genf (erscheint seit 1952 jährlich).Google Scholar
  90. Worldwatch Institute (Hrsg.) 2001: Zur Lage der Welt. Prognose für das Überleben unseres Planeten, Frankfurt/M.Google Scholar
  91. Woyke, Wichard (Hrsg.) 82000: Handwörterbuch internationale Politik, Opladen.Google Scholar

Sekundärliteratur

  1. Abiew, Francis K. 1999: The Evolution of the Doctrine and Practice of Humanitarian Intervention, The Hague/London/Boston.Google Scholar
  2. Ahlbrecht, Heiko 1999: Geschichte der völkerrechtlichen Strafgerichtsbarkeit im 20. Jahrhundert, Baden-Baden.Google Scholar
  3. Alagappa, Muthiah/Takashi Inoguchi (eds.) 1999: International Security Management and the United Nations, Tokyo.Google Scholar
  4. Albrecht, Ulrich (Hrsg.) 1998: Die Vereinten Nationen am Scheideweg. Von der Staatenorganisation zur internationalen Gemeinschaftswelt, Hamburg.Google Scholar
  5. Alefsen, Heike 1998: Die wachsende Bedeutung der Menschenrechtsarbeit vor Ort, in: Amnesty International 1998, S. 159-188.Google Scholar
  6. Alger, Chadwick F. (ed.) 1998: The Future of the United Nations System. Potential for the Twenty–First Century, Tokyo.Google Scholar
  7. Alger, Chadwick F./Gene M. Lyons/John E. Trent (eds.) 1995: The United Nations System. The Policies of Member States, Tokyo/New York/Paris.Google Scholar
  8. Alston, Philip 1994: Appraising the United Nations Human Rights Regime, in: Philip Alston (ed.) 1994: The United Nations and Human Rights, Oxford.Google Scholar
  9. Alston, Philip (ed.) 2000: The Future of UN Human Rights Treaty monitoring, Cambridge.Google Scholar
  10. Ambos, Kai 2000: Zur Bestrafung von Verbrechen im internationalen, nicht-internationalen und internen Konflikt, in: Sicherheit und Frieden (1) 2000, S. 12-24.Google Scholar
  11. Andersen, Uwe 2000: Entwicklungspolitik/-hilfe, in: Woyke 2000, S. 79-89.Google Scholar
  12. Andersen, Uwe 2000a: Internationale Währungspolitik, in: Woyke 2000, S. 210-221.Google Scholar
  13. Andersen, Uwe 2000b: Weltbank(gruppe), in: Woyke 2000, S. 513-519.Google Scholar
  14. Angenendt, Steffen 2000: Eine Welt der Wanderungen, in: Kaiser/Schwarz 2000, S. 90-101.Google Scholar
  15. Ansprenger, Franz 1999: Im „Schutz“ der UNO, in: Blätter für deutsche und internationale Politik (10) 1999, S. 1188–1192.Google Scholar
  16. Arangio-Ruiz, Gaetano 1979: The UN Declaration on Friendly Relations and the System of the Sources of International Law, Alphen.Google Scholar
  17. Archer, Clive 21992: International Organizations, London.Google Scholar
  18. Armstrong, David/Lorna Lloyd/John Redmond (eds.) 1996: From Versailles to Maastricht. International Organisation in the Twentieth Century, Basingstoke.Google Scholar
  19. Arqilla, John/David Ronfeld (eds.) 1997: In Athena’s Camp. Preparing for Conflict in the Information Age, Santa Monica.Google Scholar
  20. Art, Robert J/Kenneth N. Waltz (eds.) 51999: The Use of Force. Military Power and International Politics, Lanham.Google Scholar
  21. Baechler, Günther/Kurt Spillmann (Hrsg.) 1996: Kriegsursache Umweltzerstörung, 3 Bde, Zürich.Google Scholar
  22. Bailey, Sydney D./Sam Daws (eds.) 31995: The United Nations. A Concise Political Guide, Lanham.Google Scholar
  23. Bailey, Sydney D./Sam Daws 31998: The Procedure of the UN Security Council, Oxford.Google Scholar
  24. Bardehle, Peter 1991: UN-Peacekeeping als Musterfall für internationalen Konsens und seine Entstehung, Baden-Baden.Google Scholar
  25. Barker, Enno 1990: Rüstungskontrolle in den Vereinten Nationen, in: Vereinte Nationen (5) 1990, S. 183–185.Google Scholar
  26. Barthel, Armin 1986: Entwicklung und Menschenrechte. Das Recht auf Entwicklung als Menschenrecht, Aachen.Google Scholar
  27. Barthel, Armin 1991: Die Menschenrechte der Dritten Generation, Aachen.Google Scholar
  28. Bartl, Jürgen 1999: Die humanitäre Intervention durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen im „Failed State“, Frankfurt/M. u.a.Google Scholar
  29. Bartosch, Ulrich/Jochen Wagner (Hrsg.) 1998: Weltinnenpolitik, München.Google Scholar
  30. Bauer, Andreas F. 1996: Effektivität und Legitimität. Die Entwicklung der Friedenssicherung durch Zwang nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen unter besonerer Berücksichtigung der neueren Praxis des Sicherheitsrats, Berlin.Google Scholar
  31. Baum, Gerhart 1999: Die Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen, in: Gabriele von Arnim u.a. (Hrsg.): Jahrbuch Menschenrechte 2000, Frankfurt/M., S. 241-248.Google Scholar
  32. Baum, Gerhart/Eibe Riedel/Michael Schäfer 1998 (Hrsg.): Menschenrechtsschutz in den Vereinten Nationen, Baden-Baden.Google Scholar
  33. Behr, Benita von/Lara Huber/Andrea Kimmi/Manfred Wolff (Hrsg.) 1999: Perspektiven der Menschenrechte Frankfurt/M. u.a.Google Scholar
  34. Beise, Marc 2001: Die Welthandelsorganisation (WTO), Baden-Baden.Google Scholar
  35. Berdal, Mats 2000: Lessons Not Learned: The Use of Force in Peace Operations in the 1990s, in: International Peacekeeping (4) 2000, S. 54–74.Google Scholar
  36. Benner, Thorsten/ Jan Martin Witte 2001: Brücken im globalen System. Neues Leitbild für internationale Organisationen, in: Internationale Politik (5) 2001, S. 1–8.Google Scholar
  37. Benner, Thorsten/ Wolfgang H. Reinicke 1999: Politik im globalen Netz, in: Internationale Politik (8) 1999, S. 25–32.Google Scholar
  38. Bennigsen, Sabine 1989: Das „Recht auf Entwicklung“ in der internationalen Diskussion, Frankfurt/M. u.a.Google Scholar
  39. Bertrand, Maurice 1995: UNO. Geschichte und Bilanz, Frankfurt/M.Google Scholar
  40. Bertrand, Maurice/Daniel Warner (eds.) 1996: A New Charter for A Worldwide Organization, The Hague.Google Scholar
  41. Beyerlin, Ulrich 2000: Umweltvölkerrecht, München.Google Scholar
  42. Bhatta, Ghambir 2000: Reforms at the UN: Contextualising the Annan Agenda, Singapore.Google Scholar
  43. Biermann, Frank/Udo Ernst Simonis 1998: Eine Weltorganisation für Umwelt und Entwicklung. Funktionen, Chancen, Probleme, Bonn (Policy Paper 9 der Stiftung Entwicklung und Frieden).Google Scholar
  44. Biermann, Frank/ Udo Ernst Simonis 2000: Institutionelle Reform der Weltumweltpolitik? Zur politischen Debatte um die Gründung einer Weltumweltorganisation, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen (1) 2000, S. 163–183.CrossRefGoogle Scholar
  45. Birnie, Patricia 1993: The UN and the Environment, in: Roberts/Kingsbury 1993, S. 327-338.Google Scholar
  46. Blum, Rolf 1932: Das System der verbotenen und erlaubten Kriege in Völkerbundsatzung, Locarno-Verträgen und Kellogg-Pakt, Leipzig.Google Scholar
  47. Blumenwitz, Dieter 1994: Die humanitäre Intervention, in: APuZ (47) 1999, S. 3–10.Google Scholar
  48. Boekle, Henning 1998: Die Vereinten Nationen und der Schutz der Menschenrechte, in: APuZ (46-47) 1998, S. 3–17.Google Scholar
  49. Bothe, Michael 1991: Friedenserhaltende Maßnahmen, in: Simma 1991, S. 535-558.Google Scholar
  50. Bothe, Michael/Thomas Dörschel (eds.) 1999: UN Peacekeeping: A Documentary Introduction, The Hague.Google Scholar
  51. Bourantonis, Dimitris 1998: Reform of the UN-Security-Council and the Non-Aligned States, in: International Peacekeeping (1) 1998, S. 89–109.CrossRefGoogle Scholar
  52. Brauch, Hans Günter 2000: Abrüstung, in: Volger 2000, S. 1-12.Google Scholar
  53. Brauch, Hans Günter/Czeslaw Mesjasz/Björn Möller 1998: Controlling weapons in the quest for peace: Non-offensive defence, arms control, disarmament, and conversion, in: Alger 1998, S. 15-53.Google Scholar
  54. Braun, Gerald/ Angelina Topan 1998: Frieden als Abwesenheit von Krieg? Kritischer Vergleich einiger Blauhelmeinsätze in den neunziger Jahren, in: APuZ (16-17) 1998, S. 3–12.Google Scholar
  55. Bredow, Wilfried von 1994: Turbulente Weltordnung. Internationale Politik am Ende des 20. Jahrhunderts, Stuttgart/Berlin/Köln.Google Scholar
  56. Bredow, Wilfried von 1999: Wen interessiert schon Ost-Timor?, in: Blätter für deutsche und internationale Politik (10) 1999, S. 1192–1195.Google Scholar
  57. Bredow, Wilfried von/Gerhard Kümmel 1999: Das Militär und die Herausforderungen globaler Sicherheit, Strausberg.Google Scholar
  58. Brenner, Michael 1995: The Multilateral Moment, in: Michael Brenner (ed.) Multilateralism and Western Strategy, New York, S. 1-41.Google Scholar
  59. Bretherton, Charlotte 1998: Allgemeine Menschenrechte. Der „menschliche Faktor“, in: Ulrich Beck (Hrsg.) 1998: Perspektiven der Weltgesellschaft. Frankfurt/M., S. 256-292.Google Scholar
  60. Brzezinski, Zbigniew 1997: Die einzige Weltmacht. Amerikas Strategie der Vorherrschaft, Weinheim.Google Scholar
  61. Brock, Lothar 1995: UNO und Dritte Welt. Fünf verlorene Jahrzehnte?, in: Jahrbuch Dritte Welt 1996, hrsg. vom Deutschen Übersee-Institut, München, S. 62-80.Google Scholar
  62. Bruna, Thomas 1991: Gewaltverbot, in: Wolfrum 1991, S. 234-244.Google Scholar
  63. Bruna, Thomas/ Markus Krajewski 1998: Funktionswandel des Sicherheitsrates als Verfassungsproblem. Zur rechtlichen Sicht der neueren Praxis, in: Vereinte Nationen (1) 1998, S. 13–18.Google Scholar
  64. Bryde, Brun-Otto 1991: Artikel 44-50, in: Simma 1991, S. 595-617.Google Scholar
  65. Butfoy, Andrew 1993: Themes Within the Collective Security Idea, in: The Journal of Strategic Studies (4) 1993, S. 490–510.CrossRefGoogle Scholar
  66. Cable, Vincent 1999: Globalization and Global Governance, London.Google Scholar
  67. Carle, Christophe 1999: Disarmament: The Next Ten Years, in: Disarmament Forum (1) 1999, S. 13–18.Google Scholar
  68. Cede, Franz 1999: Die Grundsätze und Ziele der Charta, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 11-24.Google Scholar
  69. Cede, Franz/Lilly Sucharipa-Behrmann (Hrsg.) 1999: Die Vereinten Nationen. Recht und Praxis, Wien.Google Scholar
  70. Chesterton, Simon 2001: Just War or Just Peace. Humanitarian Intervention and International Law, New York.Google Scholar
  71. Childers, Erskine/Brian Urquhart 1994: Renewing the United Nations System, (Development Dialogue (1) 1994).Google Scholar
  72. Childers, Erskine/Brian Urquhart 1994a: Für eine Erneuerung der Vereinten Nationen, in: epd-Entwicklungspolitik, 23724. Dezember 1994, S. 14-47.Google Scholar
  73. Chojnacki, Sven/Wolf-Dieter Eberwein 2001: Kosovo-Indonesien-Tschetschenien: Sind alle Menschen gleich?, in: Hasse/Müller/Schneider 2001, S. 197-220.Google Scholar
  74. Clark, Grenville/Louis B. Sohn 21960: World Peace Through World Law, Cambridge.Google Scholar
  75. Clark, Wesley K. 2001: Waging Modern War. Bosnia, Kosovo and The Future of Combat, Washington.Google Scholar
  76. Claude, Inis L. 1966: Power and International Relations. New York.Google Scholar
  77. Claude, Ines L. 41970: Swords into Plowshares. The Problems and Progress of International Organizations, New York.Google Scholar
  78. Conca, Ken/Geoffrey D. Dabelko 21998: Green Planet Blues: Environmental Politics from Stockhohn to Kyoto, Boulder.Google Scholar
  79. Cortright, David/George Lopez (eds.) 1995: Economic Sanctions — Panacea or Peacebuilding in a Post-Cold War World, Oxford.Google Scholar
  80. Cortright, David/George Lopez 2000: The Sanctions Decade. Assessing UN-Strategies in the 1990s, Boulder/London.Google Scholar
  81. Creveld, Martin 1998: Die Zukunft des Krieges, München.Google Scholar
  82. Czempiel, Ernst-Otto 21993: Weltpolitik im Umbruch. Das internationale System nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes, München.Google Scholar
  83. Czempiel, Ernst-Otto 1994: Die Reform der UNO. Möglichkeiten und Missverständnisse, Frankfurt/M.Google Scholar
  84. Czempiel, Ernst-Otto 1995: Aktivieren, reformieren, negieren? Zum 50-jährigen Bestehen der Vereinten Nationen, in: APuZ (42) 1995, S. 36–45.Google Scholar
  85. Czempiel, Ernst-Otto 21998: Friedensstrategien. Eine systematische Darstellung außenpolitischer Theorien von Machiavelli bis Madariaga, Opladen.Google Scholar
  86. Czempiel, Emst-Otto 1999: Kluge Macht: Außenpolitik für das 21. Jahrhundert, München.Google Scholar
  87. Czempiel. Emst-Otto 2000: Intervention in den Zeiten der Interdependenz, Frankfurt/M. (HSFK-Report 2/2000).Google Scholar
  88. Debiel, Tobias/Franz Nuscheier 1996: Der neue Interventionismus. Humanitäre Einmischung zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Bonn.Google Scholar
  89. Deiseroth, Dieter 1999: „Humanitäre Intervention“ und Völkerrecht, in: NJW (42) 1999, S. 3084–3088.Google Scholar
  90. Delbrück, Jost 1999: Die Effektivität des UN-Gewaltverbots, in: Die Friedenswarte (1-2) 1999, S. 139–158.Google Scholar
  91. Dicke, Detlev Christian/Hans-Werner Rengeling 1975: Die Sicherung des Weltfriedens durch die Vereinten Nationen, Baden-Baden.Google Scholar
  92. Dicke, Klaus 1994: Effizienz und Effektivität internationaler Organisationen. Darstellung und kritische Analyse eines Topos im Reformprozesse der Vereinten Nationen, Berlin.Google Scholar
  93. Dicke, Klaus 1998: „... das von allen Völkern und Nationen zu erreichende gemeinsame Ideal...“ Zum Politikprogramm der Allgemeinen Erklärung, in: Vereinte Nationen (6) 1998, S. 191–194.Google Scholar
  94. Diehl, Paul F. (ed.) 1997: The Politics of Global Governance. International Organizations in an Interdependent World, Boulder.Google Scholar
  95. Doehring, Karl 1991: Kollektive Sicherheit, in: Wolfrum 1991, S. 405-410.Google Scholar
  96. Doyle, Michael W./Ian Johnstone/Robert C. Orr (eds.) 1997: Keeping the Peace: Lessons from Multidimensional UN-Operations in Cambodia and El Salvador, Cambridge.Google Scholar
  97. Durch, W. 1993: The Evolution of UN-Peacekeeping, New York.Google Scholar
  98. Eban, Abba 1995: The U.N. Idea Revisited, in: Foreign Affairs (5) 1995, S. 39–55.CrossRefGoogle Scholar
  99. Ebock, Kerstin 2000: Der Schutz grundlegender Menschenrechte durch kollektive Zwangsmaßnahmen der Staatengemeinschaft, Frankfurt/M. u.a.Google Scholar
  100. Eisele, Manfred 2000: Die Vereinten Nationen und das internationale Krisenmanagement. Ein Insider-Bericht, Frankfurt/M.Google Scholar
  101. Eisele, Manfred/ Ekkehard Griep 1996: „Standby“: neue Wege in der Friedenssicherung, in: Vereinte Nationen (2) 1996, S. 50–56.Google Scholar
  102. Eitel, Tono 1999: Bewährungsprobe für den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, in: Die Friedenswarte (1-2) 1999, S. 126–138.Google Scholar
  103. Ehrhart, Hans-Georg/Konrad Klingenburg 1996: UN-Friedenssicherung 1985–1995. Analyse und Bibliographie, Baden-Baden.Google Scholar
  104. Esquivel, Adolfo Perez (Hrsg.) 1989: Das Recht auf Entwicklung als Menschen-recht, München/Zürich.Google Scholar
  105. Faßbender, Bardo 1996: Wieder kein Platz an der Sonne?, in: Die Politische Meinung (12) 1996, S. 61–67.Google Scholar
  106. Faßbender, Bardo 1998: UN Security Council and the Right of Veto. A Constitutional Perspective. Den Haag.Google Scholar
  107. Faßbender, Bardo 1998a: Reforming the United Nations, in: Die Friedenswarte (4) 1998, S. 427–442.Google Scholar
  108. Ferdowsi, Mir A. 1995: Der Beitrag der UNO zur wirtschaftlichen Entwicklung der Dritten Welt, in: Opitz 1995, S. 95-112.Google Scholar
  109. Ferencz, Benjamin B. 1998: Von Nürnberg nach Rom. Auf dem Weg zu einem Internationalen Strafgerichtshof, Bonn (Policy Paper 8 der Stiftung Entwicklung und Frieden).Google Scholar
  110. Ferencz, Benjamin B. 2001: The Evolution of International Criminal Law: A Bird’s Eye View of the Past Century, in: Hasse/Müller/Schneider 2001, S. 354-364.Google Scholar
  111. Fetherston, Anthony 1994: Towards a Theory of United Nations Peacekeeping, New York.Google Scholar
  112. Fink, Udo 1999: Kollektive Friedenssicherung: Kapitel VII UN-Charta in der Praxis des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, 2 Bd., Frankfurt/M.Google Scholar
  113. Fleischhauer, Carl-August 1999: Der Internationale Gerichtshof und die Staatengemeinschaft am Ende des Jahrhunderts, in: Die Friedens-Warte (1-2) 1999, S. 113–125.Google Scholar
  114. Forsythe, David P. 1997: The United Nations, Human Rights and Development, in: Human Rights Quarterly (2) 1997, S. 334–349.CrossRefGoogle Scholar
  115. French, Hilary F. 1996: Partner für unseren Planeten. Die Umweltschutzaktivitäten der Vereinten Nationen, Schwalbach (WorldWatch Paper 16).Google Scholar
  116. Frowein, Jochen 1991: Artikel 39-43, in: Simma 1991, S. 559-571.Google Scholar
  117. Galtung, Johan 1975: Strukturelle Gewalt. Beiträge zur Friedens-und Konfliktforschung, Reinbek 1975.Google Scholar
  118. Galtung, Johan 2000: Menschenrechte für das nächste Jahrhundert, in: Ders. 2000: Die Zukunft der Menschenrechte, Frankfurt/M./ New York, S. 7-157.Google Scholar
  119. Gantzel, Klaus Jürgen/Torsten Schwinghammer 1995: Die Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg 1945–1992. Daten und Tendenzen, Münster.Google Scholar
  120. Gareis, Sven Bernhard 1996: Hindernisse bei der UNO-Reform, in: Europäische Sicherheit (9) 1996, S. 17–19.Google Scholar
  121. Gareis, Sven Bernhard 1997: Die Vereinten Nationen — Wege aus der Krise?, in: Europäische Sicherheit (11) 1997, S. 50–51.Google Scholar
  122. Gareis, Sven Bernhard 1997a: Zeit für Entscheidungen. Zur Reform des Sicherheitsrates, in: IFDT (1) 1997, S. 48–53.Google Scholar
  123. Gareis, Sven Bernhard 1998: Stillstand am East River. Die Vereinten Nationen im Reformstau, in: IFDT (12) 1998, S. 54–59.Google Scholar
  124. Gareis, Sven Bernhard 2000: Das Millennium-Forum der Vereinten Nationen, in: IFDT (5) 2000, S. 28–35.Google Scholar
  125. Gareis, Sven Bernhard 2000a: Zu viele Nebenwirkungen. Die Sanktionspraxis der Vereinten Nationen, in: IFDT (8) 2000, S. 26–33.Google Scholar
  126. Gareis, Sven Bernhard 2001: Eine neue UNO für neue Herausforderungen?, in: Europäische Sicherheit (1) 2001, S. 22–26.Google Scholar
  127. Gareis, Sven Bernhard 2001a: Wege aus der Krise. Friedenssicherung durch die Vereinten Nationen, in: Reader Sicherheitspolitik (4) 2001, S. 25–40.Google Scholar
  128. Gareis, Sven Bernhard 2001b: Standby: Verfügbarkeit auf Abruf, in: Reader Sicherheitspolitik (8) 2001, S. 41–56.Google Scholar
  129. Gareis, Sven Bernhard 2002: Eine Renaissance der UNO?, in: Europäische Sicherheit (1) 2002, S. 7–11.Google Scholar
  130. Garrett, Laurie 2001: Das Ende der Gesundheit. Bericht über die medizinische Lage der Welt, Berlin.Google Scholar
  131. Gehring, Thomas/Sebastian Oberthür 2000: Was bringt eine Weltumweltorganisation? Kooperationstheoretische Anmerkungen zur institutionellen Neuordnung der internationalen Umweltpolitik, in: Zeitschrift für internationale Beziehungen (1) 2000, S. 185–211.Google Scholar
  132. Gerhard, Ute 1999: Menschenrechte sind Frauenrechte — Alte Fragen und neue Ansätze feministischer Rechtskritik, in: Behr/Huber/Kimmi/Wolff 1999, S. 189-217.Google Scholar
  133. Glanzer, Hans-Peter 1999: Wirtschaft und Entwicklung, in: Cede/Sucharipa-Behr-mann 1999, S. 197-211.Google Scholar
  134. Göller, Josef-Thomas 1995: Anwälte des Friedens. Die UNO und ihre sechs Generalsekretäre, Bonn.Google Scholar
  135. Gosepath, Stefan/Georg Lohmann (Hrsg.) 1998: Philosophie der Menschenrechte, Frankfurt/M.Google Scholar
  136. Gottstein, Margit 1998: Frauenrechte — Menschenrechte?, in: Amnesty International 1998, S. 75-86.Google Scholar
  137. Graerrath, Bernhard 1995: Jugoslawien und die Internationale Gerichtsbarkeit, in: Hankel/Stuby 1995, S. 295-324.Google Scholar
  138. Grewe, Wilhelm G. 1984: Epochen der Völkerrechtsgeschichte, Baden-Baden.Google Scholar
  139. Grewe, Wilhelm G. 1991: Entstehung und Wandlung der Vereinten Nationen, in: Simma 1991, S. XXm-XLIII.Google Scholar
  140. Griffiths, Martin 1999: Fifty Key Thinkers in International Relations, London/ New York.Google Scholar
  141. Guggenheim, Paul 1932: Der Völkerbund in seiner politischen und rechtlichen Wirklichkeit, Leipzig/Berlin.Google Scholar
  142. Guicherd, Catherine 1999: International Law and the War in Kosovo, in: Survival (2) 1999, S. 19–33.Google Scholar
  143. Haftendorn, Helga 1990: Zur Theorie außenpolitischer Entscheidungsprozesse, in: Volker Rittberger (Hrsg.): Theorie der Internationalen Beziehungen, Opladen, S. 401-423.Google Scholar
  144. Haftendorn, Helga 1993: Das Sicherheitspuzzle. Die Suchen nach einem tragfahigen Konzept internationaler Sicherheit, in: Christopher Daase u.a. (Hrsg.): Regionalisierung der Sicherheitspolitik. Tendenzen in den internationalen Beziehungen nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes, Baden-Baden, S. 13-38.Google Scholar
  145. Hankel, Gerd/Gerhard Stuby (Hrsg.) 1995: Strafgerichte gegen Menschheitsverbrechen, Hamburg.Google Scholar
  146. Hartmann, Jürgen 2001: Internationale Beziehungen, Opladen.Google Scholar
  147. Hasenclever, Andreas/Peter Mayer/Volker Rittberger 1997: Theories of International Regimes, Cambridge.Google Scholar
  148. Hasse, Jana 2000: Resolutionen des UN-Sicherheitsrates contra Menschenrechte?, in: Sicherheit und Frieden (2) 2000, S. 158–163.Google Scholar
  149. Hasse, Jana/Erwin Müller/Patricia Schneider (Hrsg.) 2001: Humanitäres Völkerrecht. Politische, rechtliche und strafgerichtliche Dimensionen, Baden-Baden.Google Scholar
  150. Hein, Wolfgang 1998: Unterentwicklung. Krise der Peripherie, Opladen.Google Scholar
  151. Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.) 2001: Entwicklungspolitik als globale Stmkturpolitik, Berlin.Google Scholar
  152. Heintze, Hans-Joachim 1998: Menschenrechte durchsetzen! Forderungen zum 50. Jahrestag der UN-Menschenrechtserklärung, Bonn (Stiftung Entwicklung und Frieden Policy Paper 10).Google Scholar
  153. Heinz, Ursula/Christiane Philipp/ Rüdiger Wolfram 1991: Zweiter Golfkrieg: Anwendungsfall von Kapitel VII, in: Vereinte Nationen (4) 1991, S. 121–128.Google Scholar
  154. Heinze, Frank 1993: Ette Vereinten Nationen im Politikfeld internationale Sicherheit. Wirkungsmöglichkeiten, Grenzen, Reorganisationsprämissen, Frankfurt/ M.Google Scholar
  155. Herdegen, Matthias 1998: Die Befugnisse des UN-Sicherheitsrates. Aufgeklärter Absolutismus im Völkerrecht?, Heidelberg.Google Scholar
  156. Hennsdörfer, Willibald 1998: Zum Statut des Internationalen Strafgerichtshofs — ein Meilenstein im Völkerstrafrecht, in: NZWehrr (5) 1998, S. 193–201.Google Scholar
  157. Herz, Dietmar 1995: Das System von Bretton-Woods, in: Opitz 1995, S. 75-94.Google Scholar
  158. Herz, John 1961: Weltpolitik im Atomzeitalter, Stuttgart.Google Scholar
  159. Hildenbrand, Jan Christian 2001: Zur Krisenreaktionsfähigkeit der Friedenstruppen der VN. Notwendigkeiten, Konzepte und Perspektiven ihrer Verbesserung, Baden-Baden.Google Scholar
  160. Hinic, Dejan 2001: The International Tribunal for the Former Yugoslavia: A Serbian View, in: Hasse/Müller/Schneider 2001, S. 420-425.Google Scholar
  161. Hoch, Martin 2001: Krieg und Politik im 21. Jahrhundert, in: APuZ (20) 2001, S. 17–25.Google Scholar
  162. Hoffman, Stanley 1981: Duties Beyond Borders: On the Limits and Possibilities of Ethical International Politics, Syracuse NY.Google Scholar
  163. Hölzer, Werner 1995: Hohe Ziele, schöne Worte, falsche Freunde. Wie die Vereinten Nationen zum Prügelknaben der Politik geworden sind, in: Vereinte Nationen (5-6) 1995, S. 200–203.Google Scholar
  164. Howard, Rhoda 1997/98: Human Rights and the Culture Wars. Globalization and the Universality of Human Rights, in: International Journal (1) 1997/98, S. 94–112.CrossRefGoogle Scholar
  165. Hufnagel, Frank-Erich 1996: UN-Friedensoperationen der zweiten Generation. Vom Puffer zur Treuhand, Berlin.Google Scholar
  166. Hüfner, Klaus 1991: Die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen. Strukturen, Aufgaben, Dokumente (Teil 1: Die Haupt-und Spezialorgane, 1991; Teil 2: Die Sonderorganisationen, 1992; Teil 3: Vereinte Nationen, Friedensoperationen, Spezialorgane, 1996), Bonn.Google Scholar
  167. Hüfner, Klaus (Hrsg.) 1994: Die Reform der Vereinten Nationen. Die Weltorganisation zwischen Krise und Erneuerung, Opladen.Google Scholar
  168. Hüfner, Klaus 1994a: Die Finanzierung der Vereinten Nationen, in: Hüfner 1994, S. 205-223.Google Scholar
  169. Hüfner, Klaus (ed.) 1995: Agenda for Change. New Task for the United Nations, Opladen.Google Scholar
  170. Hüfner, Klaus 21995 a: Die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen. Strukturen, Aufgaben, Dokumente. Teil 1: Die Haupt-und Spezialorgane, Bonn.Google Scholar
  171. Hüfner, Klaus 2000: UN-System, in: Volger 2000, S. 592-596.Google Scholar
  172. Hüfner, Klaus/Wolfgang Spröte 1994: Zur Reform des Wirtschafts-und Sozialbereichs der Vereinten Nationen, in: Hüfner 1994, S. 99-118.Google Scholar
  173. Hüfner, Klaus/Wolfgang Reuther (Hrsg.) 1996: UNESCO-Handbuch, Neuweid.Google Scholar
  174. Hüfner, Klaus/Jens Martens 2000: UNO-Reform zwischen Utopie und Realität Vorschläge zum Wirtschafts-und Sozialbereich der Vereinten Nationen, Frankfurt/M.Google Scholar
  175. Hurrell, Andrew 1992: Collective Security and International Order Revisited, in: International Relations (1) 1992, S. 37–55.CrossRefGoogle Scholar
  176. Ipsen, Knut 1967: Rechtsgrundlagen und Institutionalisierung der atlantisch-westeuropäischen Verteidigung, Hamburg.Google Scholar
  177. Ipsen, Knut 1992: Auf dem Weg zur Relativierung der inneren Souveränität bei Friedensbedrohung, in: Vereinte Nationen (2) 1992, S. 41–45.Google Scholar
  178. Ipsen, Knut 1999: Der Kosovo-Einsatz — Illegal? Gerechtfertigt? Entschuldbar?, in: Die Friedenswarte (1-2) 1999, S. 19–23.Google Scholar
  179. Jakobsen, Peter Viggo 1998: The Danish Approach to UN-Peacekeeping Operations after the Cold War: A New Model in the Making?, in: International Peacekeeping (3) 1998, S. 106–123.CrossRefGoogle Scholar
  180. Jarasch, Frank 1999: Errichtung, Organisation und Finanzierung des Internationalen Strafgerichtshofs und die Schlussbestimmungen des Statuts, in: Humanitäres Völkerrecht (1) 1999, S. 10–22.Google Scholar
  181. Jett, Dennis C. 2000: Why Peacekeeping fails, New York.Google Scholar
  182. Kaiser, Karl 1969: Transnationale Politik. Zu einer Theorie der multinationalen Politik, in: Ernst-Otto Czempiel (Hrsg.): Die anachronistische Souveränität. Zum Verhältnis von Innen-und Außenpolitik, Opladen (PVS-Sonderheft 1).Google Scholar
  183. Kaiser, Karl/Hans-Peter Schwarz (Hrsg.) 2000: Weltpolitik im neuen Jahrhundert, Baden-Baden.Google Scholar
  184. Kaldor, Marie 2000: Neue und alte Kriege. Organisierte Gewalt im Zeitalter der Globalisierung, Frankfurt/M.Google Scholar
  185. Kälin, Walter 1998: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte: Eine Kopernikanische Wende im Völkerrecht?, in: Amnesty International 1998, S. 5-17.Google Scholar
  186. Kaul, Hans-Peter 1996: Die Sanktionsausschüsse des Sicherheitsrats. Ein Einblick in Arbeitsweise und Verfahren, in: Vereinte Nationen (3) 1996, S. 96–103.Google Scholar
  187. Kaul, Hans-Peter 1998: Arbeitsweise und informelle Verfahren des Sicherheitsrats. Beobachtungen eines Unterhändlers, in: Vereinte Nationen (1), 1998, S. 6–13Google Scholar
  188. Kaul, Hans-Peter 1998a: Durchbruch in Rom. Der Vertrag über den Internationalen Strafgerichtshof, in: Vereinte Nationen (4) 1998, S. 125–130.Google Scholar
  189. Kaul, Hans-Peter 2001: Der Aufbau des Internationalen Strafgerichtshofs. Schwierigkeiten und Fortschritte, in: Vereinte Nationen (6) 2001, S. 215–222.Google Scholar
  190. Kaul, Inge 2000: Entwicklungstheorien und-Strategien des UN-Systems, in: Volger 2000, S. 98-107.Google Scholar
  191. Kaul, Inge/Isabelle Grunberg/Marc A. Stern (eds.) 1999: Global Public Goods. International Cooperation in the 21 st Century, New York.Google Scholar
  192. Kaul, Inge/Isabelle Grunberg/Marc Stern 1999a: Global Public Goods. Concepts, Policies and Strategies, in: Kaul/Grunberg/Stern 1999, S. 450-507.Google Scholar
  193. Keil, Imke 1994: Die Umweltpolitik der Vereinten Nationen, in: Hüftier 1994, S. 81-98.Google Scholar
  194. Kell, Georg 1999: Weltorganisation und Wirtschaftswelt. Globaler Pakt für das nächste Jahrhundert, in: Vereinte Nationen (5) 1999, S. 163–168.Google Scholar
  195. Kennedy, Paul, Russett, Bruce 1995: Reforming the United Nations, in: Foreign Affairs (5) 1995, S. 56–71.CrossRefGoogle Scholar
  196. Keohane, Robert O. 1989: International Institutions and State Power, Boulder.Google Scholar
  197. Kerstin, Wolfgang (Hrsg.) 1998: Politische Philosophie der internationalen Beziehungen, Frankfurt/M.Google Scholar
  198. Kimminich, Otto 1995: Der Beitrag der Vereinten Nationen zur Fortentwicklung des Völkerrechts, in: APuZ (42) 1995, S. 13–26.Google Scholar
  199. Kimminich, Otto 1995a: Der Mythos der humanitären Intervention, in: Archiv des Völkerrechts (4) 1995, S. 430–458.Google Scholar
  200. Kimminich, Otto 61997: Einführung in das Völkerrecht, Tübingen/Basel.Google Scholar
  201. Kinloch, Stephen P. 1996: Utopian or pragmatic? A UN permanent military volunteer force, in: International Peacekeeping (4) 1996, S. 166–190.CrossRefGoogle Scholar
  202. Kirchner, Ingrid 1998: Der Hohe Kommissar für Menschenrechte, Einschätzungen und Erfahrungen mit einem neuen Amt. in: Amnesty International 1998, S. 117-133Google Scholar
  203. Klein, Ansgar 2000: Die Menschenrechte in Geschichte und Gegenwart, in: Politische Bildung (1) 2000, S. 7–25.Google Scholar
  204. Klein, Eckart 1998: Fall Faurisson zur Holocaust-Lüge — Die Arbeit des Menschenrechtsausschusses zum Schutz bürgerlicher und politischer Rechte, in: Baum/ Riedel/Schäfer 1998, S. 121-128.Google Scholar
  205. Klein, Eckart/Friederike Brinkmeier 2001: CCPR und EGMR. Der Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte im Vergleich, in: Vereinte Nationen (1) 2001, S. 17–20.Google Scholar
  206. Klingebiel, Stephan 1998: Globale Handlungs(un)fähigkeit. Das Beispiel der UN-Entwicklungszusammenarbeit, in: Internationale Politik (11) 1998, S. 31–36.Google Scholar
  207. Klingebiel, Stephan 1998a: Leistungsfähigkeit und Reform des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), Köln.Google Scholar
  208. Klingebiel, Stephan 1999: Verlässliche Finanzierung als unverzichtbares Reformelement. Perspektiven für die Entwicklungszusammenarbeit der Vereinten Nationen und das UNDP, in: Vereinte Nationen (1) 1999, S. 7–11.Google Scholar
  209. Klingenburg, Konrad/Albrecht Schnabel 1997: Quo Vadis Peacekeeping?, Hamburg.Google Scholar
  210. Knapp, Manfred 1996: Die Rolle der Vereinten Nationen in den internationalen Beziehungen, in: Knapp/Krell 1996, S. 476-504.Google Scholar
  211. Knapp, Manfred 1997: 50 Jahre Vereinte Nationen: Rückblick und Ausblick im Spiegel der Jubiläumsliteratur, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft (2) 1997, S. 423–481.Google Scholar
  212. Knapp, Manfred/Gerd Krell (Hrsg.) 31996: Einführung in die internationale Politik, Studienbuch, MünchenGoogle Scholar
  213. Knelangen, Wilhelm/Johannes Varwick, 1999: Bomben auf Bagdad — und auf das Völkerrecht? Das schwierige Verhältnis zwischen USA, NATO, UNO und Europa nach der Operation „Wüstenfuchs“, in: Gegenwartskunde (1) 1999, S. 77–84.Google Scholar
  214. Kohler-Koch, Beate 1993: Die Welt regieren ohne Weltregierung, in: Carl Böhret/Göttrik Wewer (Hrsg.): Regieren im 21. Jahrhundert — zwischen Globalisierung und Regionalisierung, Opladen, S. 109-141.Google Scholar
  215. Koschorreck, Wilfried 1997: Zahlungsfähigkeit versus Zahlungsbereitschaft. Die Debatte um die Beiträgen zu den Vereinten Nationen, in: Vereinte Nationen (5) 1997, S. 161–167.Google Scholar
  216. Koschorreck, Wilfried 1998: Beitragsfestsetzung weder gerecht noch transparent, in: Vereinte Nationen (1) 1998, S. 33–35.Google Scholar
  217. Koschorreck, Wilfried 2000: Noch mehr Rabatt für die Reichsten?, in: Vereinte Nationen (4) 2000, S. 142–144.Google Scholar
  218. Kötier, Wolfgang 1995: Internationale Apparate als politischer Akteur. Das Beispiel Vereinte Nationen, in: WeltTrends (8) 1995, S. 41–56.Google Scholar
  219. Kratochwil, Friedrich/Edward D. Mansfield (eds.) 1994: International Organizations. A Reader, New York.Google Scholar
  220. Krause, Joachim 2000: Rüstung und Rüstungskontrolle in der heutigen Weltpolitik, in: Kaiser/Schwarz 2000, S. 193-211.Google Scholar
  221. Kreibich, Rolf 1998: Nach den Gipfeln von Rio und Berlin — Was taugen die UN zur Bekämpfung der weltweiten Umweltschädigung?, in: Albrecht 1998, S. 89-107.Google Scholar
  222. Krell, Gerd 2000: Weltbilder und Weltordnung. Einführung in die Theorie der internationalen Beziehungen, Baden-Baden.Google Scholar
  223. Kreß, Claus 1999: Staat und Individuum in Krieg und Bürgerkrieg, in: NKW 1999, S. 3077-3084.Google Scholar
  224. Kreß, Claus 1999a: Die Kristallisation eines Allgemeinen Teils des Völkerstrafrechts; Die Allgemeinen Prinzipien des Strafrechts im Statut des Internationalen Strafgerichtshofs, in: Humanitäres Völkerrecht (1) 1999, S. 4–10.Google Scholar
  225. Kreuzer, Christine 2001: Kinder in bewaffneten Konflikten. In: Hasse/Müller/ Schneider 2001, S. 304-320.Google Scholar
  226. Kühne, Winrich (Hrsg.) 1993: Blauhelme in einer turbulenten Welt, Baden-Baden.Google Scholar
  227. Kühne, Winrich 1993a: Völkerrecht und Friedenssicherung in einer turbulenten Welt: Eine analytische Zusammenfassung der Grundprobleme und Entwicklungsperspektiven, in: Kühne 1993, S. 17-100.Google Scholar
  228. Kühne, Winrich 2000: Die Vereinten Nationen an der Schwelle zum nächsten Jahrtausend, in: Kaiser/Schwarz 2000, S. 442-457.Google Scholar
  229. Kühne 2000a: Humanitäre Konfliktlagen in der globalisierten Welt und die Notwendigkeit zur Fortentwicklung des Völkerrechts, in: Menzel 2000, S. 291-319.Google Scholar
  230. Kühne, Winrich 2000b: Zukunft der UN-Friedenseinsätze. Lehren aus dem Brahimi-Report, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, (11) 2000, S. 1355–1364.Google Scholar
  231. Kühne, Winrich/Katja Baumann 1995: Reform des Sicherheitsrates zum 50-jährigen Jubiläum. Auswertung und Analyse der Stellungnahmen der Mitgliedstaaten im Überblick, Ebenhausen.Google Scholar
  232. Kühnhardt, Ludger 1991: Die Universalität der Menschenrechte, Bonn.Google Scholar
  233. Kulessa, Manfred 1998: Stumpfes Friedensinstrument? Zur Problematik der UN-Sanktionen, in: APuZ (16-17) 1998, S. 31–38.Google Scholar
  234. Kulessa, Manfred/Starck, Dorothee 1997: Frieden durch Sanktionen?, Bonn (SEF-Policy Paper Nr 7).Google Scholar
  235. Kümmel, Gerhard 1999: Die Teilbarkeit der Menschenrechte, Strausberg (SOWI-Arbeitspapier Nr. 118).Google Scholar
  236. Kupchan, Charles AV Clifford A. Kupchan 1995: The Promise of Collective Security, in: International Security (1) 1995, S. 52–61.CrossRefGoogle Scholar
  237. Lagoni, Rainer 1991: ECOSOC, in: Wolfrum 1991, S. 90-95.Google Scholar
  238. Lailach, Martin 1998: Die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit als Aufgabe des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, Berlin.Google Scholar
  239. Lang, Markus, 1998: Menschenrecht auf Demokratie. Artikel 21 der Allgemeinen Erklärung als Bestandsgarantie der demokratischen Verfassungsstaats, in: Vereinte Nationen (6) 1998, S. 195–199.Google Scholar
  240. Lang, Winfried 1999: Abrüstungsfragen, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 117-129.Google Scholar
  241. Laulan, Ives Marie 1996: II faut réformer lľONU, in: Defense Nationale (12) 1996, S. 45–53.Google Scholar
  242. Lehmkuhl, Ursula 1996: Theorien Internationaler Politik. Einführung und Texte, München/Wien.Google Scholar
  243. Leisinger, Klaus M. 2000: Die sechste Milliarde. Weltbevölkerung und nachhaltige Entwicklung, Bonn.Google Scholar
  244. Leiss, Elisabeth 2000: Interventionen des Sicherheitsrates bei innerstaatlich begangenen Menschenrechtsverletzungen nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen, Frankfurt/M.Google Scholar
  245. Liese, Andrea 1998: Menschenrechtsschutz durch Nichtregierungsorganisationen, in: APuZ (46-47) 1998, S. 36–42.Google Scholar
  246. Link, Werner 1998: Die Neuordnung der Weltpolitik. Grundprobleme globaler Politik an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, München.Google Scholar
  247. Loibl, Gerhard 1999: Vom Umweltschutz zur nachhaltigen Entwicklung, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 179-195.Google Scholar
  248. Luard, Evan 21995: The United Nations. How it works and what it does, New York.Google Scholar
  249. Luttwak, Edward N. 1999: Give War a Chance, in: Foreign Affairs (4) 1999, S. 36–44.CrossRefGoogle Scholar
  250. Lutz, Dieter S. (Hrsg.) 1999/2000: Der Kosovo-Krieg. Rechtliche und rechtsethische Aspekte, Baden-Baden.Google Scholar
  251. MacDermott, Anthony 1999: The New Politics of Financing the UN, Basingstoke.Google Scholar
  252. Malone, David M./Karin Wennester 2000: Boom and Bus? The Changing Nature of UN-Peacekeeping, in: International Peacekeeping (4) 2000, S. 37–54.CrossRefGoogle Scholar
  253. Martens, Jens 1998: Kompendium der Gemeinplätze. Die Agenda für die Entwicklung: Chronologie eines gescheiterten Verhandlungsprozesses, in: Vereinte Nationen (2) 1999, S. 47–52.Google Scholar
  254. Martens, Jens 2000: Globale Entwicklungspartnerschaft: Zielvorgabe für 2001, in: Vereinte Nationen (3) 2000, S. 99–104.Google Scholar
  255. Martens, Jens 2001: Möglichkeiten und Probleme in der Zukunft der Entwicklungsfinanzierung, in: Heinrich-Böu-Stiftung 2001, S. 52-63.Google Scholar
  256. Martin, Ian 1998: Auf dem Weg zur verstärkten Menschenrechtsintervention? Zur Rolle der Vereinten Nationen nach dem Ende des Kalten Krieges, in: Amnesty International 1998, S. 147-158.Google Scholar
  257. Mathews, Jessica T. 1997: Power Shift, in: Foreign Affairs (1) 1997, S. 50–66.CrossRefGoogle Scholar
  258. Matthies, Volker 1994: Die UNO in Somalia: Operation Enttäuschte Hoffnung, in: APuZ (44) 1994, S. 3–13.Google Scholar
  259. May, Ernest/Angeliki E. Laiou (eds.) 1998: The Dumbarton Oaks Conversations and the United Nations 1944–1994, Washington.Google Scholar
  260. Mayall, James (ed.) 1999: The New Interventionism 1991–1994: United Nations Experience in Cambodia, Former Yugoslavia and Somalia, Cambridge.Google Scholar
  261. McDermott, Anthony 1998: The UN and NGOs: Humanitarian Interventions in Future Conflicts, in: Contemporary Security Policy (3) 1998, S. 1–26.CrossRefGoogle Scholar
  262. Mearsheimer, John 1994: The False Promise of International Institutions, in: International Security (3) 1994, S. 5–49.CrossRefGoogle Scholar
  263. Menzel, Ulrich 1992: Das Ende der Dritten Welt und das Scheitern der großen Theorie, Frankfurt/M.Google Scholar
  264. Menzel, Ulrich (Hrsg.) 2000: Vom Ewigen Frieden und vom Wohlstand der Nationen. Dieter Senghaas zum 60. Geburtstag, Frankfurt/M.Google Scholar
  265. Merkel, Reinhard (Hrsg.) 2000: Der Kosovo-Krieg und das Völkerrecht, Frankfurt/M.Google Scholar
  266. Messner, Dirk/Franz Nuscheier 1996 (Hrsg.): Weltkonferenzen und Weltberichte. Ein Wegweiser durch die internationale Diskussion, BonnGoogle Scholar
  267. Messner, Dirk/Franz Nuscheier (Hrsg.) 1996a: Die Weltkonferenzen der 90er Jahre. Eine Gipfelei ohne neue Perspektiven?, in: Messner/Nuscheler 1996, S. 160-169.Google Scholar
  268. Messner, Dirk/Franz Nuscheier 1996b: Global Governance. Organisationselemente und Säulen einer Weltordnungspolitik, in: Messner/Nuscheler 1996, S. 12-36.Google Scholar
  269. Metzger, Martina 2000: Internationaler Währungsfonds, in: Volger 2000, S. 295-300.Google Scholar
  270. Meyer, Georg-Maria 1996: Friedensengel im Kampfanzug? Zu Theorie und Praxis militärischer UN-Einsätze, Wiesbaden 1996.Google Scholar
  271. Meyers, Reinhard 1981: Die Lehre von den Internationalen Beziehungen. Ein entwicklungsgeschichtlicher Überblick, Düsseldorf.Google Scholar
  272. Meyers, Reinhard 1995: Von der Globalisierung zur Fragmentierung? Skizzen zum Wandel des Sicherheitsbegriffes und des Kriegsbildes in der Weltübergangsgesellschaft, in: Paul Kevenhörster/Wichard Woyke (Hrsg.): Internationale Politik nach dem Ost-West-Konflikt, Globale und regionale Herausforderungen, Münster, S. 33-82.Google Scholar
  273. Meyers, Reinhard 31997: Grundbegriffe und theoretische Perspektiven der internationalen Beziehungen, in: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Grundwissen Politik, Bonn, S. 313-434.Google Scholar
  274. Meyers, Reinhard 2001: Krieg und Frieden — Zur Entwicklung von Konflikt-und Kooperationsformen im 20. Jahrhundert, in: Politische Bildung (1) 2001, S. 8–22.Google Scholar
  275. Mingst, Karen A./Margaret P. Karns 22000: The United Nations in the Post-Cold War Era, Boulder.Google Scholar
  276. Morgan, Patrick M. 2000: The Impact of the Revolution in Military Affairs, in: Journal of Strategic Studies (March) 2000, S. 132-162.Google Scholar
  277. Morris, Virginia/Michael Scharf 1995: An Insider’s Guide to the International Criminal Tribunal for the Former Yugoslavia, Irvingtonon-Hudson.Google Scholar
  278. Mutz, Reinhard 1998: Die UN auf europäisch? Oder die NATO in neuen Kleidern? Zur Regionalisierung der Friedenswahrung, in: Albrecht 1998, S. 159-171.Google Scholar
  279. Neack, Laura/Jeanne Hey/Patrick Haney (eds.) 1995: Foreign Policy Analysis. Continuity and Change in its Second Generation, Englewood Cliffs.Google Scholar
  280. Nohlen, Dieter 2000a: Nord-Süd-Konflikt, in: Woyke 2000, S. 339-347.Google Scholar
  281. Nölke, Andreas 2000: Regieren in transnationalen Politiknetzwerken?, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen (2) 2000, S. 331–358.CrossRefGoogle Scholar
  282. Nolte, Georg 1999: Kosovo und Konstitutionalisierung: Zur humanitären Intervention der NATO-Staaten, in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (4) 1999, S. 941–959.Google Scholar
  283. Nordquist, Myron H. 1997: What Color Helmet? Reforming Security Council Peacekeeping Mandates, Newport (Newport Paper Nr. 12)Google Scholar
  284. Nullmeier, Frank 1997: Interpretative Ansätze in der Politikwissenschaft, in: Artur Benz/Wolfgang Seibel, (Hrsg.): Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft — eine Zwischenbilanz, Baden-Baden, S. 101-144.Google Scholar
  285. Nuscheier, Franz 1996: Das „Recht auf Entwicklung“. Blaue Reihe der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Heft 67, Bonn.Google Scholar
  286. Nuscheier, Franz 41995: Lern-und Arbeitsbuch Entwicklungspolitik, Bonn.Google Scholar
  287. Nuscheier, Franz 31997: Das Nord-Süd-Problem, in: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Grundwissen Politik, Bonn, S. 435-514.Google Scholar
  288. Nuscheier, Franz (Hrsg.) 2000: Entwicklung und Frieden im Zeichen der Globalisierung, Bonn.Google Scholar
  289. Nuscheier, Franz 2001: Halbierung der absoluten Armut: die entwicklungspolitische Nagelprobe, in: APuZ (18/19) 2001, S. 6–12.Google Scholar
  290. Nuscheier, Franz 2001a: Multilateralismus versus Unilateralismus, Bonn (Policy Paper 16 der Stiftung Entwicklung und Frieden).Google Scholar
  291. Nye, Joseph S. 1999: Redefining the National Interest, in: Foreign Affairs (4) 1999, S. 22–35.CrossRefGoogle Scholar
  292. Oberthür, Sebastian 1997: Umweltschutz durch internationale Regime. Interessen, Verhandlungsprozesse, Wirkungen, Opladen.Google Scholar
  293. Oberthür, Sebastian/Hermann E. Ott 2000: Das Kyoto-Protokoll. Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert, Opladen.Google Scholar
  294. Olsen, Mancur/Richard Zeckhauser 1966: An Economic Theory of Alliances, in: Review of Economics and Statistics (3) 1966, S. 266–279.Google Scholar
  295. Opitz, Peter 1995 (Hrsg.): Die Vereinten Nationen. Geschichte, Struktur, Perspektiven, München.Google Scholar
  296. Otto, Dianne 1996: Nongovernmental Organizations in the United Nations System. The emerging Role of International Civil Society, in: Human Rights Quarterly (1) 1996, S. 107–141.CrossRefGoogle Scholar
  297. Otunnu, Olara AVMichael W. Doyle (eds.) 1998: Peacemaking and Peacekeeping for the New Century, Lanham.Google Scholar
  298. Pape, Matthias 1997: Humanitäre Intervention. Zur Bedeutung der Menschenrechte in den Vereinten Nationen, Baden-Baden.Google Scholar
  299. Parsons, Anthony 1995: From Cold War to Hot Peace: UN Interventions 1947–1995, London.Google Scholar
  300. Partsch, Karl Josef 1991: Menschenrechte, allgemein, in: Rüdiger Wolfrum 1991: Handbuch Vereinte Nationen, S. 544-551.Google Scholar
  301. Partsch, Karl Josef 1991a: Artikel 55 (c), in: Simma 1991, S. 720-736.Google Scholar
  302. Partsch, Karl Josef 1991b: Menschenrechte, Staatenbeschwerde, in: Wolfrum 1991, S. 567-572.Google Scholar
  303. Paschke, Karl Theodor 1996: Innenrevision in den Vereinten Nationen — eine neue Erfahrung, in: Vereinte Nationen (2) 1996, S. 41–45.Google Scholar
  304. Paschke, Karl Theodor 1999: Kein hoffnungsloser Fall. Fünf Jahre UN-Inspektorat: Versuch einer Bilanz, in: Vereinte Nationen (6) 1999, S. 187–191.Google Scholar
  305. Peck, Connie 1998: Sustainable Peace. The Role of the UN and Regional Organizations in Preventing Conflict, Lanham.Google Scholar
  306. Pfetsch, Frank R. (Hrsg.): Konflikte seit 1945. Daten — Fakten — Hintergründe. 5 Bde, Freiburg 1991.Google Scholar
  307. Pfetsch, Frank R./Christoph Rohloff 2000: National and international Conflicts 1945–1995. New Empirical and Theoretical Approaches, London.Google Scholar
  308. Pijl, Kees van der 1996: Vordenker der Weltpolitik. Einführung in die internationale Politik aus ideengeschichtlicher Perspektive, Opladen.Google Scholar
  309. Predetto, August 1998: Konfliktmanagement durch militärische Intervention? Dilemmata westlicher Kosovo-Politik, Hamburg (Studien zur Internationalen Politik 1).Google Scholar
  310. Pradetto, August 2001: Internationaler Terror, forcierter Regimewechsel und die UNO: Der Fall Afghanistan, in: ApuZ (51) 2001, S. 24–35.Google Scholar
  311. Randelzhofer, Albrecht 1991: Vorbemerkung zu Artikel 2, in: Simma 1991, S. 33-36.Google Scholar
  312. Randelzhofer, Albrecht 1991a: Art. 2, Ziff. 4, in: Simma 1991, S. 67-90.Google Scholar
  313. Reinicke, Wolfgang/Francis Deng, 2000: Critical Choices. The United Nations, Networks, and the Future of Global Governance, Ottawa.Google Scholar
  314. Ress, Georg 1991: Auslegung der Charta, in: Simma 1991, S. XLV-LXV.Google Scholar
  315. Ress, Georg 1991a: Artikel 53, in: Simma 1991, S. 676-695.Google Scholar
  316. Rice, Condoleezza 2000: Promoting the National Interest, in: Foreign Affairs (1) 2000, S. 45–63.CrossRefGoogle Scholar
  317. Riedel, Eibe 1991: Menschenrechtskommission, in: Wolfrum 1991, S. 572-582.Google Scholar
  318. Riedel, Eibe 1998: Universeller Menschenrechtsschutz. Vom Anspruch zur Durchsetzung, in: Baum/Riedel/Schäfer 1998, S. 25-55.Google Scholar
  319. Riedel, Eibe 1999: Einleitung, in: Bundeszentrale für Politische Bildung 1999: Menschenrechte. Dokumente und Deklarationen. Bonn, S. 11-36.Google Scholar
  320. Righter, Rosemary 1995: Utopia lost. The United Nations and World Order, New York.Google Scholar
  321. Risse-Kappen, Thomas 1995: Vom Ost-West-Konflikt zur neuen Unübersichtlichkeit, in: Der Bürger im Staat (1) 1995, S. 3–7.Google Scholar
  322. Risse, Thomas 2001: Die Macht der Moral gegen die Normen der Macht. Transnationale Organisationen und Menschrechte, in: Vereinte Nationen (1) 2001, S. 1–6.Google Scholar
  323. Rittberger, Volker 1991: Internationale Organisationen, Theorie der, in: Wolfrum 1991, S. 363-372.Google Scholar
  324. Rittberger, Volker 1994: Vereinte Nationen, in: Dieter Nohlen (Hrsg.): Lexikon der Politik, Band 6: Internationale Beziehungen, hrsg. von Andreas Boeckh, München, S. 561-581.Google Scholar
  325. Rittberger, Volker unter Mitarbeit von Bernhard Zangl 21995: Internationale Organisationen. Politik und Geschichte, Opladen.Google Scholar
  326. Rittberger, Volker 1996: Die Vereinten Nationen zwischen weltstaatlicher Autorität und hegemonialer Machtpolitik, in: Berthold Meier (Red.): Eine Welt oder Chaos, Frankfurt/M., S. 301-336.Google Scholar
  327. Rittberger, Volker 2000: Globalisierung und der Wandel der Staatenwelt. Die Welt regieren ohne Weltstaat?, in: Menzel 2000, S. 188-218.Google Scholar
  328. Rittberger, Volker/Martin Mogler/Bernhard Zangl 1997: Vereinte Nationen und Weltordnung. Zivilisierung der internationalen Politik? Opladen.Google Scholar
  329. Roberts, Adam 1993: The United Nations and International Security, in: Survival (2) 1993, S. 3–30.CrossRefGoogle Scholar
  330. Roberts, Adam/Benedict Kingsbury (eds.) 21993: United Nations, Divided World. The UN’s Roles in International Relations, Oxford.Google Scholar
  331. Rochester, Martin J. 1993: Waiting for the Millennium. The United Nations and the Future of World Order, Columbia.Google Scholar
  332. Roggemann, Herwig 21998: Die internationalen Strafgerichtshöfe. Einführung, Rechtsgrundlage, Dokumente, Berlin.Google Scholar
  333. Rosenau, James N. 1992: The United Nations in a Turbulent World, Boulder/ London.Google Scholar
  334. Rosenau, James N./Ernst-Otto Czempiel (eds.) 1992: Governance without Government: Order and Change in World Politics, Cambridge.Google Scholar
  335. Rosenau, James N. 1994: New Dimensions of Security — The Interaction of Globalizing and Localizing Dynamics, in: Security Dialogue (3) 1994, S. 255–281.CrossRefGoogle Scholar
  336. Röttger, Martin 1931: Die Voraussetzungen für die Anwendung von Völkerbundzwangsmaßnahmen, insbesondere solche militärischer Natur, Leipzig.Google Scholar
  337. Ruggie, John Gerald 1993: Multilateralism Matters, New York.Google Scholar
  338. Rumsfeld, Donald H. 2001: Americas New Kind of War, in: New York Times vom 27. September 2001.Google Scholar
  339. Russet, Bruce/Harvey Starr/David Kinsella (eds.) 62000: World Politics. The Menu for Choice, Boston/New York.Google Scholar
  340. Russett, Bruce 1996: Ten Balances for Weighing UN-Reform Proposals, in: Political Science Quarterly (2) 1996, S. 259–269.CrossRefGoogle Scholar
  341. Saksena, Krishan P. 1993: Reforming the United Nations. The Challenge of Relevance, New Delhi et. al.Google Scholar
  342. Salmon, Trevor C. (ed.) 2000: Issues in International Relations, London.Google Scholar
  343. Schaber, Thomas 1996: Internationale Verrechtlichung der Menschenrechte. Eine reflexive institutionentheoretische Analyse des Menschenrechtsregimes der Vereinten Nationen, Baden-Baden.Google Scholar
  344. Scharpenack, Holger 1996: Das „Recht auf Entwicklung“, Frankfurt/M.Google Scholar
  345. Scharpf, Fritz W. 1999: Regieren in Europa. Effektiv und demokratisch?, Frankfurt/New York.Google Scholar
  346. Schäfer, Michael 1998: Brückenbau. Herausforderungen an die Menschenrechtskommission, in: Baum/Riedel/Schäfer 1998. S. 57-84.Google Scholar
  347. Schellinski, Kristina 1998: Ausbeutung von Kindern — Herausforderung für das gesamte UN-System, in: Baum/Riedel/Schäfer 1998, S. 139-154.Google Scholar
  348. Schilling, Walter 2001: Eine neue Dimension der Gewalt. Internationale Sicherheit nach dem 11. September, in: Internationale Politik (12) 2001, S. 31–36.Google Scholar
  349. Schlesinger, Thomas 1999: Finanzierung und Finanzkrisen der Vereinten Nationen, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 267-279.Google Scholar
  350. Schmalenbach, Kirsten 1998: Die Auslieferung mutmaßlicher deutscher Kriegsverbrecher an das Jugoslawientribunal in Den Haag, in: Archiv des Völkerechts 36 (1998), S. 285–304.Google Scholar
  351. Schmidt, Rudolf 1993: Das Instrumentarium der Vereinten Nationen zum Krisenmanagement und seine Entwicklung in den letzten Jahren, in: Kühne 1993, S. 133-150.Google Scholar
  352. Schölte, Jan Art 1997: The Globalization of World Politics, in: John Baylis/ Steve Smith (eds.): The Globalization of World Politics. An Introduction to International Relations, Oxford, S. 13-30.Google Scholar
  353. Schöpp-Schilling, Hanna Beate 1998: Das Frauenrechtsübereinkommen — wirksames Instrument für die weltweite Gleichstellung von Frauen?, in: Baum/Riedel/Schäfer 1998, S.155-165.Google Scholar
  354. Schorlemmer, Sabine von 2000: Menschenrechte und „humanitäre Interventionen“, in: Internationale Politik (2) 2000, S. 41–48.Google Scholar
  355. Schücking, Walther/Hans Wehberg 21924: Die Satzung des Völkerbundes, Berlin.Google Scholar
  356. Schuler, Thomas 1997: UN-Reform, in: Vereinte Nationen (4) 1997, S. 146–148.Google Scholar
  357. Schuler, Thomas 1998: Annans Anlauf zur Reform, in: Vereinte Nationen (1) 1998, S. 30–31.Google Scholar
  358. Schuler, Thomas 1998a: Fulcis Angst vor dem Abstieg, in: Vereinte Nationen (1) 1998, S. 29–30.Google Scholar
  359. Schulze, Eva-Maria 1991: Selbstverteidigung, in: Wolfrum 1991, S. 753-762.Google Scholar
  360. Schütz-Müller, Ingfried 1995: Zur Reform der Vereinten Nationen, in: Ö;sterreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft (4) 1995, S. 445–455.Google Scholar
  361. Senghaas, Dieter 1996: Geokultur: Wirklichkeit oder Fiktion, Bremen (INÜS-Ar-beitspapier Nr. 1).Google Scholar
  362. Siedschlag, Alexander 1997: Neorealismus, Neoliberalismus und Postinternationale Politik. Beispiel internationale Sicherheit — Theoretische Bestandsaufnahme und Evaluation, Opladen.Google Scholar
  363. Simma, Bruno u.a. (Hrsg.) 1991: Charta der Vereinten Nationen. Kommentar, München.Google Scholar
  364. Simma, Bruno 2000: Die NATO, die UN und militärische Gewaltanwendung: Rechtliche Aspekte, in: Merkel 2000, S. 9-49.Google Scholar
  365. Simonis, Georg 1994: Der Erdgipfel von Rio — zu den Problemen der Institutionalisierung globaler Umweltprobleme, in: Wolfgang Hein (Hrsg.): Umbruch in der Weltgesellschaft. Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung?, Hamburg, S. 459-487.Google Scholar
  366. Simonis, Udo-Ernst 21998: Weltumweltpolitik. Grundriss und Bausteine eines neuen Politikfeldes, Berlin.Google Scholar
  367. Simonis, Udo-Ernst 2000: Weltumweltpolitik, in: Woyke 2000, S. 525-537.Google Scholar
  368. Smith, Michael J. 1998: Humanitarian Intervention: An Overview on the Ethical Issues, in: Ethics and International Affairs (12) 1998, S. 63–79.CrossRefGoogle Scholar
  369. South Centre (ed.) 1996: For A Strong and Democratic United Nations: A South Perspective on UN Reform, Geneva.Google Scholar
  370. Stares, Paul B. (ed.) 1998: The New Security Agenda. A Global Survey, Tokyo/ New York.Google Scholar
  371. Stein, Andreas 1999: Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen und die Rule of Law. Auslegung und Rechtsfortbildung des Begriffs der Friedensbedrohung bei humanitären Interventionen auf der Grundlage des Kapitels VII der Charta der Vereinten Nationen, Baden-Baden.Google Scholar
  372. Stein, Torsten 2000: Einsatzarten der Streitkräfte außer zur Verteidigung, in: NZWehrr (1) 2000, S. 1–15.Google Scholar
  373. Stodiek, Torsten 2001: Mehr Muskeln für die UNO — Reformpläne zur Friedenssicherung, in: Friedensgutachten 2001, S. 95-104.Google Scholar
  374. Stremlau, John 1998: Sharpening international Sanctions, New York.Google Scholar
  375. Strohal, Christian 1999: Die Entwicklung des internationalen Menschenrechtssystems, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 143-161.Google Scholar
  376. Strunz, Johann 1930: Der Völkerbund. Leipzig.Google Scholar
  377. Sucharipa, Ernst 1999: Die Vereinten Nationen heute: Überblick, Reformen und Zukunftsperspektiven, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 289-307.Google Scholar
  378. Sucharipa-Behrmann, Lilly 1999: Die friedenserhaltenden Operationen der Vereinten Nationen, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 85-100.Google Scholar
  379. Swamy, Gita: Humanitäre Hilfe, in: Volger 2000, S. 232-239.Google Scholar
  380. Tangredi, Sam J. 2000: All Possible Wars? Towards a Consensus View of the Future Security Environment 2001–2025, Washington (McNair Paper 63).Google Scholar
  381. Tetzlaff, Rainer 1996: Weltbank und Währungsfonds. Gestalter der Bretton-Woods-Ära, Opladen.Google Scholar
  382. Thomsen, Bernd 1998: Rechtliche Grundlagen für einen wirksamen Menschenrechtsschutz, in: Amnesty International 1998, S. 19-30.Google Scholar
  383. Thürer, Daniel 2000: Der Kosovo-Konflikt im Lichte des Völkerrechts. Von drei — echten und scheinbaren — Dilemmata, in; Archiv des Völkerrechts (1) 2000, S. 1–22.Google Scholar
  384. Tolmein, Oliver 2001: Strafrecht als Instrument zur Schaffung von Frieden: Das Beispiel des ICTY, in: Hasse/Müller/Schneider 2001, S. 493-513.Google Scholar
  385. Tomuschat, Christian 1983: Neuformulierung der Grundregeln des Völkerrechts durch die Vereinten Nationen: Bewegung, Stillstand oder Rückschritt?, in: Europa-Archiv (23) 1983, S. 729–738.Google Scholar
  386. Tomuschat, Christian 1991: Artikel 33, in: Simma 1991, S. 472-481.Google Scholar
  387. Tomuschat, Christian 1991a: Menschenrechte, Staatenberichte, in: Wolfrum 1991, S. 559-567.Google Scholar
  388. Tomuschat, 1991b: Menschenrechte, Individualbeschwerde, in: Wolfrum 1991, S. 551-559.Google Scholar
  389. Tomuschat, Christian (Hrsg.) 1992: Menschenrechte. Eine Sammlung internationaler Dokumente zum Menschenrechtschutz, Bonn.Google Scholar
  390. Tomuschat, Christian (ed.) 1995: The United Nations at Age Fifty. A Legal Perspective, The Hague.Google Scholar
  391. Tomuschat, Christian 1999: Völkerrechtliche Aspekte des Kosovo-Konflikts, in: Die Friedenswarte (1-2) 1999, S. 33–37.Google Scholar
  392. Tomuschat, Christian 2000: Globale Menschenrechtspolitik, in: Karl Kaiser/Hans-Peter Schwarz (Hrsg.): Weltpolitik im neuen Jahrhundert, Bonn, S. 431-441.Google Scholar
  393. Tomuschat, Christian 2000a: Die Lage der Menschenrechte 50 Jahre nach der Allgemeinen Erklärung, in: Jahrbuch Internationale Politik 1997–1998, München.Google Scholar
  394. Touval, Saadia 1994: Why the U.N. fails, in: Foreign Affairs (5) 1994, S. 44–57.CrossRefGoogle Scholar
  395. Trauttmansdorff, Ferdinand 1999: Die Organe der Vereinten Nationen, in: Cede/Sucharipa-Behrmann 1999, S. 25-53.Google Scholar
  396. Trützschler v. Falkenstein, Werner 1975: Die sich ändernde Bedeutung der Feindstaatenartikel (Artikel 53 und 107 der Satzung der Vereinten Nationen) für Deutschland, Bern/Frankfurt.Google Scholar
  397. Ul Haq, Mahbub u.a. (ed.) 1995: The UN and the Bretton Woods Institutions, New York.Google Scholar
  398. Unser, Günther 61997: Die UNO. Aufgaben und Strukturen der Vereinten Nationen, München.Google Scholar
  399. Unser, Günther/Ursula Wimmer 21996: Die Vereinten Nationen. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Bonn.Google Scholar
  400. Urquhart, Brian 1972: Hammarskjöld, New York.Google Scholar
  401. Varwick, Johannes 1996: Weltorganisation zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Zu den Reformperspektiven der Vereinten Nationen nach ihrem fünfzigsten Geburtstag, in: Gegenwartskunde (4) 1996, S. 555–589.Google Scholar
  402. Varwick, Johannes 1998: Sicherheit und Integration in Europa. Zur Renaissance der Westeuropäischen Union, Opladen.Google Scholar
  403. Varwick 1998a: Globalisierung und Global Governance. Möglichkeiten und Missverständnisse bei der politischen Gestaltung des Globalisierungsprozesses, in: Gegenwartskunde (1) 1998, S. 47–59.Google Scholar
  404. Varwick, Johannes 1999: Die Vereinten Nationen am Ausgang des Jahrhunderts. Zur Reformdebatte der Weltorganisation, in: Politische Bildung (1) 1999, S. 29–43.Google Scholar
  405. Varwick, Johannes 2000: Globalisierung, in: Woyke 2000, S. 136-147.Google Scholar
  406. Varwick, Johannes 2000a: Vereinte Nationen, in: Woyke 2000, S. 496-506.Google Scholar
  407. Varwick, Johannes/Wichard Woyke 2000: Die Zukunft der NATO. Transatlantische Sicherheit im Wandel, Opladen.Google Scholar
  408. Varwick, Johannes 2001: Kriegsbild im Wandel. Kriegsführung unter tenoristischer Bedrohung, in: IFDT (4) 2001, S. 39–44.Google Scholar
  409. Vasak, Karel 1974: Le droit international des droits de l’homme. In: Recueil des Cours de LĽAcadémie de Droit International, vol. IV, S. 333–415.Google Scholar
  410. Verdross, Alfred/Bruno Simma 31984: Universelles Völkerrecht, Berlin.Google Scholar
  411. Voeten, Erik 2000: Clashes in the Assembly, in: International Organization (2) 2000, S. 185–215.CrossRefGoogle Scholar
  412. Voigtländer, René 2001: Notwehrrecht und kollektive Verantwortung, Frankfurt/M.Google Scholar
  413. Volger, Helmut 1994: Die Vereinten Nationen, München/Wien.Google Scholar
  414. Volger, Helmut 1995: Geschichte der Vereinten Nationen, München/Wien.Google Scholar
  415. Volger, Helmut (Hrsg.) 2000: Lexikon der Vereinten Nationen, München/Wien.Google Scholar
  416. Waldheim, Kurt 1979: Der schwierigste Job der Welt. Die UNO — die beste aller Chancen. München.Google Scholar
  417. Waldmann, Jörg 1999: Agenda 21 — ein neuer Ansatz zur Lösung internationaler Probleme?, in: Politische Bildung (1) 1999, S. 73–87.Google Scholar
  418. Walter, Christian 1996: Vereinte Nationen und Regionalorganisationen, Berlin/Heidelberg u.a.Google Scholar
  419. Weber, Hermann 1991: Völkerbund, in: Wolfrum 1991, S. 1015-1020.Google Scholar
  420. Wehberg, Hans 1927: Das Genfer Protokoll betreffend die friedliche Erledigung internationaler Streitigkeiten, Berlin.Google Scholar
  421. Weiss, Thomas G. 1996: Humanitäre Intervention. Lehren aus der Vergangenheit, Konsequenzen für die Zukunft, in: Debiel/Nuscheler 1996, S. 53-75.Google Scholar
  422. Weiss, Thomas G./David P. Forsythe/Roger A. Coate 32000: The United Nations and Changing World Politics, Boulder.Google Scholar
  423. Weizsäcker, Ernst Ulrich von 21994: Erdpolitik. Ökologische Realpolitik an der Schwelle zum Jahrhundert der Umwelt, Darmstadt.Google Scholar
  424. Weizsäcker, Richard von 1995: Die Welt braucht eine schnelle Eingreiftruppe, in: Die Zeit vom 23.6.1995, S. 3.Google Scholar
  425. Weizsäcker, Richard von 1999: Über die Zukunft der Vereinten Nationen, in: Sicherheit und Frieden: (3) 1999, S. 167–171.Google Scholar
  426. Weizsäcker, Richard von/Moeen Quereshi 1995: The United Nations in its Second Half Century. A Report of the Independent Working Group on the Future of the United Nations, New York.Google Scholar
  427. Wilenski, Peter 1993: The Structure of the UN in the Post-Cold-War Period, in: Roberts/Kingsbury 1993, S. 437-467.Google Scholar
  428. Williams, Ian 2000: Eine kritische Masse an Staatskunst. Der „Millennium-Gipfel“ der Vereinten Nationen vom September 2000, in: Vereinte Nationen (5) 2000), S. 161–167.Google Scholar
  429. Wöhlcke, Manfred 1992: Der ökologische Nord-Süd-Konflikt. Interessen, Argumente und Verantwortlichkeiten in der internationalen Umweltpolitik, Ebenhausen (SWP-Studie 380).Google Scholar
  430. Wolff, Jürgen 21998: Entwicklungspolitik, Entwicklungsländer. Fakten — Erfahrungen — Lehren, München.Google Scholar
  431. Wolfrum, Hildegard 1991: Frauenrechte, in: Wolfrum (Hrsg.) 1991, S. 168-174.Google Scholar
  432. Wolfrum, Rüdiger 1989 (Hrsg.): Die Reform der Vereinten Nationen: Möglichkeiten und Grenzen, Berlin.Google Scholar
  433. Wolfrum, Rüdiger (Hrsg.) 1991: Handbuch Vereinte Nationen, München.Google Scholar
  434. Wolfrum, Rüdiger 1991a: Präambel, in: Simma 1991, S. 1-5.Google Scholar
  435. Wolfrum, Rüdiger 1991b: Ziele und Grundsätze, in: Simma 1991, S. 6-14.Google Scholar
  436. Wolfrum, Rüdiger 1991c: Haushalt, in: Wolfrum 1991, S. 268-275.Google Scholar
  437. Wolfrum, Rüdiger/Christiane Philipp (eds.) 1995: United Nations: Law, Policies and Practice, 2 Bd., München u.a.Google Scholar
  438. Yoder, Amos 31997: The Evolution of the United Nations System, Washington.Google Scholar
  439. Zimmer, Gerhard 1998: Rechtsdurchsetzung (Law Enforcement) zum Schutz humanitärer Gemeinschaftsgüter. Zur Theorie und Praxis der Intervention im zeitgenössischen Völkerrecht, Aachen.Google Scholar
  440. Zumach, Andreas 2001: Globale Zukunftssicherung oder Geldverschwendung? Was die UN-Weltkonferenzen bewirken könne, in: Internationale Politik (5) 2001, S. 21–24.Google Scholar
  441. Zürn, Michael 1998: Regieren jenseits des Nationalstaates. Globalisierung und Denationalisierung als Chance, Frankfurt/M.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

  • Sven Bernhard Gareis
    • 1
  • Johannes Varwick
    • 2
  1. 1.Sozialwissenschaftliches Institut der BundeswehrStrausbergDeutschland
  2. 2.Institut für Internationale PolitikUniversität der BundeswehrHamburgDeutschland

Personalised recommendations