Advertisement

Ausbildung und Beruf, neue und alte Ungleichheiten — Zum Stellenwert der beruflichen Bildung

  • Dirk Konietzka
Chapter
  • 57 Downloads
Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS, volume 204)

Zusammenfassung

Welche Relevanz und Aktualität besitzt die Untersuchung der Thematik Ausbildung und Beruf aus der Perspektive der 1990er Jahre? Eine erste Antwort fällt zwiespältig aus. Auf der einen Seite stellt die berufliche Bildung in verschiedener Hinsicht ein heikles Problem dar. So findet die Lehre bzw. betriebliche Ausbildung alljährlich ein großes Interesse in der allgemeinen Öffentlichkeit — zumindest soweit es das Problem der Versorgung von Schulabgängern/-innen1 mit einer ‚ausreichenden ‘Anzahl an Lehrstellen betrifft. Die Ausbildungsthematik ist zudem in den letzten Jahren im Zusammenhang zunehmender Probleme der Ausbildungs- und Berufsintegration Jugendlicher und junger Erwachsener wieder verstärkt diskutiert worden. Auf der anderen Seite scheint in der Soziologie der Gegenstand Bildung und Beruf im Kontext der Frage nach dem Wandel sozialer Ungleichheit zunehmend von anderen Themen überlagert worden zu sein. Damit drängen sich zwei miteinander verwandte Fragen zum Stellenwert beruflicher Bildung in Theorie und Praxis auf: Welche Bedeutung hat die berufliche Ausbildung für Schulabgänger? In welchem Maße benötigt die Sozialstruktur- und Ungleichheitsforschung den Rekurs auf die Thematik der beruflichen Bildung2? Beide Teilfragen sollen in den folgenden Abschnitten diskutiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Dirk Konietzka

There are no affiliations available

Personalised recommendations