Advertisement

Staatliche Umweltpolitik in ihrer Bedeutung für das umweltorientierte Produktions-Controlling

Chapter
  • 13 Downloads
Part of the nbf neue betriebswirtschaftliche forschung book series (NBF, volume 118)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel steht die staatliche Umweltpolitik im Mittelpunkt, die wichtige Rahmenbedingungen für das umweltorientierte Produktions-Controlling setzt1 . Zunächst werden im Abschnitt 3.1 wichtige Ziele der staatlichen Umweltpolitik sowie der volkswirtschaftlichen Umwelt- und Wohlfahrtsökonomie beschrieben. Zur Erreichung dieser grundlegenden Zielsetzung stehen der Umweltpolitik zahlreiche Instrumente zur Verfügung. Im Abschnitt 3.2 werden exemplarisch die Instrumente der Verfahrensauflage, der Emissionsauflage und der Emissionsabgabe genauer beschrieben und gemäß des Effizienzkriteriums beurteilt. Im Abschnitt 3.3 folgt ein Abriß über die wichtigsten schadstoffbezogenen Vorschriften, deren Kenntnis für einen umweltorientierten Produktions-Controller in der Praxis unerläßlich sein kann. Anhand des beispielhaften Bereichs der Luftreinhaltung wird sodann im Abschnitt 3.4 gezeigt, daß die Ziele und Prinzipien der Umweltpolitik in den geltenden Vorschriften nicht vollständig befriedigend realisiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 24.
    Benkert ( 1986, S. 214) spricht in diesem Sinne vom “allokativ inferioren Charakter des Gemeinlastprinzips”.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations