Advertisement

Bewertung von Wertpapieren und Anteilen

  • Wolfgang Teß
Chapter
Part of the Praxis der Unternehmensführung book series (PU)

Zusammenfassung

Die Bewertung von Wertpapieren und Anteilen sowie von Schuldbuchforderungen ist in § 11 BewG geregelt. Wertpapiere sind Urkunden, die ein Vermögensrecht verbriefen. Das Recht ist von dem Besitz der Urkunde abhängig. Begrifflich muß die Urkunde also zwei Voraussetzungen erfüllen:
  • Sie muß ein Vermögensrecht verbriefen,

  • die Ausübung des Rechts muß vom Besitz der Urkunde abhängig sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Teß

There are no affiliations available

Personalised recommendations