Advertisement

Transportsysteme der Raumfahrt

  • Rolf Staufenbiel
Chapter
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

Die Raumfahrt ist ein Kind der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts. In knapp einer Generation ist sie aus dem Experimentierstadium in den Operationellen Einsatz hineingewachsen. Satelliten haben unser Wissen über die Erde und das Sonnensystem in einer anders nicht möglichen Weise erweitert. Die kommerzielle Nutzung von Nachrichten- und Wettersatelliten, von Erdbeobachtungs- und Navigationssatelliten ist weltweit stürmisch angewachsen. Bis heute sind viele tausend Satelliten gestartet worden. Aber auch die bemannte Raumfahrt ist in Ost und West mit Erfolg entwickelt worden. Die Zuverlässigkeit der Raumfahrzeuge ist kalkulierbar geworden, so daß Versicherungen Fehlschläge zumindest finanziell absichern und die Welt erschüttert ist, wenn einmal ein Versagen auftritt. Ingenieure wissen und sollten immer wieder darauf hinweisen, daß Raumfahrtsysteme überaus komplizierte Gebilde sind, die auch in Zukunft immer wieder einmal versagen werden. Die Voraussetzung für den Erfolg der gegenwärtigen und zukünftigen Raumfahrt sind die Trägersysteme, die den Nutzlasten die gewaltigen Energien zuführen, die notwendig sind, um die Erde zu umkreisen oder gar das Schwerefeld der Erde verlassen zu können. Diese Trägersysteme beziehen Schub und Energie bisher ausschließlich aus Raketenantrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Rolf Staufenbiel
    • 1
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations