Advertisement

Soziale Protestbewegungen in Deutschland 1847–1849

  • Manfred Gailus
Part of the Scriften des Zentralinstituts für sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin book series (SZFB, volume 44)

Zusammenfassung

Absicht der vorliegenden Skizze ist es, das Spektrum sozialer Konflikte während der revolutionären Krise 1848/49 knapp und querschnitthaft zu umreißen. Dies erfolgt vor dem Hintergrund einer im Aufbau befindlichen Proteststatistik, in der kollektive Aktionen der unteren Volksschichten mit Protestcharakter systematisch gesammelt werden1. Die Studie beginnt mit den Hungerunruhen vom Frühjahr 1847, behandelt dann die Märzbewegung 1848 und schließt mit einem Ausblick auf den nachfolgenden ,,langen Revolutionsalltag“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1984

Authors and Affiliations

  • Manfred Gailus

There are no affiliations available

Personalised recommendations