Advertisement

Bemerkungen zum „Sozialen Protest“ in Baden 1815–1848. Determinanten, Motive und Verhaltensmuster

  • Rainer Wirtz
Part of the Scriften des Zentralinstituts für sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin book series (SZFB, volume 44)

Zusammenfassung

Das „politische Leben“in Baden beanspruchte die Aufmerksamkeit der Zeitgenossen im Vormärz, insbesondere das „Verfassungsleben“, und viele Akteure auf der badischen Bühne wußten dies. Manche ihrer Aktionen im kleinen Vaterland sind nur als Zeichen zu deuten, die das große Vaterland aufnehmen sollte. Insofern war in dem kleinen Großherzogtum Baden als Testfeld für Liberalismus und Konstitutionalismus im Vergleich etwa zu dem mächtigen Preußen sicherlich vieles anders. Diese Besonderheit hat die Geschichtsschreibung hinreichend gewürdigt; weniger geriet in den Blick, daß Baden wie auch die anderen vormärzlichen Staaten auf dem Weg zu einer neuen Rechtsstaatlichkeit, einer neuen Wirtschafts- und Gesellschafts-ordnung war. Und in der Art und Weise, wie diese Transformation vor sich ging, behindert und gefördert wurde, gab es wiederum einige badische Besonderheiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1984

Authors and Affiliations

  • Rainer Wirtz

There are no affiliations available

Personalised recommendations