Advertisement

Wertpapierrecht

  • Karl Sieg
Chapter
  • 38 Downloads
Part of the Versicherungsenzyklopädie book series (VERSENZ, volume 3)

Zusammenfassung

Auf den ersten Blick scheint das Wertpapierrecht, das als schwieriges Rechtsgebiet gilt, dem Versicherungskaufmann ziemlich fernzuliegen. Es gibt indessen eine ganze Reihe von wichtigen Berührungspunkten zwischen Versicherungspraxis und Wertpapierrecht, vor allem weil man mit Wertpapieren täglich, häufig unbewußt, zu tun hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

1. Grundrisse

  1. Baumbach/Hefermehl, Wechselgesetz und Scheckgesetz, 17. Auflage 1991.Google Scholar
  2. Gursky, Wertpapierrecht, 1989.Google Scholar
  3. Hueck/Canaris, Recht der Wertpapiere, 12. Auflage 1986.Google Scholar
  4. Meyer=Cording, Wertpapierrecht, 2. Auflage 1990.Google Scholar
  5. Richardi, Wertpapierrecht, 1987.Google Scholar
  6. Sedatis, Einführung in das Wertpapierrecht, 1988.Google Scholar
  7. Zöllner, Wertpapierrecht, 14. Auflage 1987.Google Scholar

2. Sonstiges Lernmaterial

  1. Harms, Wertpapierrecht, Wiederholungs- und Vertiefungskurs, 2. Auflage 1978.Google Scholar
  2. Hatzelmann, Wertpapierrecht, Lexikon, 2. Auflage 1977.Google Scholar

3. Zeitschriften

  1. Wertpapiermitteilungen, Teil IV Wirtschafts-, Wertpapier- und Bankrecht, erscheint wöchentlich.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Karl Sieg

There are no affiliations available

Personalised recommendations