Advertisement

Nichtkollinearität der Schnittpunkte von Gegenseitenpaaren am Vierseit

  • Manfred Toussaint
  • Klaus Rudolph

Zusammenfassung

Die Punkte A, B, C der reellen affinen Ebene seien dargestellt durch \(\overrightarrow {OA} = a, \), \(\overrightarrow {OB} = b,\), \(\overrightarrow {OC} = \tau = \frac{1}{2}a + \frac{3}{4}b\) bezüglich des Koordinatensystems {O, a, b}. Die Verbindungsgeraden a1, a2; b1, b2; c1c2 der vier Punkte O, A, B, C werden Gegenseitenpaare im „Vierseit“ a1, a2, b1, b2 genannt (Figur).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg + Sohn GmbH, Verlag, Braunschweig 1972

Authors and Affiliations

  • Manfred Toussaint
    • 1
  • Klaus Rudolph
    • 2
  1. 1.Mathematischen Institut IIUniversität KarlsruheDeutschland
  2. 2.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations