Advertisement

Spieltheorie

  • Henri Theil
  • John C. G. Boot
  • Teun Kloek
Chapter
  • 34 Downloads
Part of the Moderne Lehrtexte: Wirtschaftswissenschaften book series (MLW, volume 3)

Zusammenfassung

Zwei Fluggesellschaften, A und B, bedienen dieselbe Flugroute ≫München-Hamburg≪. Beide Gesellschaften bemühen sich um einen möglichst großen Marktanteil. Die Zahl der Passagiere pro Jahr ist konstant, d. h., was die eine Gesellschaft gewinnt, verliert die andere. Wir nehmen nun an, jede der Gesellschaften könne
  1. 1

    nichts unternehmen, um Passagiere zu gewinnen,

     
  2. 2

    während des Fluges Zeichentrickfilme zeigen,

     
  3. 3

    in den Tageszeitungen inserieren.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    J. von Neumann und O. Morgenstern, Theory of Games and Economic Behavior, 3. Aufl., Princeton University Press, Princeton, N.J., 1953.Google Scholar
  2. [2]
    J. C. C. McKinsey, Introduction to the Theory of Games, McGraw-Hill Book Company, New York, 1952.Google Scholar
  3. [3]
    R. D. Luce und H. Raiffa, Games and Decisions, John Wiley & Sons, Inc., New York, 1957.Google Scholar
  4. [4]
    J. D. Williams, The Complete Strategyst, McGraw-Hill Book Company, New York, 1954.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1971

Authors and Affiliations

  • Henri Theil
  • John C. G. Boot
  • Teun Kloek

There are no affiliations available

Personalised recommendations