Advertisement

Simulation und Unternehmensspiele

  • Henri Theil
  • John C. G. Boot
  • Teun Kloek
Chapter
  • 36 Downloads
Part of the Moderne Lehrtexte: Wirtschaftswissenschaften book series (MLW, volume 3)

Zusammenfassung

Millionen von Briten spielen jede Woche Sport-Toto, ein sehr spannendes Spiel. In seiner einfachsten Version wird es mit einem Bleistift und einer Liste von 15 Fußballbegegnungen gespielt, die am folgenden Samstag auszutragen sind. Man muß dabei lediglich voraussagen, ob die Platzherren oder die Gäste gewinnen werden oder ob das Spiel unentschieden enden wird. Wird ein Sieg der Platzherren erwartet, so schreibt man eine 1 neben das Spiel; eine 2 bringt einen Sieg der Gäste zum Ausdruck; eine 3 bedeutet unentschieden. Zum Beispiel

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    H. Guetzkow (ed.), Simulation in Social Sciences: Readings, Prentice-Hall, Inc., Englewood Cliffs, N.J., 1962.Google Scholar
  2. [2]
    Y. A. Schreider (ed.). Methods of Statistical Testing, American Elsevier Publishing Company of New York, 1964.Google Scholar
  3. [3]
    K. J. Cohen und E. Rhenman, “The Role of Management Games in Education and Research”, Management Science, Vol. 7 (1961), S. 131–166.CrossRefGoogle Scholar
  4. [4]
    J. M. Kibbee, C. J. Kraft, und B. Nanus, Management Games, Reinhold Publishing Corporation, New York, 1961.Google Scholar
  5. [5]
    J. R. Greene und R. L. Sisson, Dynamic Management Decision Games, John Wiley & Sons, Inc., New York, 1959.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1971

Authors and Affiliations

  • Henri Theil
  • John C. G. Boot
  • Teun Kloek

There are no affiliations available

Personalised recommendations