Advertisement

Größen. Einheiten. Formelzeichen

  • U. Stille
Chapter
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

Die in physikalischen Beziehungen stehenden Formelzeichen sollen „physikalische Größen“ repräsentieren, die als Produkte aus „Zahlenwert“ und „Einheit“ für die betreffende Größe aufgefaßt und dargestellt werden können. Der Zahlenwert einer physikalischen Größe gibt an, wie oft die Einheit in der zu messenden Größe enthalten ist. Die Wahl der Einheiten ist grundsätzlich willkürlich, sofern sie der Forderung nach genauer Reproduzierbarkeit und sicherer „Aufbewahrung“genügen. Bei Vergrößerung der Einheit um den Faktor α nimmt der Zahlenwert einer physikalischen Größe auf den α-ten Teil ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    U. Stille, Messen und Rechnen in der Physik 2. Aufl., Branschweig 1961.Google Scholar
  2. 1).
    Für die Stoffmenge als Basisgröße hat 1971 die 14. CGPM die Basiseinheit Mol festgelegt.Google Scholar
  3. 1).
    Die im Teil 1 für physikalische Konstanten angegebenen Werte sind die von der CODATA Task Group on Fundamental Constants 1973 empfohlenen konsistenten Werte der physikalischen Fundamentalkonstanten (CODATA Bulletin, No. 11, December 1973); σr: relative Standardabweichung.Google Scholar
  4. 1).
    In verschiedenen Ländern wird das Kilopond als kilogramme-force mit der Abkürzung kgf bezeichnet.Google Scholar
  5. 1).
    Die von der 3. CGPM 1901 angenommene Definition, nach der das Liter das Volumen war, das 1 kg reinen luftfreien Wassers bei seiner größten Dichte unter dem Druck 1 atm einnimmt [11= (1,00028 ± 0,000003) dm3], wurde von der 12. CGPM 1964 aufgehoben und „Liter“als besonderer Name für Kubikdezimeter erklärt, mit der Empfehlung, die Ergebnisse von Präzisionsvolumenbestimmungen zukünftig nicht mehr in 1 sondern in dm3 oder anderen dezimalen Teilen oder Vielfachen der SI-Einheit m3 anzugeben.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1976

Authors and Affiliations

  • U. Stille

There are no affiliations available

Personalised recommendations