Advertisement

Variablen der Verkaufssituation

  • Jürgen Kramer
Chapter

Zusammenfassung

Um die verschiedenen Formen des Verkäuferverhaltens auf ihre Richtigkeit bzw. Effizienz hin beurteilen zu können, ist es notwendig, die Situationen näher zu betrachten, in denen Verkäuferverhalten sich zu bewähren hat. Gemäß des eingangs entwickelten Rahmenmodells tritt also die Frage in den Vordergrund, welches die Einflußgrößen der Verkaufssituationen sind, auf die hin das Verkäuferverhalten abzustimmen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 3.
    Newton, D.A., Sales Force Performance Turnover. Cambridge 1973.Google Scholar
  2. 4.
    Moncrief III, W.C., Selling Activity and Sales Position Taxonomies for Industrial Salesforce. In: Journal of Marketing Research 23, 8/1986. S. 266.Google Scholar
  3. 11.
    Weitz (1981) beruft sich hierbei auf die Arbeit von: Hakansson, H., Johanson, J. u. Wootz, B., Influence Tactics. In: Buyer-Seller-Process. Industrial Marketing Management 5, 1977.Google Scholar
  4. 15.
    Fischer, G., Wechselseitigkeit. Interpersonelle und gegenstandliche Orientierung in der sozialen Interaktion. Berlin 1981, S. 43–44.Google Scholar
  5. 25.
    Bagozzi, R.P., Salesforce Performance and Satisfaction as a Function of Individual Difference, Interpersonal and Situational Factor. In: Journal of Marketing Research 15, 1978. S. 529.CrossRefGoogle Scholar
  6. 26.
    Z.B. Koppelmann, K., Produktmarketing. Mainz 1987.Google Scholar
  7. 29.
    Tietz, B., Dienstleistungen des Marketing, Bd. 2. München 1975. S. 102 ff..Google Scholar
  8. 30.
    Benesch, H., Wirtschaftspsychologie. München 1962. S. 14 ff..Google Scholar
  9. 31.
    Z.B. Kotschenreuther, a a O., S. 11. Die verschiedenen Ansätze der Warenkunde diskutiert Küthe: Küthe, E., Warenkunde-Unterricht in der Berufsschule. In: Sonderschriftenreihe des Verbandes der Lehrer an Wirtschaftsschulen, Heft 15, 1982. S. 15 ff..Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Jürgen Kramer

There are no affiliations available

Personalised recommendations