Advertisement

Paris pp 74-77 | Cite as

Immeuble de rapport 1929–1932

51–55 rue Raynouard
  • Auguste Perret
  • Gustave Perret
Chapter

Zusammenfassung

Der Bau bildet den Höhepunkt in der Herausbildung einer architektonischen Sprache, die sich auf eine begrenzte Anzahl von Elementen stützt; sie kann auch als Perrets Antwort auf Le Corbusiers „Fünf Punkte für eine neue Architektur“ angesehen werden. Die tragende Sichtbetonkonstruktion, die Verkleidung mit Betonplatten und die fenêtres verticales bilden die grundlegenden Elemente dessen, was die Kritik als den «style Perret» bezeichnet hat, den auch Schüler und Mitarbeiter, die seine Lehren auf orthodoxere Weise auslegten, so etwa Jacques Guilbert, Denis Honegger, Théo Sardnal und William Vetter, weiterentwickelten. Das Gebäude wurde Sitz des Unternehmens «Perret Frères» und beherbergte die Wohnung von Auguste Perret.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Auguste Perret
  • Gustave Perret

There are no affiliations available

Personalised recommendations