Advertisement

Paris pp 44-45 | Cite as

«Cité Seurat» 1924–1926

1, 3, 4, 8, 9, 11 villa Seurat
  • André Lurçat
Chapter

Zusammenfassung

Man kann wohl annehmen, daß die Realisierung des umfangreichen Programms für die «Cité Seurat» mit den guten Beziehungen des Malers Jean Lurçat, des Bruders von André, zu den Avantgardisten zusammenhängt; zu ihnen gehörten die Besitzer des Ateliers (F. Townshend in Nr. 1, Goerg und Gromaire in Nr. 3, Mme. Quillé in Nr. 4, Jean Lurçat in Nr. 8, Mme. E. Bertrand in Nr. 9, Huggler in Nr.11). Dieser eher speziellen Bauherrschaft verdankt sich wohl in erster Linie die gestalterische Einheit eines Komplexes (den man auch als direkten Vorläufer der Rue Mallet-Stevens lesen kann), der eine bedeutende Rolle in der Baugeschichte der nouvelle architecture spielt. Bis dahin hatten deren Ideen vor allem in Entwürfen für Ausstellungen und in Veröffentlichungen Ausdruck gefunden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • André Lurçat

There are no affiliations available

Personalised recommendations