Advertisement

Finanzwesen

Lösungsansätze zur Fallstudie PENTACON, DRESDEN (Deutschland)
  • Karl-August Kaiser
  • Axel Tamm
Chapter

Zusammenfassung

Die Anwendung westlicher Kennzahlen auf östliche Bilanzen und Erfolgsrechnungen ist mit Schwierigkeiten verbunden, da teilweise unterschiedliche Bewertungsgrundsätze und Gliederungskriterien existieren sowie nicht alle Positionen genau zugeordnet werden können. Dennoch können auch bei östlichen Bilanzen und Erfolgsrechnungen Kennzahlen nach westlichem Muster errechnet werden, die — teilweise mit grossen Einschränkungen — eine erste Einschätzung der finanziellen Situation der Unternehmung zulassen. Voraussetzung ist die sinngemässe Einordnung der östlichen Bilanzpositionen in das westliche Bilanzschema (Bsp.: die in den Bilanzen 1987–1989 als Fonds bezeichneten Werte werden mit Eigenkapital gleichgesetzt, da sie die gleiche Funktion haben). Darüber hinaus sollten die Ergebnisse nur mit grösster Vorsicht interpretiert werden (s. auch Lösungsansätze zu Aufgabe 4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 1.
    für weitergehende Ausführungen zur Aussagekraft östlicher Bilanzen s. auch Küting, K./Weber, C.-P.: Der Übergang auf die DM-Bilanzierung: Eine praktische Hilfe zur Umstellung der DDR-Bilanzen. Stuttgart: Schäffer, 1990Google Scholar
  2. 2.
    für weiterführende Erläuterungen hierzu s. Küting, K./Weber, C.-P.: Der Übergang auf die DM-Bilanzierung: Eine praktische Hilfe zur Umstellung der DDR-Bilanzen. Stuttgart: Schäffer, 1990, S. 19 ff.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Karl-August Kaiser
    • 1
  • Axel Tamm
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle für Internationales ManagementHochschule St. GallenSchweiz

Personalised recommendations