Advertisement

Die interne Organisation als Bürokratie — Aspekte der modernen Bürokratietheorie

  • Silvia Föhr

Zusammenfassung

In der Theorie der Verrechnungspreise werden Leistungen innerhalb der Un ternehmung bewertet, die auf formale Transaktionen zurückzuführen sind. Bisher ist noch nicht darauf eingegangen worden, wie mit informellen Beziehungen im Unternehmen umgegangen werden kann und wie sich diese Strukturen in eine ökonomische Theorie der internen Organisation eingliedern lassen. Ohne Charakterisierung der informellen Beziehungen und nicht-materiellen Leistungen zwischen den Organisationsmitgliedern ist eine Theorie der internen Organisation nicht vollständig zu entwickeln. Einige Phänomene der Kooperation sind mit tradionellen ökonomischen Instrumenten nicht zu modellieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 717.
    vgl. SALMON (1988), S. 229. Zum Begriff des impersonellen Vertrauens vgl. SHAPIRO (1987).Google Scholar
  2. 767.
    Letzteres wäre ein Beispiel für ineffizientes, selektives Verhalten von Vorgesetzten. Vgl. BRETON/WINTROBE (1982), S. 136.Google Scholar
  3. 775.
    In Japan ist diese Relation z.B. doppelt so groß wie in Großbritannien. Vgl. BRETON/ WINTROBE (1982)Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Silvia Föhr
    • 1
    • 2
  1. 1.HannoverDeutschland
  2. 2.Berlin 46Deutschland

Personalised recommendations