Advertisement

Zusammenfassung

Numerische Integration partieller Differentialgleichungen, die physikalische Systeme mit endlicher Ausbreitungsgeschwindigkeit beschreiben, kann dadurch erfolgen, daß das ursprüngliche System mit Hilfe eines diskreten dynamischen Systems modelliert wird. Wenn das ursprüngliche System im eigentlichen physikalischen Sinn passiv ist, so läßt es sich durch eine Zeit-Raum-Koordinatentransformation in ein System transformieren, das mehrdimensional passiv ist, also passiv in einem verallgemeinerten, nämlich mehrdimensionalen Sinn. Entsprechend kann dann auch das zugehörige diskrete System mehrdimensional passiv gestaltet werden. Dadurch gelingt es insbesondere, eine geeignete mehrdimensionale vektorielle Ljapunow-Funktion verfügbar zu machen.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH Opladen 1995

Authors and Affiliations

  • Alfred Fettweis

There are no affiliations available

Personalised recommendations