Advertisement

Jugendarbeit und Neue Medien

— Positionen und Handlungsansätze —
  • Ludwig Rickert
  • Andreas Vogt
Chapter
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Die Auseinandersetzung der organisierten Jugendarbeit in der Diskussion um die Einführung ‚neuer ‘Medien befindet sich, generell betrachtet, in einem recht beachtlichen Stadium. Wie die im folgenden Kapitel vorzustellenden Positionen und Stellungnahmen der Jugendverbände und Jugendringe belegen, ist der Diskussionsstand hier teilweise weiter vorangeschritten, als in anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen. Daß bei der jugendverbandlichen Kritik die Auseinandersetzung mit möglichen Auswirkungen auf die jugendpolitischen Grundlagen im Vordergrund steht, ist aus der Sichtweise der Betroffenen nur verständlich. Gleichzeitig offenbart dies einen strukturellen Mangel, weil Analyse und Kritik nicht in einem gesamtgesellschaftlichen Erklärungszusammenhang geleistet bzw. formuliert werden. So werden von den Jugendverbänden und Jugendringen die Problemfelder Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen und Arbeitswelt nur unzureichend bearbeitet, obwohl sich gerade auf diesem Sektor mit der Einführung ‚neuer ‘Medien grundlegende Veränderungen ankündigen. Die Jugendarbeit wird deshalb künftig diese Aspekte stärker thematisieren müssen, zumal sie im Zusammenhang mit Jugendarbeitslosigkeit und knappen Ausbildungsstellen unmittelbar an der Betroffenheit der Jugendlichen ansetzen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich Opladen 1984

Authors and Affiliations

  • Ludwig Rickert
  • Andreas Vogt

There are no affiliations available

Personalised recommendations