Advertisement

Fragestellung und Literaturübersicht

  • Jutta Sywottek
Chapter
  • 61 Downloads
Part of the Studien zur modernen Geschichte book series (SMG, volume 18)

Zusammenfassung

Wohl kaum ein Ereignis der neueren Geschichte ist in der ernstzunehmenden historischen Forschung so wenig umstritten wie die langfristige Vorbereitung und Auslösung des Zweiten Weltkrieges durch die deutsche Staatsführung (1). Es besteht sogar eine Tendenz in der Historiographie, die gesamte Innenpolitik des Deutschen Reiches von 1933–1939 primär unter dem Aspekt der ‚inneren Mobilisierung‘ für den Krieg zu sehen (2). Hermann Graml unterscheidet dabei drei Ebenen: militärische, industrielle und psychologische Mobilmachung (3). Während zu den beiden erstgenannten zahlreiche Untersuchungen vorliegen (4), ist die dritte Ebene der Kriegsvorbereitung zwar häufig als Tatsache unterstellt und auch punktuell belegt (5), jedoch nie im Zusammenhang behandelt worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1976

Authors and Affiliations

  • Jutta Sywottek

There are no affiliations available

Personalised recommendations