Advertisement

Neue Technologien - Qualität der Arbeit

  • Ulrich von Alemann
  • Heribert Schatz
Chapter
  • 41 Downloads
Part of the Sozialverträgliche Technikgestaltung, Hauptreihe book series (STH, volume 1)

Zusammenfassung

Mit der Darstellung der Interdependenzen von technologischem Wandel und Veränderungen der Arbeitsplatzstrukturen in der industriellen Produktion verlassen wir die Ebene einer eher makroökonomisch und strukturpolitisch orientierten Analyse. Dieser Perspektivenwechsel beinhaltet methodisch die Notwendigkeit, ein hochkomplexes gesellschaftliches Wirkungsgefüge auf einen eingegrenzten Gegenstandsbereich zu projizieren, da Veränderungen von Arbeitsplatzstrukturen in ihren allgemeinen und konkreten Ausformungen Resultate von Handlungsstrategien, Versuche zweckrationaler Zieloptimierung gesellschaftlicher Akteure sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. ALTMANN, N., BECHTLE, G., LUTZ, B. (1978). Betrieb — Technik — Arbeit. Elemente einer soziologischen Analytik technisch-organisatorischer Veränderungen. Forschungsberichte aus dem Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung. München.Google Scholar
  2. BECHMANN, G., NOWOTNY, H., RAMMERT, W., ULLRICH, O., VAHREN-KAMP R. (Hg.) (1982). Technik und Gesellschaft — Jahrbuch 1. Frankfurt a.M.Google Scholar
  3. BECKENBACH, N. (1984). Zukunft der Arbeit und Beschäftigungskrise — zu den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Neuen Techniken. In: »Probleme des Klassenkampfs (Prokla) 55, 14, Nr. 2 1984, S. 22 – 40.Google Scholar
  4. BEDNARZ, K., HEITMANN, G., KEMPIUS, G. (1984). CAD/CAM und Qualifikation. Auswirkungen integrierter Computersysteme auf Arbeitsprozesse in Konstruktion und Fertigung. Frankfurt a. M./New York.Google Scholar
  5. BENZ-OVERHAGE, K., BRUMLOP, E., FREYBERG, TH. V., PAPADIMI-TRIOU, Z. (1981). Der Einsatz von Computer-Technologien in der Fertigungstechnik und Möglichkeiten der Arbeitsgestaltung. In: Beitr. AB 53. Nürnberg.Google Scholar
  6. BENZ-OVERHAGE, K., BRUMLOP, E., FREYBERG, TH. V., PAPADIMITRIOU, Z. (1982). Neue Technologien und alternative Arbeitsgestaltung. Auswirkungen des Computereinsatzes in der industriellen Produktion. Frankfurt a.M.Google Scholar
  7. BENZ-OVERHAGE, K., BRUMLOP, E., FREYBERG, TH. V., PAPADIMITRIOU, Z. (1983). Computergestützte Produktion. Fallstudien in ausgewählten Industriebetrieben. Frankfurt a.M.Google Scholar
  8. BENZ-OVERHAGE, K. (1984). Die Fabrik der Zukunft. Wie werden wir morgen arbeiten? In: Blätter für deutsche und internationale Politik, H. 10, 1984, S. 1207 – 1218.Google Scholar
  9. BöCKELS, L. (1980). Beschäftigungspolitik für die achtziger Jahre. Sozialwissenschaftl iche Reihe des Battelle-Instituts.Google Scholar
  10. BOSCH, G. (1984). Die neue Devise unternehmerischer Personalplanung. In: Die Mitbestimmung 7/8 1984.Google Scholar
  11. BRACZYK, H.-J., GRüNEBERG, U., SCHMIDT, G. (1982). Produktionsmodernisierung und soziale Risiken, eine Fallstudie zur Gießereiarbeit. Forschungsberichte aus dem Landesinstitut Sozialforschungsstel le Dortmund. Frankfurt a.M.Google Scholar
  12. BRANDT, G., KüNDIG, B., PAPADIMI TRIOU, Z., THOMAE, J. (1978). Computer und Arbeitsprozeß, eine arbeitssoziologische Untersuchung der Auswirkungen des Computereinsatzes in ausgewählten Betriebsabteilungen der Stahlindustrie und des Bankgewerbes. Frankfurt a.M.Google Scholar
  13. BRANDT, G. (1981). Einleitende Bemerkungen zum Thema “Technologieentwicklung, Rationalisierung und Humanisierung”. In: Beitrag AB 53. Nürnberg.Google Scholar
  14. Commerzbank (Branchenbericht) (1983). Industrieroboter: Auf dem Vormarsch. 12.10.1983.Google Scholar
  15. Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) (1984). Forschungskonzept NRW. Soziale Wirkung und Gestaltung neuer Technologien — ein arbeitnehmerorientiertes Handlungs- und Gestaltungskonzept. Düsseldorf.Google Scholar
  16. Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) (Technologie/HdA) (1984). Neue Informations- und Kommunikationstechniken. Eine Stellungnahme des DGB.Google Scholar
  17. DAHMER, H.J., HUBER, B., MORSCHHäUSER, M., WAGENHALS, K. (1984). Arbeitsteilung, Qualifikation, Kooperation — Entwicklung neuer Konfliktfelder. In: Probleme des Klassenkampfs (Prokla) 55, 14, Nr. 2 1984, S.Google Scholar
  18. Deutsche Forschungsgemeinschaft (Hg.) (1983). Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Beispiele, Kritik, Vorschläge. Weinheim.Google Scholar
  19. DöRR, G., NASCHOLD, F. (1982). Arbeitspolitische Entwicklungen in der Industriearbeit. Zum Zusammenhang von Belastung, Qualifikation und Kontrolle. MVG/dp 82 – 211. Berlin.Google Scholar
  20. DöRR, G., HILDEBRANDT, E., SELTZ, R. (1983). Veränderung betrieblicher Kontrolle durch computergestützte Produktionsplanung und -Steuerung. MVG/dp 83 – 2o4. BerlinGoogle Scholar
  21. DOHSE, K., JüRGENS, U. MALSCH, TH. (1984). Vom “Fordismus” zum “Toyotismus”? Die Japan-Diskussion in der Automobi I industrie. IIVG/AP. Berlin.Google Scholar
  22. DOSTAL, W. (1984). Wandel der Personalqualifikationen durch flexibel automatisierte Fertigungssysteme. In: Hoppe, M., Erbe, H.-H. (Hg.). Neue Qualifikationen — alte Berufe? Rechnerunterstütztes Arbeiten und Konsequenzen für die Berufsausbildung. Wetzlar.Google Scholar
  23. DUELL, W. (1984). Humanisierung der Arbeit und Kompetenzentwicklung. In: Referate zum Workshop “Arbeit und berufliche Sozialisation”, Hochschultage Berufliche Bildung ‘84 (3. – 6. Okt.), TU Berlin.Google Scholar
  24. Fraunhofer-Institut Für Systemtechnik Und Innovationsforschung (1980). Soziale Folgen der zunehmenden Anwendung der Mikroelektronik in drei Branchen in Hessen. Bericht für den Hessischen Sozialminister. Karlsruhe.Google Scholar
  25. Fraunhofer-Institut Für Systemtechnik Und Innovationsforschung (1981). Wirtschaftliche und soziale Auswirkungen des CNC-Werkzeugmaschineneinsatzes. Studie des RKW.Google Scholar
  26. FRICKE, E., FRICKE, W., SCHöNWäLDER, M., STIEGLER, B. (1981). Qualifikation und Beteiligung — das “Peiner Modell”. Frankfurt a.M.Google Scholar
  27. FRICKE, W. (1984). Arbeit und Technik. Aktuelle Tendenzen und ihre Diskussion in der Industriesoziologie. In: Heinze, R.G., Hombach, B., Mosdorf, S. (Hg.). Beschäftigungskrise und Neuverteilung der Arbeit. Ein Diskussionsband. Bonn.Google Scholar
  28. FRICKE, W., SCHUCHARDT, W. (Hg.) (1984). Beteiligung als Element gewerkschaftlicher Arbeitspolitik. Bonn.Google Scholar
  29. GASSMANN, P. (1984). Rationalisierung in der Metal I Wirtschaft — eine Bestandsaufnahme. In: Die Mitbestimmung 1/1984.Google Scholar
  30. GENSIOR, S. (1982). Zum aktuellen Stand der Mikroelektronik-Anwendung und ihrer Bedeutung für die Qualifikation. Studie im Auftrag des VDI-Technologiezentrums. Berlin.Google Scholar
  31. HEINZE, R.G., HOMBACH, B., MOSDORF, S. (Hg.) (1984). Beschäftigungskrise und Neuverteilung der Arbeit. Ein Diskussionsband. Bonn.Google Scholar
  32. Hessendienst Der Staatskanzlei (Hg.) (1984). Informationsgesellschaft oder Überwachungsstaat. Strategien zur Wahrung der Freiheitsrechte im Computerzeitalter. Gutachten. Wiesbaden.Google Scholar
  33. HOPPE, M. ERBE, H.-H. (Hg.) (1984). Neue Qualifikationen — alte Berufe? Rechnerunterstützte Arbeiten und Konsequenzen für die Berufsausbildung. Wetzlar.Google Scholar
  34. IG METALL (Hg.) (1983). Maschinen wollen sie — uns Menschen nicht. Rationalisierung in der Metal I Wirtschaft, eine Bestandsaufnahme des Vorstandes der Industriegewerkschaft Metall, Abteilung Automation und Technologie. Kurzfassung. Frankfurt a.M.Google Scholar
  35. IG METALL (Hg.) (1984). Einsatz und Auswirkungen neuer Technologien in Planung und Konstruktion: CAD/CAM, Computersysteme automatisieren die Kopfarbeit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  36. IG METALL (Vorstand) (1984). Aktionsprogramm Arbeit und Technik: Der Mensch muß bleiben!Google Scholar
  37. IMB (I nternationalier Metallgewerkschaftbund (o.J.). 1. Bericht in der Reihe Technologien, Arbeitsplätze und Handlungsstrategien für Gewerkschaften.Google Scholar
  38. Internationale Konferenz Der Regierung Der Bundesrepublik Deutschland Und Des Senats Von Berlin In Zusammenarbeit Mit Der Organisation Für Wirtschaftliche Zusammenarbeit Und Entwicklung (OECD), 28. – 30. Nov. 1984. “1984 und danach.” Die gesellschaftliche Herausforderung der Informationstechnik.Google Scholar
  39. KERN, H., SCHUMANN, M. (1984). Das Ende der Arbeitsteilung? Rationalisierung in der industriellen Produktion. München.Google Scholar
  40. KERN, H., SCHUMANN, M. (1984). Neue Produkt ionskonzepte haben Chancen. Erfahrungen und erste Befunde der Folgestudie zu “Industriearbeit und Arbei terbewußtsein”. In: Soziale Welt, 35. Jahrg., Heft 1/2, 1984.Google Scholar
  41. KOHL, H., SCHUTT, B. (Hg.) (1984). Neue Technologien und Arbeitswelt. Was erwartet die Arbeitnehmer? Wissenschaft im Arbeitnehmerinteresse, Bd. 4. Köln.Google Scholar
  42. KRAIS, B. (1979). Qualifikation und technischer Fortschritt. Eine Untersuchung über Entwicklungen in der industriellen Produktion. Berlin.Google Scholar
  43. KUBICEK, H. (1984). Milliarden-Investitionen und Übergang zur Informationsgesellschaft. In: Frankfurter Rundschau v. 22./23. August 1984.Google Scholar
  44. Landesregierung NRW (1984). Zukunftstechnologien in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf.Google Scholar
  45. LANGE, S., GIELOW, G., GUNDRUM, U. (ISI) (1985). Ansatzpunkte für die sozial vertrag I iche Gestaltung der Informations- und Kommunikationstechniken. Beitrag zur Vorbereitung des Forschungsprogramms “Sozial verträgl iche Technologiegestaltung” für den MAGS des Landes NRW. Karlsruhe.Google Scholar
  46. LAY, G., BOFFO, M. (1984). Qualifikationen von CNC-Facharbei tern als Ergebnis von Tätigkeitsanalysen. In: Hoppe, M., Erbe, H.-H. (Hg.). Neue Qualifikationen — alte Berufe? Rechnerunterstütztes Arbeiten und Konsequenzen für die Berufsausbildung. Wetzler.Google Scholar
  47. LUTZ, B., SCHULTZ-WILD, R. (1983). Tendenzen und Faktoren des Wandels der Arbeitswelt bei fortschreitender Automatisierung. In: ZwF, 78. Sonderdruck 1983.Google Scholar
  48. LUTZ, B. (1983). Technik und Arbeit. Stand, Perspektiven und Probleme industriesoziologischer Technikforschung. In: Deutsche Forschungsgemeinschaft (Hg.). Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Beispiele, Kritik, Vorschläge. Weinheim.Google Scholar
  49. MALSCH, TH. (1983). Erfahrungswissen versus PlanungswissenGoogle Scholar
  50. Facharbeiterkompetenz und informationstechnologische Kontrolle am Beispiel der betrieblichen Instandhaltung. MVG/dp 83 – 207. Berlin.Google Scholar
  51. MALSCH, TH., DOHSE, K., JüRGENS, U. (1984). Industrieroboter im Automobilbau. Auf dem Sprung zum “automatisierten Fordismus”? IIVG/dp. Berlin.Google Scholar
  52. MANZ, U. (1980). Auswirkungen des Einsatzes neuer Technologien auf die Beschäftigungsstruktur. In: Beitr. AB 52. Nürnberg.Google Scholar
  53. MARTIN, P. (1984). Entwicklung und Anwendung von CNC-Werkzeugmaschinensteuerungen unter besonderer Berücksichtigung der Werkstattprogrammierung. DGB Gewerkschaften Kooperationsprojekt Hochschule, Kooperationsmaterialien 9.Google Scholar
  54. MICKLER, O. (1981). Facharbeit im Wandel. Rationalisierung im industriellen Produktionsprozeß. Frankfurt a.M.Google Scholar
  55. MICKLER, O. (1982). Automatisierung durch “neue Produktionstechniken” und ihre sozialen Folgen: eine zweite industrielle Revolution? In: IHS-Journal, Vol. 6, 1982.Google Scholar
  56. MITTLER, H. (1979). Veränderung von Arbeitsstrukturen durch Automation. Ergebnisse der “Stahl-Studie” in der Bundesrepublik Deutschland. In Soziale Welt, 30, H. 1 1979.Google Scholar
  57. Österreichisches Institut Für Wirtschaftsforschung/Österreichische Akademie Der Wissenschaften (1981). Mikroelektronik, Anwendungen, Verbreitung und Auswirkungen am Beispiel Österreichs. Wien.Google Scholar
  58. OTTO, P. (1983). Stand der technologischen Entwicklung elektronischer Maschinen. IIVG/dp. Berlin.Google Scholar
  59. OTTO, P. (1983). Wie schnell kommen die Roboter? Prognoseproblemme technischer Entwicklungen. IIVG/dp. Berlin.Google Scholar
  60. OTTO, P. (1983). Voraussetzungen der Automatisierung von Hand-und Kopfarbeit. IIVG/dp. Berlin.Google Scholar
  61. Prognos (1980). Soziale Auswirkungen des technischen Wandels in der hessischen Automobilindustrie. Untersuchungen des Hessischen Sozialministers zu den Folgen des technischen Fortschritts, Bd. 5. Basel.Google Scholar
  62. Projektgruppe Automation Und Qualifikation (1980/81). Automationsarbeit. Empirie 1 – 3. Berlin.Google Scholar
  63. RKW-Handbuch Mikroelektronik (1983). Einsatzmöglichkeiten, Anwendungen… Freund, G. (Hg.), RKW/GH-Kassel.Google Scholar
  64. RAMMERT, W. (1983). Soziale Dynamik der technischen Entwicklung. Opladen.Google Scholar
  65. RENN, O. u.a. (1984). Kernforschungsanlage Jülich. DRAFT. Endgutachten.Google Scholar
  66. ROTH, S. (1982). Rationalisierungsmaßnahmen der 80er Jahre und gewerkschaftliche Handlungsbedingungen. In: Gewerkschaftliche Monatshefte 3/1982.Google Scholar
  67. SCHMIDTCHEN, G. (1984). Neue Technik — Neue Arbeitsmoral. Hg. vom Institut der deutschen Wirtschaft. Köln.Google Scholar
  68. SCHUCHARDT, W. (1984). Beteiligung und Einflußnahme von Arbeitnehmern im Betrieb — ein Problem — und Diskussionsüberblick. In: Fricke, W., Schuchardt, W. (Hg.). Beteiligung als Element gewerkschaftlicher Arbeitspolitik. Erfahrungen aus Norwegen, Italien, Schweden und der Bundesrepublik. Bonn.Google Scholar
  69. SELTZ, R. (1984). Neue betriebliche Machtressourcen und Wandel des Kontrollsystems durch elektronische luKT. Eine theoretische und empirische Skizze zu ‘Kontrolle im Arbeitsprozeß’ und Arbeitspolitik. MVG/dp. Berlin.Google Scholar
  70. SENGHAAS-KNOBLOCH, E. (1984). Arbeit und Technik in krisenbe-wußter Perspektive. Einladung zur interdisziplinären Diskussion. Diskussionspapier der Bremer Kommission Arbeit und Technik. Bremen.Google Scholar
  71. SHAIKEN, H. (1984). Neue Technologien und Organisation der Arbeiten: Leviathan, 8, H. 2 1980, S. 190 – 211.Google Scholar
  72. SORGE, A., HARTMANN, G. WARNER, M. NICHOLAS, I. (1982). Mikroelektronik und Arbeit in der Industrie. Erfahrungen beim Einsatz von CNC-Maschinen in Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt a.M.Google Scholar
  73. SORGE, A. (1985). Informationstechnik und Arbeit im sozialen Prozeß. Arbeitsorganisation, Qualifikation und Produktivkraftentwicklung. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  74. SPUR, G., SPECHT, D. (1984). Arbeit in einer Fabrik der Zukunft. In: Hoppe, M., Erbe, H.-H. (Hg.). Neue Qualifikationen — alte-Berufe? Rechnerunterstütztes Arbeiten und Konsequenzen für die Berufsausbildung. Wetzlar.Google Scholar
  75. STAUDT, E. (Hg.) (1982). Mikroelektronik und Dezentralisierung. Berlin.Google Scholar
  76. STAUDT, E. (1982). Entkopplung Mensch-Maschine-System durch neue Technologien als Grundlage einer Flexibilisierung von Arbeitsverhältnissen. In: Staudt, E. (Hg.). Mikroelektronik und Dezentralisierung. Berlin.Google Scholar
  77. STOOSS, F., TROLL, L. (1982). Die Verbreitung “programmgesteuerter Arbeitsmittel”. In: Mitt AB 2/1982.Google Scholar
  78. SYDOW, J. (1985). Der soziotechnische Ansatz der Arbeits- und Organisationsgestaltung. Darstellung, Kritik, Weiterentwicklung. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  79. Voi-Technologiezentrum (1983). Veränderungen der beruflichen Qualifikation durch neue Technologien am Beispiel CAD/CAM. Berlin.Google Scholar
  80. WARNECKE, H.-J. (1983). Entwicklung der Automatisierung in der industriellen Produktion. RKW-Kongreß, 16./17. März 1983.Google Scholar
  81. ALT, A. (1980). Rationalisierung des Absatzbereiches bei Kreditinstituten und soziale Auswirkungen auf die Beschäftigten (unveröffentlichte Diplomarbeit). Bielefeld.Google Scholar
  82. ARHEIT, G. (1984). Erfahrungen beim Einsatz tragbarer Terminals im Versicherungsaußendienst. In: Bank und Markt, H. 1, 1984.Google Scholar
  83. ARNOLD, F., u.a. (1984). Studie für einen “Telekommunikations-Entwicklungsplan1’ für das Land Nordrhein-Westfalen. Essen.Google Scholar
  84. BäCKER, G. (1981). Teilzeitarbeit und individuelle Arbeitszeitflexibilisierung. In: WSI-Mitteilungen, 34. Jg., H. 4, 1981, S. 194 – 203.Google Scholar
  85. BAETHGE, M., u.a. (1983). Bildungsexpansion und Rationalisierung — Ergebnisse einer umfassenden Fallstudie. Bonn.Google Scholar
  86. BAETHGE, M., BECKER, H., OBERBECK, H. (1983 b). Neue Technologien im Einzelhandel der Bundesrepublik Deutschland. In: SOFI-Mitteilungen, Nr. 8, 1983, S. 13 – 25.Google Scholar
  87. BAETHGE, M., OBERBECK, H. (1984). Beschäftigungsexpansive Dienstleistungen? Zur These der Kompensation von Rationalisierungseffekten in der Produktion durch Ausweitung von Dienstleistungen — am Beispiel kaufmännischer und verwaltender Tätäigkeiten. In: SOFI-Mitteilungen, Nr. 10, 1984, S. 29 – 48.Google Scholar
  88. BAHL-BENKER, A. (1983). Elektronische Heimarbeit — die schöne neue Arbeitswelt? In: Die Mitbestimmung, H. 12, 1983.Google Scholar
  89. BALLERSTEDT, E. (1982). Studie über Auswahl, Eignung und Auswirkungen von informationstechnisch ausgestalteten Heimarbeitsplätzen. Frankfurt a.M./München.Google Scholar
  90. Bank Und Markt (1983). Bargeldautomaten in Westeuropa. Nr.3, 1983, S. 46.Google Scholar
  91. BARTH, U., ROHLEDER, H. (1983). Die aktenlose Sachbearbeitung bei der Bausparkasse Mainz AG. In: data report 18, H. 1, 1983, S. 18 – 21.Google Scholar
  92. BATZER, E. (1980). Zur Verkaufsflächen- und Beschäftigungsentwicklung im Einzelhandel. In: Ifo-Schnel Idienst, Nr. 13, 1980.Google Scholar
  93. BATZER, E., TäGER, U. CH. (1985). Einzelhandel: Anhaltender Strukturwandlungs- und Konzentrationsprozeß. In: Ifo-Schnelldienst, Nr. 1 – 2, 1985, S. 3 – 15.Google Scholar
  94. BECKER, H. (1983). Erfahrungen mit der Selbstbedienung der Konsumenten im Einzelhandel. In: Bank und Markt, Nr. 5, 1983, S. 29 – 31.Google Scholar
  95. BERNHARDT, P., DAMBMANN, W. (1979). Elektronisches Geld. Die neuen Dienstleistungen der Banken. Frankfurt a.M.Google Scholar
  96. Betriebswirtschaftliches Institut Der Versicherungswirtschaft (1982). EDV-Anlagen, EDV-Anwendungen in Unternehmen der I ndi vidai Versicherung. o.O.Google Scholar
  97. BIERHALS, R., u.a. (1979). Datentechnik im industriellen Bürobereich. In: Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, u.a. Technischer Fortschritt. Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Materialband II. Teil 2. Gutachten im Auftrag des BMWI, BMFT, BMAS. München.Google Scholar
  98. BIERHALS, R., u.a. (1982). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 6: Organisa-tions-Fal Istudien. Auswirkungen des Einsatzes von Bildschirmtext auf Leistung, Wirtschaftlichkeit, Organisation und Arbeitsplätze in Unternehmen und Behörden. Karlsruhe.Google Scholar
  99. BITSCH, H.U., PETERS, TH. (1978). Menschengerechte Gestaltung des Kassenarbeitsplatzes in Selbstbedienungsläden. Bonn.Google Scholar
  100. BLEICHER, S., DäUBLER-GMELIN, H., KUBICEK, H., u.a. (1984). Chip, Chip, Hurra? Die Bedrohung durch die “Dritte technische Revolution”. Hamburg.Google Scholar
  101. BOEHM, U., u.a. (1981). Rationalisierung der Büroarbeit und kaufmännische Berufsausbildung. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  102. BöTTGER, B. (1983). Steht die Vertreibung der Frauen aus Büro und Verwaltung bevor? Die Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechniken für die Zukunft menschlicher Arbeit, insbesondere der Frauenarbeit. In: Neue Verhältnisse in Technopatria. Zukunft der Frauenarbeit. Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis, Nr. 9/10, 1983, S. 33 – 74.Google Scholar
  103. BOUVERET, A.M. (1981). Elektronischer Zahlungsverkehr. Was bringt die dritte Generation des Geldes? Eine Bestandsaufnahme der internationaleln Entwicklungstendenzen. Würzburg.Google Scholar
  104. BRANDT, G., KüNDIG, B., PAPADIMITRIOU, Z., THOMAE, J. (1978). Computer und Arbei tsprozeß. Eine arbeitssoziologische Untersuchung der Auswirkungen des Computereinsatzes in ausgewählten Betriebsabteilungen der Stahlindustrie und des Bankgewerbes. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  105. BRIEFS, U. (1978). Vom qualifizierten Sachbearbeiter zum Bürohilfsarbeiter? Zu den Auswirkungen der EDV auf die Arbeitsbedingungen der Büroangestellten. In: WSI-Mi ttei lungen, Nr. 2, 1978.Google Scholar
  106. BRIEFS, U. (1982). Zukünftige Anforderungen an die Systemgestaltung aus der Sicht der Gewerkschaften. In: Reichwald, R. (Hg.).Google Scholar
  107. BRIEFS, U. (1982). Computernetzwerke und andere “neue Technologien”. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 4, 1982, S. 246 – 257.Google Scholar
  108. BRINCKMANN, H. (1980). Fortschritt der Computer — Computer für den Fortschritt. Kassel.Google Scholar
  109. BRINCKMANN, H., u.a. (1981). Automatisierte Verwaltung. Eine empirische Untersuchung über die Rationalisierung der Steuerverwaltung. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  110. BRöDNER, P., KRüGER, D., SENF, B. (1981). Der programmierte Kopf. Berlin.Google Scholar
  111. BRUNNSTEIN, K. (1981). Einige grundsätzliche Überlegungen zu Wirkungen der Informationstechnologie. In: Kruedener, J.v., Schubert, K.v. (Hg.). Technikfolgen und sozialer Wandel. Köln, S. 19 – 39.Google Scholar
  112. BüCKER-GäRTNER, H. (1984). Bürorationalisierung und kaufmännische Angestellte. Empirische Befunde zu den Auswirkungen des Einsatzes von Bürotechnologien. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berlin u.a.Google Scholar
  113. BüCKER-GäRTNER, H., KNICKER, T. (1983). Angestellte, Bürotechnisierung und gewerkschaftliche Interessenvertretung. In: Gewerkschaftliche Monatshefte, Nr. 12, 1983.Google Scholar
  114. Der Bundesminister Für Forschung Und Technologie (Hg.). (1980). Informationstechnologie und Beschäftigung. Eine Übersicht über internationale Studien. (Schriftenreihe Technologie und Beschäftigung, Bd. 3.) Bonn.Google Scholar
  115. Der Bundesminister Für Forschung Und Technologie (Hg.) (1981). Technischer Fortschritt. Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. (Schriftenreihe Technologie und Beschäftigung, Bd. 2.) Düsseldorf/Wien.Google Scholar
  116. Der Bundesminister Für Forschung Und Technologie (Hg.) (1983). Technischer Wandel, Personalplanung und Personalwirtschaft. (Schriftenreihe Technologie und Beschäftigung, Bd. 7.) Bonn.Google Scholar
  117. BUSSE, M. (1978). Arbeit ohne Arbeiter. Frankfurt a.M.Google Scholar
  118. CAKIR, A., u.a. (1978). Anpassung von Bildschirmarbeitsplätzen an die physische und psychische Funktionsweise des Menschen. Bonn.Google Scholar
  119. COCKBURN, C. (1984). Weibliche Aneignung von Technik. In: Das Argument, Nr. 144, 1984.Google Scholar
  120. COMMANDEUR, C., u.a. (1983). Bildschirmtext im kommunalen Einsatzfeld. Essen.Google Scholar
  121. CZECH, D., u.a. (1983). Mikroelektronik im Bankgewerbe. Eschborn.Google Scholar
  122. CZECH, D., HAUFE, U., SCHUMM-GARLING, U., WEISS, G., ZACH, M. (1984). Analyse der Veränderungen von Sachbearbeitertätigkeiten als Folge technisch-organisatorischer Umstellungen in öffentlichen und privatwirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen am Beispiel von privaten, öffentlich-rechtlichen und genossenchaftl ichen Banken und die Entwicklung von Vorschlägen für Humanisierungsvorschlägen im Verwaltungsbereich. Abschlußbericht. (Universität Dortmund).Google Scholar
  123. CZECH, D., WEISS, G. (1985). Technologische Entwicklung und Arbeitsgestaltung im Bankgewerbe. In: WSI-Mittei lungen, Nr. 3, 12985, S. 160 – 168.Google Scholar
  124. Data — Report 19 (1984). Schriftenleser erfassen Zahlungsbelege. H. 1, S. 14 – 17.Google Scholar
  125. DEHN, D., THOMAE, M. (1979). Erfahrungen und Planungen des Technologie-Einsatzes in den Unternehmen des Maschinenbaus und Straßenfahrzeugbaus sowie der Elektroindustrie und Druckereiindustrie. In: Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, u.a”. Technischer Fortschritt. Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Materialband II. Teil 2. (Gutachten im Auftrag des BMWI, BMFT, BMAS). München.Google Scholar
  126. DEKER, U. (1984). Anruf genügt, Frau Keller weiß alles. In: Bild der Wissenschaft, Nr. 2, 1984.Google Scholar
  127. DERRIKS, G. (1984). Bildschirmtext. Chancen und Risiken eines neuen Mediums. (Wissenschaftliche Hausarbeit an der Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften) Kassel.Google Scholar
  128. DEUTSCHER BUNDESTAG (1983). Zwischenbericht der Enquete-Kommission “Neue Informations- und Kommunikationstechnologien”. Drucksache 9/244, Bonn.Google Scholar
  129. Deutscher Gewerkschaftsbund (1983). Frauen und Arbeit. H. 213. Düsseldorf.Google Scholar
  130. Deutscher Gewerkschaftsbund (1984). Neue Informations- und Kommunikationstechniken. Eine Stellungnahme des DGB.Düsseldorf.Google Scholar
  131. Deutscher Gewerkschaftsbund — Kooperationsstelle Gewerkschaften/Hochschulschule Kassel (Hg.) (1984). Neue Informationstechnologien — Qualifikationsveränderungen — Weiterbildung. Kassel.Google Scholar
  132. Deutscher Gewerkschaftsbund Landesbezirk Nordrhein-West-Falen — Technologieberatungstelle (1984). Rationalisierung durch “Neue Medien”. (Technik und Gesellschaft, H. 4). Oberhausen.Google Scholar
  133. Deutscher Gewerkschaftsbund Landesbezirk Rheinland-Pfalz (1981). Neue Techniken — soziale Herausforderung für die 80er Jahre.Google Scholar
  134. DICHTL, E., WEBER, M. (1984). Das Bildschirmtextsystem als Marketing-Instrument des Handels. In: Hasitschka, W., Hruschka, H. (Hg.). Handels-Marketing. Berlin/New York, S. 307 – 326.Google Scholar
  135. DIECKHOFF, J., u.a. (1982). Neue Technologien in der Textverarbeitung, Bd. 3. Industriesoziologische Analyse ihres Einsatzes in Büro und Verwaltung. Marburg.Google Scholar
  136. DIECKHOFF, J., u.a. (1982). Soziale Aspekte des technisch-organisatorischen Wandels in der Textverarbeitung. In: Institut für Angewandte Arbeitswissenschaften (Hg.), 1982. Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  137. DIECKHOFF, J., ROTH, V. (1983). Soziale Folgen des zunehmenden Einsatzes der Datentechnik bei Bürotätigkeiten in Hessen. Marburg.Google Scholar
  138. DIEHL, R., RöSKE, V. (1983). Computer am Arbeitsplatz — Wo sind die versprochenen Verbesserungen? In: Arbeit und Technik, Symposium an der Universität Bremen.Google Scholar
  139. DIETZE, K. (1981). Entwicklungsstadien der Verwaltungsautomation.In: Reinermann, H., u.a. (Hg.).Google Scholar
  140. DIRRHEIMER, A. (1981). Der Einfluß des Einsatzes neuer Informationstechnik auf Tätigkeiten in der Verwaltung — eine empirische Untersuchung. Berlin.Google Scholar
  141. DOBBERTHIEN, M. (1983). Zurück zur Heimarbeit? In: WSI-Mitteilungen, Nr. 6, 1983, S. 387 – 388.Google Scholar
  142. DöRFER, R. (1984). Auswirkungen der Einführung von Bildschirmtext auf abhängig Beschäftigte in der Region Hamburg. Hamburg.Google Scholar
  143. DOMBOIS, R., OSTERLAND, M. (1982). Neue Formen des flexiblen Arbeitseinsatzes: Teilzeitarbeit und Leiharbeit. In: Soziale Welt, H. 3/4, 1982, S. 446 f.Google Scholar
  144. DUMIS, H., RIECK, A. (1978). Menschengerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen des Verkaufspersonals. Bonn.Google Scholar
  145. DUNCKELMANN, H., u.a. (1982). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 7: Datenschutz, Datensicherung und Verbraucherschutz. Berlin.Google Scholar
  146. DUTTI, K. (1979). Aus der Sicht der Arbeitgeber. In: Juncker, K., Muthesius, P. (Hg.). Rationalisierung im Kreditwesen, Frankfurt a.M., S. 173 – 182.Google Scholar
  147. EFFERT, D. (1983). Beobachtungen bei der (Wei ter-)Entwicklung von Bildschirmtext. In: Bank und Markt, Nr. 5, S. 26 – 27.Google Scholar
  148. ELLGERING, I., FISCHER, K. (1979). Terminal isierung bei einer Großsparkasse. In: Juncker, K., Muthesius, P. (Hg.). Rationalisierung im Kreditwesen. Frankfurt a.M., S. 105 – 114.Google Scholar
  149. FAULHABER, F., MüNZEL, M. (1984). Geldausgabe — Automaten. In: Bankautomation, Nr. 2, S. 20 – 22.Google Scholar
  150. FELDHOFF, G. (1983). Neue Technologien und Teilzeitarbeitsformen — Chancen für Frauen oder Jobkiller? In: Neue Verhältnisse in Technopatria. Zukunft der Frauenarbeit. Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis, H. 9/10, 1983, S. 249 – 250.Google Scholar
  151. FELLBAUM, K., u.a. (1983). Elektronische Textkommunikation, Technik, Einsatz, Erfahrungen. Berlin/Offenbach.Google Scholar
  152. FRIEDRICHS, G., SCHAFF, A. (Hg.). (1982) Auf Gedeih und Verderb. Mikroelektronik und Gesellschaft. Wien/München/Zürich.Google Scholar
  153. FRIEDRICH, J., u.a. (1982). Computereinsatz: Auswirkungen auf die Arbeit. In: Zimmermann, L. (Hg.). Humane Arbeit — Leitfaden für Arbeitnehmer. Bd. 3. Reinbek, S. 161 ff.Google Scholar
  154. GARSTKA, H. (1980). Das integrierte Datenverarbeitungssystem der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte. In: Garstka, H., Schneider, J., Weigand, K.-H. (Hg.) (1980). Verwaltungsinformatik. Darmstadt.Google Scholar
  155. GARSTKA, H., SCHNEIDER, J., WEIGAND, K.-H. (Hg.) (1980). Verwaltungsinformatik. Darmstadt.Google Scholar
  156. GERSTENBERGER, F., HäUßERMANN, H. (1984). Elektronische Datenverarbeitung im Büro. In: Arbeit und Technik. Symposium an der Universität Bremen. Bremen.Google Scholar
  157. Gewerkschaft Handel, Banken, Versicherungen (o.J.). Textverarbeitungssysteme, Neue Computertechnologien — Arbeitsplatzkiller oder technischer Fortschritt. Düsseldorf.Google Scholar
  158. GLAUBITZ, J. (1980). Rationalisierung im Einzelhandel und gewerkschaftliche Gegenwehr. In: WSI-Mitteilungen, H. 8, 1980, S. 440 ff.Google Scholar
  159. GLAUBITZ, J. (1983). Die glänzenden Kataloge stehen im Widerspruch zu den Arbeitsbedingungen. In: Angestellten Magazin H. 12, 1983, S. 6 ff.Google Scholar
  160. GLAUBITZ, J. (1984). Technologische Rationalisierung im Einzelhandel. Auswirkungen auf die Arbeitnehmer — Gewerkschaftliche Gegnwehr. In: Klöpper, M. (Hg.). Informationstechnologien. Ringvorlesung Sommersemester 1983. Kooperation Gewerkschaften — Hochschule. Oldenburg.Google Scholar
  161. GLAUBITZ, J., MARTH, K. (1978). “Selbstheilungskräfte” kontra Beschäftigten- und Verbraucherinteressen. Zur Strukturkrise im Einzelhandel. In: WSI-Mittei lungen, H. 9, 1978, S. 495 ff.Google Scholar
  162. GLAUBITZ, J., MIDDEKE, M. (1983). Rationalisierung im Versandhandel. In: WSI-Mitteilungen, H. 8, 1983, S. 502 – 511.Google Scholar
  163. GOTTSCHALL, K., u.a. (1984). Auswirkungen technisch-organisatorischer Veränderungen auf Routinetätigkeiten in den Verwaltungen der Privatwirtschaft. Göttingen.Google Scholar
  164. GROSS, E., u.a. (1981). Informationstechnisch gestützte Textkommunikation — Technische Realisierungsmöglichkeiten und Schwachstellen. St. Augustin.Google Scholar
  165. GROCHLA, E., u.a. (1983). Textverarbeitung im Büro. Braunschweig.Google Scholar
  166. GRüNEWALD, U. (1984). Elektronische Datenverarbeitung im Bankgewerbe — Ergebnisse einer Befragung von betrieblichen Experten zu den Auswirkungen der EDV auf die Qualifikationsanforderungen, den Personaleinsatz, die Aus- und Weiterbildung in kaufmännischen Berufen. (Informationstechnik in Büro und Verwaltung IV, H. 69) Berlin.Google Scholar
  167. GRüNEWALD, U., KOCH, R. (1983). Informationstechnik in Büro und Verwaltung II. (Hrsg. vom Bundesinstitut für Berufsbildung, Berichte zur beruflichen Bildung, H. 58). Berlin.Google Scholar
  168. HAGENMüLLER, K.-F. (1979). Perspektiven der beruflichen Qualifikation. In: Juncker, K., Muthesius, P. (Hg.). Rationalisierung im Kreditwesen. Frankfurt a.M., S. 193 – 200.Google Scholar
  169. HAKER, J. (1979). Aus der Sicht der Gewerkschaften. In: Juncker, K., Muthesius, P. (Hg.). Rationalisierung im Kreditwesen. Frankfurt a.M., S. 165 – 172.Google Scholar
  170. HANFLAND, U. (1984). Organisation und Rationalisierung in der Verwaltungsarbeit. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berlin.Google Scholar
  171. HANSEN, H.R., SCHRöDER, K.T., WEIHE, H.J. (Hg.) (1979). Mensch und Computer. Zur Kontroverse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der EDV. München/Wien.Google Scholar
  172. HANSEN, H.R. (Hg.) (1982). Büroinformations- und Kommunikationssysteme. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  173. HARTMANN, M. (1981). Rationalisierung der Verwaltungsarbeit im privatwirtschaftlichen Bereich. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  174. HAUSEN, K. (1978). Technischer Fortschritt und Frauenarbeit. Zur Sozialgeschichte der Nähmaschine vor 1914. In: Geschichte und Gesellschaft. Zeitschrift für Historische Sozial Wissenschaften, Jg. 4, H. 2.Google Scholar
  175. HENIZE, J. (1980). Evaluating the Employment Impact of Information Technology. St. Augustin.Google Scholar
  176. HENSS-SPERL, E. (o.J.). Bildschirmtext ist ein Angriff auf Arbeitsplätze, soziale Sicherung und Gleichberechtigung von Frauen. (DGB-Landesbezirk Rheinland-Pfalz.) o.O.Google Scholar
  177. HERRMANN, H. (1984). Frauenarbeit und neue Technologien. (Hrsg. vom Institut der deutschen Wirtschaft.) Köln.Google Scholar
  178. HOLZER, C. (1984). Die Nachbarschaftszentrale — ein Beispiel zur Technikgestal tbarkeit? (Diplomarbeit an der Universität Karlsruhe) Karlsruhe.Google Scholar
  179. HUBER, M. (1984). Schöne neue Welt der elektronischen Heimarbeit? In: Psychologie heute, H. 5, S. 61 – 67.Google Scholar
  180. HUMML, K. (1980). Rationalisierungsmaßnahmen im Bankenbereich und Ansätze gewerkschaftlicher Gegenwehr. In: WSI-Mitteilungen, H. 8, S. 445 – 455.Google Scholar
  181. IFO-Institut Für Wirtschaftsforschung (1980). Technischer Fortschritt — Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. (Gutachten der Projektgemeinschaft Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung, ISI Frauenhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, Infratest Wirtschaftsforschung) Berlin.Google Scholar
  182. IFO-Institut Für Wirtschaftsforschung (1983). Technik und Frauenarbeitsplätze. In: Ifo-Schnel Idienst, H. 8, S. 17 – 25.Google Scholar
  183. IMMER, N., u.a. (1983). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 9: Suchverhalten und Suchstrategien bei Bildschirmtext. Köln.Google Scholar
  184. Institut Für Angewandte Arbeitswissenschaften (Hg.) (1982). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  185. Industriegewerkschaft Metall (Vorstand) (1983). Bessere Arbeitsbedingungen für die Frauen in der Textverarbeitung, Beispiele zur Humanisierung der Büroarbeit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  186. JANSEN, U. (1983). Computerunterstützte Textverarbeitung — eine Aufgabe für den Sachbearbeiter? In: Die Mitbestimmung, H. 11Google Scholar
  187. JANSEN, D., u.a. (1983). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 5: Bochumer Untersuchung. Bochum.Google Scholar
  188. JüRGENS, J. (1980). Rationalisierung im Versicherungsgewerbe. In: WSI-Miteilungen, H. 8.Google Scholar
  189. JUNCKER, K., MUTHESIUS, B. (Hg.) (1979). Rationalisierung im Kreditwesen. Frankfurt a.M.Google Scholar
  190. KANTEL, D. (1984). Gewerkschaften und neue Technologien — eine Analyse gewerkschaftlicher Strategieentwicklung anhand der Auseinandersetzungen um die Einführung von Personal informationssystemen. (unveröffentlichte Diplomarbeit). Duisburg.Google Scholar
  191. KANZOW, J. (1982). Telefax, Teletex, Bildschirmtext, Neue Dienste der Deutschen Bundespost und die Entwicklung der Bürokommunikation in den 80er Jahren. In: Reichwald, R. (Hg.). Neue Systeme der Bürotechnik. Beiträge zur Büroarbeitsgestaltung aus Anwendersicht. Berlin.Google Scholar
  192. KARL, H., OHM, C. (1982). Textautomation: Männersache? Frauensache? In: Das Argument, Nr. 135, 1982, S. 653 ff.Google Scholar
  193. KAUERMANN, K. (1983). Aufgaben und Probleme der GZS Gesellschaft für Zahlungssysteme. In: Bank und Markt, Nr. 3, 1983, S. 34 – 38.Google Scholar
  194. KAUKEWITSCH, P. (1984). Arbeitskosten im Groß- und Einzelhandel, Bank- und Versicherungsgewerbe 1981. In: Wirtschaft und Statistik, Nr. 1, 1984, S. 67 – 78.Google Scholar
  195. KIESER, H. (1984). Neue Informationstechnologien und Organisation. In: Traunmüller, R., u.a. (Hg.). (1984). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  196. KIPPER, R. (1984). Das Verschmelzen von Btx und Anwendung. In: ÖVD/Online, Nr. 2, 1984, S. 31 – 32.Google Scholar
  197. KLING, R., u.a. (1978). The Social Dynamics of Instrumental Computer Use. Irvine.Google Scholar
  198. KLING, R. (1978). Value Conflicts and Social Choice in Electronic Funds Transfer System Developments. In: Communications of the ACM. August, Volume 21. No. 8, S. 642 – 657.Google Scholar
  199. KLINNGER, B. (1979). 10 Jahresvergleiche der Erträge im Kreditgewerbe. In: Die Bank, Nr. 6, 1979, S. 283 ff.Google Scholar
  200. KLüSENER, W. (1984). Computerunterstützte Versandtautomation. IN: IBM-Nachrichten, 34. Jg., 1984, S. 21 – 25.Google Scholar
  201. KNUST-BENTZIEN, B. (1983). Bildschirmtext-Programm der Ford Credit Bank. In: Bank und Markt, Nr. 5, 1983, S. 28.Google Scholar
  202. KOCH, R. (1982). Die Anwendung der Informationstechniken in Büro und Verwaltung und die Auswirkungen auf die Arbeitsorganisation und Arbeitsanforderungen in kaufmännisch-verwal tenden Berufen, In: Hansen, H.R. (Hg.). Büroinformations- und Kommunikationssysteme. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  203. KOCH, R. (1983). Einfluß der elektronischen Datenverarbeitung auf die Qualifikationsanforderungen in kaufmännischen und verwaltenden Berufen. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), H. 1.Google Scholar
  204. KOCH, R.. u.a. (1984). Elektronische Datenverarbeitung in der Industrieverwaltung. (Berichte zur beruflichen Bildung, hrsg. vom Bundesinstitut für Berufsbildung, H. 68). Berlin.Google Scholar
  205. KöCHLING, A. (1984). Rationalisierungsstrategien in Büro und Verwaltung, In: Die Mitbestimmung, H. 3, 1984.Google Scholar
  206. KöNIG, G., u.a. (1983). Nägel mit Köpfen machen. In: data-report 18, H. 5, 1983, S. 20 – 23.Google Scholar
  207. KREBSBACH-GNATH, C., u.a. (1983). Frauenbeschäftigung und neue Technologien. München/Wien.Google Scholar
  208. KREUTZER, K. (1983). Datenverarbeitung rationalisiert Geldinstitute. In: data report 18, H. 2, 1983, S. 10 – 14.Google Scholar
  209. KUHN, W. (1983). Organisatorische Probleme bei der Einführung des Dialog-Verkehrs — am Beispiel der Kreditgenossenschaften. In: Zeitschrift Führung und Organisation (ZFO), Nr. 4, 1983, S. 218 – 226.Google Scholar
  210. KUBICEK, H. (1980). Interessenberücksichtigung beim Technikeinsatz im Büro- und Verwaltungsbereich. St. Augustin.Google Scholar
  211. KUBICEK, H. (1983). Mögliche Auswirkungen der “Verkabelung” in einer elektronischen Welt. Einige Szenarien für die 90er Jahre. In: Angestellten-Magazin, Nr. 12, S. 3 – 6.Google Scholar
  212. KUBICEK, H. (1984). Neue Informations und Kommunikationstechniken. Die medienpolitische Diskussion über Kabelfernsehen und Breitbandvertei Inetze — ein “Nebenkriegsschauplatz” aus Arbeitnehmersicht? (Hrsg. von der Gewerkschaft ÖTV). Stuttgart.Google Scholar
  213. KUHLEN, R. (Hg.) (1984). Koordination von Informationen. Berlin u.a.Google Scholar
  214. KUHLEN, R. (1984). Informationserarbeitung in Organisationen. Zur Rekonstruktion der Notwendigkeit eines Informationsmanagements in öffentlichen Verwaltungen und privaten Unternehmungen. In: Kuhlen, R. (Hg.) (1984). Koordination von Informationen. Berlin u.a.CrossRefGoogle Scholar
  215. LAMMERS, E. (1978). Nutzungsmöglichkeiten von Bildschirmtext im Versandhandel. In: Symposium Elektronische Textkommunikation. Technik — Anwendungen — Gesellschaftliche Aspekte. 12. – 15.06. 1978 in München (hrsg. vom Münchener Kreis, Übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung), S. 36 – 37.Google Scholar
  216. Landesregierung Nordrhein-Westfalen (1984). Nordrhein-West-falen Initiative Zukunftstechnologien. Dokumentation der Veranstaltung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen vom 03. Oktober 1984 in Oberhausen. Düsseldorf.Google Scholar
  217. LANGE, B.P., u.a. (1982a). Sozialpolitische Chancen der Informationstechnologie. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  218. LANGE, B.P., u.a. (1982). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 8: Anbieterund Angebotsstruktur des Bildschirmtext-Feldversuchs Düsseldorf Neuss. Münster/Osnabrück.Google Scholar
  219. LENK, K. (1982). Gesellschaftliche Auswirkungen der Informationstechnik. In: Nachrichten und Dokumente, Nr. 6, 1982, S. 200 – 211.Google Scholar
  220. LENK, K. (1984). Informationstechnik und Gesellschaft. In: Friedrichs, G., Schaff, A. (Hg.). Auf Gedeih und Verderb. Reinbek.Google Scholar
  221. LOTZ, E.G. (1982). Die IBM-Konzeption zur Integration von Daten-und Textverarbeitung. In: Hansen, H.R. (Hg.). Büroinformations- und Kommunikationssysteme. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  222. LOWIEN, E., RAMMERT-FABER, C., TILTMANN, M. (1982). Objektive und subjektive Momente der Reproduktion von Frauenbenachteiligung. Zu einer empirischen Untersuchung der Arbeits- und Lebensbedingungen von Verkäuferinnen. (Arbeitsberichte und Forschungsmaterialien des Forschungsschwerpunkts “Zukunft der Arbeit”, Nr. 3). Bielefeld.Google Scholar
  223. MAIER, B., (1984). Technik und Arbeitswelt. Köln.Google Scholar
  224. MAJONE, G. (1977). Technology Assessment and Policy Analysis. In: Policy Sciences, No. 8, 1977, S. 173 – 175.Google Scholar
  225. MARTH, K. (1983). Personalsteuerung im Einzelhandel. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 1, 1982, S. 17 – 25.Google Scholar
  226. MARTH, K. (o.J.). Die sozialen Auswirkungen des Kommunikationssystems Bildschirmtext im privaten Dienstleistungsbereich (hrsg. von der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen im DGB, Schriftenreihe für Betriebsräte und Vertrauensleute, H. 15). Geldern.Google Scholar
  227. MAYNTZ, R., u.a. (1983). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 1: Abschlußbericht. Bochum.Google Scholar
  228. MEFFERT, H. (1983). Bildschirmtext als Kommunikationsinstrument. Einsatzmöglichkeiten im Marketing. Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz.Google Scholar
  229. MEHRTENS, M., MOLL, R. (1984). Arbeitszeit und Arbeitszeitwünsche im Handel. Ergebnisse einer Befragung. Universität Bremen. Bremen.Google Scholar
  230. MEISSNER, E. (1980). Problem- und Lösungsansätze für Arbeitsplätze mit Datensichtgeräten aus organisatorischer Sicht. In: Zeitschrift für Organisation, Nr. 8, 1980, S. 439 – 443.Google Scholar
  231. MERSMANN, S. (1984). Ihre Bank zu Hause — meine Bank im Wohnzimmer. Mehr Komfort — weniger Personal. In: Vogelheim, E. (Hg.). Frauen am Computer. Was die neuen Technologien den Frauen bringen. Reinbek, S. 34 – 46.Google Scholar
  232. METTLER-MEIBOM B. (1984). Straßen der Computer-Gesellschaft. In: DIE ZEIT, Nr. 47 vom 16.November 1984.Google Scholar
  233. MEYER-ABICH, K.M.,STEGER u., u.a. (1982). Mikroelektronik und Dezentralisierung. Berlin.Google Scholar
  234. Die Mitbestimmung (1984). Verwaltungsautomation: Gefährdungsbereich Beschäftigung, Qualifikation und Einkommen. H. 3, 1984.Google Scholar
  235. MöLLER C. (1983). Ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse — verstärkte Spaltung der abhängig Arbeitenden. Konsequenzen für die Frauenforschung und die Frauenbewegung. In: Neue Verhältnisse in Technopatria. Zukunft der Frauenarbeit. Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis, H. 9/10, 1983, S. 7 – 15.Google Scholar
  236. MöLLHOFF, L. (1978). Unvollkommenes Informationsnachfrage-Verhalten im Mensch-Maschine-Dialog. Stuttgart.Google Scholar
  237. MOHREN, J. (1983). Bildschirmtext bei der Sparkasse der Stadt Berlin-West. In: Sparkasse Nr. 11, 1983, S. 420 – 421.Google Scholar
  238. MORGENSTERN, W. (1967). Datenverarbeitung in Sozialrecht und Sozialverwaltung. In: Sozialer Fortschritt, H. 16, 1967, S. 163 – 165.Google Scholar
  239. MüCKENBERGER, U. (1985). Ein Bruch mit dem Konzept des “Normalarbeitszeitverhältnisses”. In: Frankfurter Rundschau vom 16.01.1985.Google Scholar
  240. MURA, J. (1984). Sparkassenorganisation und technischer Fortschritt. In: Sparkasse, H. 3 und 7, 1984.Google Scholar
  241. NEHBERG, K. (1954). Lochkartenmaschinen im Sparkassenbetrieb. In: Betriebswirtschaftliche Blätter, H. 12.Google Scholar
  242. NIEBUR, R. (1983). EDV in Betrieb und Verwaltung, eine Gefahr für die Arbeitnehmer. Düsseldorf.Google Scholar
  243. NIEBUR, R. (1984). Personal informationssysteme. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berlin u.a.Google Scholar
  244. ODEMER, W. (1982)’. Computergestützte Bürosysteme im Sekretariat Einsatzmöglichkeiten und Auswirkungen. In: Reichwald, R. (Hg.). Neue Systeme der Bürotechnik. Beiträge zur Büroarbeitsgestaltung aus Anwendersicht. Berlin.Google Scholar
  245. OECD (1981). Information, Computer, Communications, Policy. Bd. 6: Information Activities, Electronics and Telecommunications Technologies. Impact on Employment, Growth and Trade Volume I. Paris.Google Scholar
  246. OECD (1983). Information, Computer, Communication, Policy. Bd. 8: An Exploration of Legal Issues in Information and Communication Technologies. Paris.Google Scholar
  247. ÖTV (1981). Arbeitsplätze an Bildschirmgeräten. Stuttgart.Google Scholar
  248. OLK, T., u.a. (1979). Lohnarbeit und Arbeitszeit. Teil II. In: Leviathan, H. 3, 1979, S. 376 – 405.Google Scholar
  249. PAETAU, M. (1982). Bürokommunikation und Informationstechnik. St. Augustin.Google Scholar
  250. PFAB, R. (1983). Auswirkungen des Einsatzes von Bildschirmtext auf Wirtschaft und Beschäftigung. (Wissenschaftliche Begleituntersuchung zur Bildschirmtexterprobung in Berlin. Anlageband 4.) Berlin.Google Scholar
  251. PICOT, A., REICHWALD, R. (1980). Untersuchungen der Auswirkungen neuer Kommunikationstechnologien im Büro auf Organisationsstruktur und Arbeitsinhalte. Zwischenbericht. Hannover/ München.Google Scholar
  252. Presse- Und Informationsamt Der Landesregierung Nordrheinwestfalen (1984). Zukunftstechnologien in Nordrhein-Westfalen. Perspektiven der Technologie- und Forschungspolitik in Nordrhein-Westfalen. Regierungserklärung von Ministerpräsident Johannes Rau vor dem Landtag Nordrhein-Westfalen am 13.06.1984. Düsseldorf.Google Scholar
  253. PROGNOS AG (1979). Die Bundesrepublik Deutschland 1985, 1990, 1995. (prognos report Nr. 9). Basel.Google Scholar
  254. Projekt Automation Und Qualifikation In Der Bundesrepublik Deutschland (1975). Bd. 1: Probleme der Produktivkraftentwicklung. (Argument Sonderband 07). Berlin.Google Scholar
  255. Projektgruppe Rationalisierung Im Bankgewerbe (1979). Unternehmensstrategien im Bankgewerbe und Ansatzpunkte gewerkschaftlicher Gegenwehr. (Gewerkschaft HBV, Landesbezirk Berlin). Berlin.Google Scholar
  256. PROKOP, D. (1984). Heimliche Machtergreifung: Neue Medien verändern die Arbeitswelt. Frankfurt a.M.Google Scholar
  257. RADERMACHER, W., SZENZENSTEIN, J. (1984). Repräsentativstatistiken des Handels und des Gastgewerbes. In: Wirtschaft und Statistik, H. 10, S. 868 – 881.Google Scholar
  258. RAMMERT-FABER, C. (1982). Verkäuferinnen im Warenhaus, (hrsg. von der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld). Bielefeld.Google Scholar
  259. RAUCH, W.D. (1982). Büro-Informations-Systeme: Sozial wissenschaftliche Aspekte der Büro-Automation durch Informationssysteme. Wien.Google Scholar
  260. PIRKER, T. (Hg.) (1981). Schreibdienste in obersten Bundesbehörden. Eine vergleichende Untersuchung. Frankfurt a.M./ New York.Google Scholar
  261. REESE, J., u.a. (1979). Gefahren der informationstechnologischen Entwicklung. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  262. REESE, J., u.a. (1984). Die Entwicklung der Informationsgesellschaft aus. der Sicht der Bundesrepublik Deutschland. In: Hessendienst der Staatskanzlei (Hg.). Informationsgesellschaft oder Überwachungsstaat. Wiesbaden.Google Scholar
  263. REICHWALD, R. (1981). Überlegungen zur Effektivität neuer Kommunikationstechnologien im Verwaltungsbereich. In: Reinermann, H., u.a. (Hg.). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  264. REICHWALD, R. (Hg.) (1982). Neue Systeme der Bürotechnik. Beiträge zur Büroarbeitsgestaltung aus Anwendersich.t. Berlin.Google Scholar
  265. REICHWALD, R. (1983). Rationalisierungstendenzen im Dienst-leistungs- und Verwaltungsbereich. o.O.Google Scholar
  266. REICHWALD, R., HELLMANN, R. (1982). Aktuelle Entwicklungen der Bürokommunikation. München.Google Scholar
  267. REINERMANN, H., u.a. (1981). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berlin/Heidelberg/New York.CrossRefGoogle Scholar
  268. RELIN, A., VOSS, K.H. (1980). Informations- und Datenverarbeitung in Banken. In: Meyer, F. (Hg.). Bank Training, Bd. 1. Grafenau.Google Scholar
  269. REVELL, J. (1983). Banking and Electronic Fund Transfer. Trends in Banking and Regulation in OECD Countries. Paris.Google Scholar
  270. RICHARDSON, J. (1978). Current and Future Information Technology in Relation to Public Policy National Telecommunications and Information Administration. (United States Department of Commerce) Phoenix (Arizona).Google Scholar
  271. ROHMERT, W. (1982). Folgewirkungen des Einsatzes neuer Technologien im Bereich der Textverarbeitung auf Anforderungen und Beanspruchungen. In: Institut für Angewandte Arbeitswisenschaften (Hg.). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  272. ROLF, A. (1980). Zur Veränderung der Arbeit in Büro und Verwaltung durch Informationstechnik. Hamburg.Google Scholar
  273. ROTH, V. (1983). Die Einführung von Informationstechnologien im Verwaltungs- und Bürobereich im Spannungsfeld unterschiedlicher Positionen der Tarifvertragsparteien. In: Freund, G., u.a. (Hg.). RKW-Handbuch Mikroelektronik.Google Scholar
  274. ROTTENBURG, F.v. (1984). ZKA: Btx-Benutzung einheitlich geregelt. In: Die Bank, Nr. 6, 1984, S. 255 – 259.Google Scholar
  275. RUDOLPH, H., DURAN, M., KLäHN, M., NASSAUER, M., NAUMANN, J. (1981). Chancen und Risiken neuer Arbeitszeitsysteme. In: WSI-Mitteilungen, 34. Jg., Nr. 4, 1981, S. 204 – 211.Google Scholar
  276. RüGGEBERG, R. (1982). Teletex — Ein neuer internationaler Textkommunikationsdienst der Fernmeldeverwaltungen. In: Reichwald, R. (Hg.). Neue Systeme der Bürotechnik. Beiträge zur Büroarbeitsgestaltung aus Anwendersicht. Berlin.Google Scholar
  277. SCHäFER, G. (1984). Mischarbeit und integrierte Sachbearbeitung. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 6, 1984, S. 357 – 363.Google Scholar
  278. SCHARIOT, J. (1982). Handel 2000. In: Lebensmittelzeitung, Nr. 52.Google Scholar
  279. SCHEIBE-LANGE, I. (1980). Rationalisierung in der Praxis gewerkschaftlicher Gegenwehr. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 8, 1980, S. 480 – 489.Google Scholar
  280. SCHINNERL, R., NUSSBAUM, R. (1983). Rationalisierung im Bankwesen durch Automation des Zahlungsverkehrs. In: Zeitschrift für Organisation, Nr. 4, 1983, S. 208 – 217.Google Scholar
  281. SCHMIDT, G., BRACZYK, H.-J. (1984). Herrschaftsstrukturen und Herrschaftsverhalten im Betrieb. (Forschungsschwerpunkt Zukunft der Arbeit an der Universität Bielefeld, Arbeitsberichte und Forschungsmaterialien, Nr. 8) Bielefeld.Google Scholar
  282. SCHMIDT, R. (1985). Zu den arbeitspolitischen Chancen und Grenzen neuer Produktionskonzepte. Einige Anmerkungen zum Konzept Horst Kerns und Michael Schumanns einer industriellen Modernisierung als gesellschaftlichem Projekt. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 3, 1985, S. 146 – 150.Google Scholar
  283. SCHNEIDER, H. (1980). Neue Wege im Bankservice. Mosaiksteine für das Zukunftsbild der Rationalisierung im Kreditwesen. In: data report 15, H. 2, S. 18 – 23.Google Scholar
  284. SCHOLZ, L. (1982). Wirtschaftliche und soziale Folgewirkungen neuer Technologien im Bereich der Textverarbeitung. In: Institut für Angewandte Arbeitswissenschaften (Hg.). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  285. SCHREYöGG, G., STEINMANN, H., ZAUNER, B. (1978). Arbeitshumanisierung für Angestellte. Job Enrichment im Verwaltungs- und Dienstleistungsbereich. Stuttgart.Google Scholar
  286. SCHUTT, B. (1983). Informations- und Kommunikationstechniken. Schlüssel zur Rationalisierung und Privatisierung der Arbeit. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 8, 1983, S. 490 – 502.Google Scholar
  287. SCHULZ, H.-R., BRUDERER, H., GRUNDMANN, H., ROPPEL, G. (Hg.). (1976). Soziale Auswirkungen des technischen Wandels im Hessischen Kreditgewerbe. Basel.Google Scholar
  288. SENARCLENS, M. (1984). Der elektronische Zahlungsverkehr — Bargeld ade? In: Büro und Verkauf Nr. 4, 1984, S. 24 – 25.Google Scholar
  289. SHAIKEN, H. (1980). Neue Technologien und Organisation der Arbeit. In: Leviathan, Nr. 2.Google Scholar
  290. SITTIG, C. (1980). Die Grundlagen für ein geschlossenes weltweites Warenwirtschaftsystem. In: Der Betriebswirt, Nr. 1, 1980, S. 21.Google Scholar
  291. SOFI-MITTEILUNGEN (1981). Rationalisierung im Angestelltenbereich: Überlegungen zum Verhältnis von EDV-Einsatz und Arbeitsfolgen. Nr. 5, S. 22 – 28.Google Scholar
  292. SOFI-MITTEILUNGEN (1982). Beschäftigungs- und ausbildungspolitische Auswirkungen und Konsequenzen der Rationalisierung von kaufmännisch-verwaltenden Angestelltentätigkeiten. Nr. 6, 1982, S. 1 – 20.Google Scholar
  293. SOFI-MITTEILUNGEN (1984 a). Der Strukturwandel in Banken und Sparkassen und seine Bedeutung für die Beschäftigten. 1984, S. 37 ff.Google Scholar
  294. SOFI-MITTEILUNGEN (1984 b). Folgen der Bürorationalisierung für Routinesachbearbeiterinnen. Nr. 9, 1984, S. 20 ff.Google Scholar
  295. SOZIALISMUS (1984). Netzwerk Post. Die neue industrielle Kommunikation, H. 10, 1984.Google Scholar
  296. SPARKASSE (1983). EC-Geldautomaten auf dem Vormarsch. Nr. 8, 1983, S. 277.Google Scholar
  297. Sparkasse (1983). Erwartungen. Nr. 11, 1983, S. 422.Google Scholar
  298. Sparkasse (1983). Neue Impulse für den elektronischen Zahlungsverkehr. Nr. 11, 1983, S. 389.Google Scholar
  299. STEINMüLLER, W. (Hg.) (1976). Informationsrecht und Informationspolitik. Rechtstheorie und Informationsrecht. Bd. 1. München/Wien.Google Scholar
  300. STOLZ, R. (1984). Der Einfluß neuer Informationstechnologien auf Berufsstruktur und Qualifikation im Bürobereich. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berlin u.a.Google Scholar
  301. Technologieberatungsstelle Beim Dgb Landesbezirk Nordrheinwestfalen (Hg.) (1984). Rationalisierung durch “Neue Medien”. (Technik und Gesellschaft, H. 4). Oberhausen.Google Scholar
  302. TESSAR, H. (1979). Die “Neuen Kommunikationstechniken”. Eine Herausforderung für den Einzelhandel? In: Markenartikel, Nr. 12, 1979, S. 730 – 740.Google Scholar
  303. THOME, R. (Hg.) (1981). Datenverarbeitung im Marketing. Berlin/ Heidelberg/New York.Google Scholar
  304. TIPPMANN, M. Arbeitsflexibilisierung durch Telearbeit. In: Der Arbeitgeber. 30.03.1984.Google Scholar
  305. TOFFLER, A. (1980). Die Zukunftschance. Von der Industriegesellschaft zu einer humaneren Zivilisation. München.Google Scholar
  306. TRAUNMüLLER, R., FIEDLER, H., u.a. (Hg.) (1984). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  307. TRAUTWEIN-KALMS, G. (1983). Rationalisierung in Büro und Verwaltung: Angestellte auf dem Sprung in die kollektive Interessenvertretung. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 2, 1983.Google Scholar
  308. TREIS, B. (1983). Einkaufsbummel statt Teleshopping. In: absatzwirtschaft, Nr. 3, S. 130 – 134.Google Scholar
  309. UNTERHINNINGHOFEN, H. (1983). Rechtlicher Status von elektronischer Heimarbeit. In: Die Mitbestimmung, Nr. 12, S. 577.Google Scholar
  310. VOGELHEIM, E. (Hg.) (1984). Frauen am Computer. Was die neuen Technologien den Frauen bringen. Reinbek.Google Scholar
  311. WAGEMANN, B. (1983). Der Einsatz von Textautomaten in nichtroutinisierbaren Verwaltungsbereichen. Frankfurt a.M.Google Scholar
  312. WAGNER, I. (1984). Zwischen Erfolg und Selbstbeschränkung. Arbeitserfahrungen weiblicher Lehrlinge und junger Facharbeiterinnen in gewerblich-technischen Berufen aus der Perspektive der moralischen Urteils- und Konsensfähigkeit. In: Soziale Welt, H. 1/2, 1984, S. 215 – 235.Google Scholar
  313. WARNECKE, C. (1983). Bildschirmtext und dessen Einsatz bei Kreditinstituten. Göbenzell.Google Scholar
  314. WEG, M. (1984). Berufsausbildung für Frauen — neuerkämpfte Perspektiven oder immer noch Ausbildung für die Reservearmee? In: Keine Arbeit — Keine Zukunft ? Die Bildungs- und Beschäftigungsperspektiven der geburtenstarken Jahrgänge. Frankfurt, S. 42 – 60.Google Scholar
  315. WEIL, R., KöCK, P. (1982). Zusammenfassende Betrachtung der Forschungsergebnisse. In: Institut für Angewandte Arbeitswissenschaften (Hg.). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  316. WEINHOLD-STüNZI, H. (1984). Einfluß von interaktiven elektronischen Medien auf die künftigen Entwicklungen im Handel. In: Haritschka, W., Hruschka, H. (Hg.). Handels-Marketing. Berlin/ New York, S. 275 – 306.Google Scholar
  317. WEISER, K. (1983). Computer — Konkurrent oder Kollege? In: Bank Information Nr. 2, 1983, S. 12 – 15.Google Scholar
  318. WEISS, U. (1983). Chancen und Risiken der Technologie für die Banken. In: Bank und Markt, Nr. 3, 1983, S. 16 – 21.Google Scholar
  319. WELSCH, J. (1982). Gesamtwirtschaftliche Entwicklung, technischer Fortschritt und Beschäftigung als Problem der achtziger Jahre. In: WSI-Mitteilungen, Nr. 4, 1982, S. 205 – 215.Google Scholar
  320. WELTZ, F., u.a. (1980). Textverarbeitung im Büro. Alternativen der Arbeitsgestaltung. (BMFT-Schriftenreihe Humanisierung des Arbeitslebens, Bd. 4). Bonn.Google Scholar
  321. WELTZ, F., BOLLINGER, H. (1983). Rationalisierung in der Textverarbeitung. In: Arbeit und Technik, Symposium an der Universität Bremen. Bremen.Google Scholar
  322. WELTZ, F., LULLIES, U. (1983). Innovation im Büro — Das-Beispiel der Textverarbeitung. Franfkurt a.M.Google Scholar
  323. WELZMüLLER, R. (1982). Arbeitseinkommen der Angestellten. Eine Darstellung auf Basis der Gehalts- und Lohnstrukturerhebung 1978. In: WSI-Mittei lungen, Nr. 4, 1982, S. 257 – 270.Google Scholar
  324. WILITZKI, B. (1982). Möglichkeiten, Chancen und Grenzen für das Konsumgütermarketing durch das neue Medium ildschirmtext. Berlin/Offenbach.Google Scholar
  325. WIRTSCHAFTSWOCHE (1984). Neue Medien: In Wartestellung. Nr. 49 vom 30.11.1984, S. 88.Google Scholar
  326. WITTKäMPFER, G. (1983). Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien in der öffentlichen Verwaltung. In: Die Verwaltung, Nr. 2.Google Scholar
  327. WOLF, T. (1984). Einheitliche Artikelnummerierung. Rationalisierungsmöglichkeiten im Detailhandel. In: Büro und Verkauf, Nr. 6, 1984, S. 14 – 15.Google Scholar
  328. ZAPP, H. (1984). Die ökonomischen Konsequenzen der neuen Banktechniken. In: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Nr. 9, 1984, S. 392 – 393.Google Scholar
  329. ZERDICK, A. (1982). Ökonomische Aspekte der Neuen Medien. Thesen für die Diskussion auf der Veranstaltung zum Thema “Neue Medien” des DGB-Landesbezirks Rheinland-Pfalz am 24.11.1982 in Mainz.Google Scholar
  330. ZERDICK, A. (1984). Auswirkungen von Informations- und Kommunikationstechnologie auf Betrieb und Arbeitsmarkt. In: DGB Landesbezirk Nordrhein-Westfalen. Rationalisierung durch “Neue Medien”. Oberhausen.Google Scholar
  331. ARMANSKI, G. u.a. (Hg.) (1983). Rationalsierung in der öffentlichen Verwaltung: Ursachen, Auswirkungen, Widerstand. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  332. ARNOLD, F. u.a. (1984). Studie für einen “Telekommunikations-Entwicklungsplan” für das Land Nordrhein-Westfalen. Essen.Google Scholar
  333. BIERBAUM, H., BRUCKMEIER, K. u.a. (1980). Rationalisierung und menschengerechte Arbeitsgestaltung im öffentlichen Dienst. Eschborn.Google Scholar
  334. BIERHALS, R. u.a. (1982). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext Düsseldorf/Neuss. Bd. 6, Organisa-tionsfal Istudien. Karlsruhe.Google Scholar
  335. BRINCKMANN, H. (1976). Verwaltungsgliederung als Schranke von Planungs- und Informationsverbund. In: Steinmüller, W. (Hg.). Informationsrecht und Informationspolitik. München/Wien.Google Scholar
  336. BRINCKMANN, H. (1979). Rationalisierung der öffentlichen Verwaltung durch den Einsatz der DV. In: Hansen, H.R. u.a. (Hg.). Mensch und Computer. Zur Kontroverse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der EDV. München/Wien.Google Scholar
  337. BRINCKMANN, H. (1980) (Hg.). Fortschritt der Computer — Computer für den Fortschritt. Kassel.Google Scholar
  338. BRINCKMANN, H. u.a. (1981). Automatisierte Verwaltung. Eine empirische Untersuchung über die Rationalisierung der Steuerverwaltung. Frankfurt a./M./New York.Google Scholar
  339. BRINCKMANN, H. u.a. (1983). UDEV-Beglei tforschung. Kurzfassung von Abschlußbericht und Fallstudien. Forschungsprojekt Verwaltungsautomation Bd. 29. Kassel.Google Scholar
  340. CAKIR, A. u.a. (1978). Anpassung von Bildschirmarbeitsplätzen an die physische und psychische Funktionsweise der Menschen. Bonn.Google Scholar
  341. COMMANDEUR, C. u.a. (1983). Bildschirmtext im kommunalen Einsatzfeld. Essen.Google Scholar
  342. DGB (Technologie/HdA) (1984). Neue Informations- und Kommunikationstechniken. Eine Stellungnahme des DGB. Düsseldorf.Google Scholar
  343. DGB — Kooperationsstelle Gewerkschaften/Hochschule Kassel (Hg.) (1984). Neue Informationstechnologien — Qualifikationsveränderungen — Weiterbildung. Kassel.Google Scholar
  344. DIECKHOFF, J. u.a. (1982). Soziale Aspekte des technisch-organisatorischen Wandels in der Textverarbeitung. In: Institut für angewandte Arbeitswissenschaften (IfaA) (Hg.). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  345. DIECKHOFF, J. u.a. (1982b). Neue Technologien in der Textverarbeitung Bd. 3. Industriesoziologische Analyse ihres Einsatzes in Büro und Verwaltung. (RKW-Forschungsprojekt A 135). Marburg.Google Scholar
  346. DIECKHOFF, J., ROTH, V. (1983). Soziale Folgen des zunehmenden Einsatzes der Datentechnik bei Bürotätigkeiten in Hessen. Marburg.Google Scholar
  347. DIEHL, R., RöSKE, V. (1983). Computer am Arbeitsplatz — Wo sind die versprochenen Verbesserungen? In: Arbeit und Technik. Symposium an der Universität Bremen.Google Scholar
  348. DIEHL, R., RöSKE, V. (1984). Veränderungen der Arbeitssituation durch dezentralisierten DV-Einsatz in der Kommunal Verwaltung. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berlin/ Heidelberg/New York.Google Scholar
  349. DIEKE, K. (1981). Entwicklungsstadien der Verwaltungsautomation. In: Reinermann, H. u.a. (Hg.). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  350. DIRRHEIMER, A. u.a. (1981). Der Einfluß des Einsatzes neuer Informationstechnik auf Tätigkeiten in der Verwaltung — Eine empirische Untersuchung. WZB-paper IIM/LMP 81 – 23. Berlin.Google Scholar
  351. DöRNER, C., ROOS, W. (ÖTV-HV, Hg.) (1983). Rationalisierung und elektronische Datenverarbeitung in der Kommunal Verwaltung. Stuttgart.Google Scholar
  352. FABRY, J. (1981). Information für Recht und Verwaltung — Juris als Fachinformationssystem im luD-Programm. In: Reinermann, H. u.a. (Hg.). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  353. FäHLING, J. (1984). Erfahrungen und Erwartungen der Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland. In: Traunmüller, R. u.a. (Hg.). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  354. FEICK, J., SIEDENBURG, U. (1984). Informations- und Kommunikationstechnologien in der öffentlichen Verwaltung, Bd. 3. Die Automatisierte Datenverarbeitung in der Bundesverwaltung. GMD-Studien Nr. 77. St.Augustin.Google Scholar
  355. FUHRMANN, J. (1977). Rationalisierung in der Verwaltung. Köln/ Frankfurt a.M.Google Scholar
  356. GABLER, W. (1983). UDEV/BENDA-Begleitforschung. Kommunale Selbstverwaltung und dezentrale Datenverarbeitung. Forschungsprojekt Verwaltungsautomation Bd. 21. Kassel.Google Scholar
  357. GARSTKA, H. u.a. (Hg.) (1980). Verwaltungsinformation. Darmstadt.Google Scholar
  358. GERSTENBERGER, F. (1983). Der “kreative” Sachbearbeiter — Neue Formen sozialer Differenzierung. In: Universität Bremen — Vorbereitende Arbeitsgruppe zum Symposium “Arbeit und Technik” (Hg.). Arbeit und Technik. Analyse von Entwicklung der Technik und Chancen in der Gestaltung von Arbeit. Bremen.Google Scholar
  359. GERSTENBERGER, F., HäUSSERMANN, H. (1984). Elektronische Datenverarbeitung im Büro. In: Auswertung des Bremer Symposiums “Arbeit und Technik” 1983. Bremen.Google Scholar
  360. GRIMMER, K. (1980). Ziele und Gestaltungseinflüsse in der Verwaltungsautomation. In: ÖVD 12.Google Scholar
  361. GRIMMER, K. (1981). Die Gestaltungsfähigkeit öffentlicher Verwaltung und die Legitimationsfähigkeit von Automationszielen. In: Reinermann, H. u.a. (Hg.). Organisation informat ionstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  362. GRIMMER, K. (1982). Die Automation und das Verhältnis der Verwaltung zum Bürger. In: Öffentliche Verwaltung 7/82, s. 257 – 266.Google Scholar
  363. GRIMMER, K. (1984). Probleme der Informationstechnik — Anwendung in öffentlichen Verwaltungen — Ein Ausweg durch neue Technologien? In: Traunmüller, R. u.a. (Hg.). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  364. GRUNOW, D. (1982). Bürgernähe der Verwaltung als Qualitätsmaßstab und Zielbezug alltäglichen Verwaltungshandelns. In: Hesse, J.J. (Hg.). Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft. PVS-Sonderheft 13.Google Scholar
  365. HANEKE, W. (1984). Organisationsschemata im Hinblick auf kommunale Ämter und ihre Informationstechnik. In: Kuhlen, R. (Hg.) Koordination von Information. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  366. HANFLAND, V. (1984). Organisation und Rationalisierung in der Verwaltungsarbeit. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  367. HANSEN, H.R. u.a. (Hg.) (1979). Mensch und Computer. Zur Kontroverse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der EDV. München/Wien.Google Scholar
  368. HANSEN, H.R. (Hg.) (1982). Büroinformations- und Kommunikationssysteme. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  369. HEIMERAN, S. (1980). Zum Einsatz neuer Telekommunikationssysteme durch die Gemeinden. In: Der StädtetagN.F. 10, S. 584 – 588.Google Scholar
  370. HESSE, J.J. (Hg.) (1982). Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft. PVS-Sonderheft 13. Opladen.Google Scholar
  371. Institut Für Angewandte Arbeitswissenschaft (IfaA) (Hg.) (1982). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  372. Innenministerium Des Landes NW (1983). Auswirkungen der Mikroelektronik auf die öffentliche Verwaltung — insbesondere Landesverwaltung NRW. Entwurf. Düsseldorf.Google Scholar
  373. JUNGESBLUT, B. (1984). Strukturveränderungen in Kommunal Verwaltungen und im DV-Verbund als Folge der Dezentralisierung von DV-Anwendungen. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  374. KANTEL, H.-D. (1984). Gewerkschaften und neue Technologien — Eine Analyse gewerkschaftlicher Strategieentwicklung anhand der Auseinandersetzungen um die Einführung von Personalinformationssystemen. (Unveröffentlichte Diplomarbeit). Duisburg.Google Scholar
  375. KARLSEN, T., KüHN, H. (1984). Arbeitsprozeß, Informationstechnologie und Leistungsqualität in sozialstaatlichen Institutionen. Berlin. WZB-paper II VG/dp 84 – 210.Google Scholar
  376. KEVENHöRSTER, P. (1984). Politik im elektronischen Zeitalter. Politische Wirkungen der Informationstechnik. Baden-Baden.Google Scholar
  377. KGST-BERICHT NR. 14 (1982). Haushaltskonsolidierung durch Aufgabenkritik und Sparmaßnahmen. Köln.Google Scholar
  378. KGST-BERICHT NR. 18 (1983). Kommunale Datenverarbeitungszentralen im Vergleich: 1978 – 1982. Köln.Google Scholar
  379. KIESER, A. (1984). Neue Informationstechnologien und Organisation. In: Traunmüller, R. u.a. (Hg.). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  380. KLEY, E. (1979). Nutzung von Büro- und Informationstechnologien. In: Der Städtetag N.F.3, S. 147 – 150.Google Scholar
  381. KRANE, H.-G., SEIDEL, E. (1982). Einführung in die kommunale Datenverarbeitung. München.Google Scholar
  382. KRAUS, H. (1984). Neue Informationstechnologien als Chance und Herausforderung für die öffentliche Verwaltung. In: Traunmüller, R. u.a. (Hg.). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  383. KRAUSE, L., SCHUBERT, L. (1981). Einfluß der Automation im Einwohnerwesen auf das Projekt Bürgeramt. GMD-Studien Nr. 62. St. Augustin.Google Scholar
  384. KUHLEN, R. (Hg.) (1984). Koordination von Informationen. Berl in/ Heidelberg/New York.Google Scholar
  385. KUHLEN, R. (1984). Informationsverarbeitung in Organisationen. Zur Rekonstruktion der Notwendigkeit eines Informationsmanagements in öffentlichen Verwaltungen und privaten Unternehmungen. In: ders. (Hg.). Koordination von Informationen. Ber-I in/Heidelberg/New York.CrossRefGoogle Scholar
  386. LANGE, B.-P., KUBICEK, H. u.a. (1982). Sozialpolitische Chancen der Informationstechnik. Zur staatlichen Förderung einer sozialen Informationstechnik. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  387. LENK, K. (1979). Arbeitsplatznaher EDV-Einsatz in der öffentlichen Verwaltung. In: Recht und Politik 15.Google Scholar
  388. LENK K. (1979b). Gesamtgesellschaftliche Implikationen der technischen Kommunikation. In: Hansen, H.R. u.a. (Hg.). Mensch und Computer. Zur Kontroverse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der EDV. München/Wien.Google Scholar
  389. LENK, K. (1980). Probleme der Verwaltungsinnovation durch DV-gestützte Verfahren. In: ÖVD 10.Google Scholar
  390. LENK, K. (1981). Voraussetzungen und Grenzen der Einführung DV-gestützer Verfahren im Bereich der öffentlichen Verwaltung. In: Reinermann, H. u.a. (Hg.). Organisation informationstech-nikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  391. LENK, K. (1984). Wege zur Beherrschung der Informationstechnik in der Verwaltungspraxis. In: Traunmüller, R. u.a. (Hg.). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  392. MARWEDEL, H., NIESING, H. (1980). Einfluß der technologischen Weiterentwicklung auf die Arbeitsorganisation der öffentlichen Verwaltung. In: ÖVD 5.Google Scholar
  393. MAYNTZ, R., ENDLER, K. u.a. (1983). Informations- und Kommunikationstechnologien in der öffentlichen Verwaltung, Bd. 1. Anwendungsstand und Ansatzpunkte für informationstechnische Innovationen. GMD-Studien Nr. 75. St.Augustin.Google Scholar
  394. MAYNTZ, R. u.a. (1983b). Wissenschaftliche Begleituntersuchung Feldversuch Bildschirmtext. Düsseldorf/Neuss, Bd. 1. Abschluß-bericht. Köln.Google Scholar
  395. MEYER-ABICH, K.M., STEGER, V. u.a. (1982). Mikroelektronik und Dezentralisierung. Berlin.Google Scholar
  396. NIEBUR, R. (1984). Personal informationssysteme. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  397. OSTERMANN, J. (1980). Auf dem Wege in die kommunale Informationsverwaltung? In: Die Verwaltung Bd. 13, Heft 3.Google Scholar
  398. OSTERMANN, J. (1980b). Weiterentwicklung der GKD. In: Der Städtetag N.F.3.Google Scholar
  399. Ötv-Hauptvorstand (1981). Arbeitsplätze an Bildschirmgeräten. Stuttgart.Google Scholar
  400. PICOT, A., REICHWALD, R. (1979). Untersuchungen zur Wirtschaftlichkeit der Schreibdienste in obersten Bundesbehörden. München und Hannover.Google Scholar
  401. PIRKER, T. (Hg.) (1981). Schreibdienste in obersten Bundesbehörden. Eine vergleichende Untersuchung. Frankfurt a.M./ New York.Google Scholar
  402. PODLECH, R. (1976). Die Trennung von politischer, technischer und fachlicher Verantwortung in EDV-unterstützten Informationssystemen. In: Steinmüller, W. (Hg.). Informationsrecht und Informationspolitik. Rechtstheorie und Informationsrecht Bd. 1. München/Wien.Google Scholar
  403. RAUCH, W.D. (1982). Büro-Informations-Systeme: Sozial wissenschaftliche Aspekte der Büroautomation durch Informations-Systeme. Wien.Google Scholar
  404. Referat Für Allgemeine Verwaltung Der Stadt Nürnberg (1983). Bildschirmtext.Google Scholar
  405. REESE, J. (1979). Auswirkungen des Computereinsatzes auf das politische System. In: Hansen, H.R. u.a. (Hg.). Mensch und Computer. Zur Kontroverse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der EDV. München/Wien.Google Scholar
  406. REESE, J. u.a. (1979b). Gefahren der informationstechnologischen Entwicklung. Frankfurt a.M./New York.Google Scholar
  407. REICHARD, C., KöNIG, H. (1982). Zur Effizienz der öffentlichen Verwaltung. In: Hesse, J.J. (Hg.). Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft. PVS-Sonderheft 13. Opladen.Google Scholar
  408. REICHWALD, R. (1981). Überlegungen zur Effektivität neuer Kommunikationstechnologien im Verwaltungsbereich. In: Reinermann, H. u.a. (Hg.). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  409. REICHWALD, R. (Hg.) (1982). Neue Systeme der Bürotechnik. Beiträge zur Büroarbeitsgestaltung aus Anwendersicht. Berlin.Google Scholar
  410. REINERMANN, H. u.a. (Hg.) (1981). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berlin/Heidelberg/New York.Google Scholar
  411. REINERMANN, H. (1981). Informationsmanagement — Verwaltungsaufgaben beim Einsatz der Ressource Information. In: ders. u.a. (Hg.). Organisation informationstechnikgestützter öffentlicher Verwaltung. Berl in/Heidelberg/New York.CrossRefGoogle Scholar
  412. SCHIRMACHER, A. (1982). Organisatorische Bedürfnisse und Voraussetzungen der Nutzung neuer Systeme der Bürokommunikation in der öffentlichen Verwaltung. In: Reichwald, R. (Hg.). Neue Systeme der Bürotechnik. Beiträge zur Büroarbeitsgestaltung aus Anwendersicht. Berlin.Google Scholar
  413. SCHOLZ, L. (1982). Wirtschaftliche und soziale Folgewirkungen neuer Technologien im Bereich der Textverarbeitung. In: Ifa A (Hg.). Folgewirkungen neuer Technologien in der Textverarbeitung. Köln.Google Scholar
  414. SCHUMACHER-WOLF, C., SIEDENBURG, U. (1984). Informations- und Kommunikationstechnologien in der öffentlichen Verwaltung, Bd. 4. Die automatisierte Datenverarbeitung in den Länderverwaltungen. GMD-Studien Nr. 78. St. Augustin.Google Scholar
  415. SEIBEL, W. (1983). Die Entwicklung zum “technisierten sozialen Rechtsstaat”. In: Verwaltungs-Archiv, Heft 4.Google Scholar
  416. SIPPEL, F. u.a. (1983). Informations- und Kommunikationstechnologien in der öffentlichen Verwaltung, Bd. 2. Informationstechnologien in Kommunal verwal tungen — Bestand und Entwicklungslinien. GMD-Studien Nr. 76, St. Augustin.Google Scholar
  417. SONNTAG, P. (Hg.) (1983). Die Zukunft der Informationsgesellschaft. Arnoldshainer Schriften zur interdisziplinären Ökonomie, Bd. 5. Frankfurt a. M.Google Scholar
  418. STEINMüLLER, W. (Hg.) (1976). Informationsrecht und Informationspolitik. Rechtstheorie und Informationsrecht, Bd. 1. München/Wien.Google Scholar
  419. SZYPERSKI, N. u.a. (1981). Probleme und Forschungsaufgaben der Textautomation.GMD-Studien Nr. 57. St.Augustin.Google Scholar
  420. TRAUNMüLLER, R. u.a. (Hg.) (1984). Neue Informationstechnologien und Verwaltung. Berlin.Google Scholar
  421. TREECK, W. van (1984). Dezentrale Datenverarbeitung und Organisation der Arbeit in der Kommunal verwal tung. Ergebnisse der UDEV/BENDA-Begleitforschung. In: Kuhlen, R. (Hg.). Koordination von Informationen. Berl in/Heidelberg/New York.Google Scholar
  422. UHLIG, S. (1976). Rechtsinformationssystem im Rechtsstaat. In: Steinmüller, W. (Hg.). Informationsrecht und Informationspolitik. Rechtstheorie und Informationsrecht, Bd. 1. München/Wien.Google Scholar
  423. WAGEMANN, B. (1983). Der Einsatz von Textautomaten in nichtroutinisierbaren Verwaltungsbereichen. Frankfurt a.M.Google Scholar
  424. WELTZ, F., LULLIES, V. (1983). Innovation im Büro — Das Beispiel der Textverarbeitung. Frankfurt a.M.Google Scholar
  425. WELTZ, F., BOLLINGER, H. (1983). Rationalisierungen in der Textverarbeitung. In: Universität Bremen — Vorbereitende Arbeitsgruppe zum Symposium “Arbeit und Technik” (Hg.). Arbeit und Technik. Analyse von Entwicklungen der Technik und Chancen in der Gestaltung von Arbeit. Bremen.Google Scholar
  426. WIESMAYER, A.E. (1982). Einsatz der automationsunterstützten Dokumentation in der österreichischen Finanzverwaltung am Beispiel der Pressedokumentation im BMF. In: Hansen, H.R. (Hg.). Büroinformations- und Kommunikationssysteme. Berlin/Heidelberg/ New York.Google Scholar
  427. WITT, A. (1983). Computeranwendung im sozialstaatlichen Institutionen — oder: Wie verändert Technikeinsatz Politikgestaltung? In: Sonntag, P. (Hg.). Die Zukunft der Informationsgesellschaft. Arnoldshainer Schriften zur interdisziplinären Ökonomie, Bd. 5. Frankfurt a. M.Google Scholar
  428. WITTKäMPER, G.W. (1983). Möglichkeiten und Grenzen neuer Technologien in der öffentlichen Verwaltung. In: Die Verwaltung 2.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1986

Authors and Affiliations

  • Ulrich von Alemann
  • Heribert Schatz

There are no affiliations available

Personalised recommendations