Advertisement

Vom Nutzen der Karten (Wesen 8, 9)

  • Valentin Braitenberg

Zusammenfassung

Es ist nur zu offensichtlich, daß Wesen Nummer 8 und 9 nicht nur aus einer kreativen Laune heraus entstanden sind. Sie verkörpern denjenigen Aspekt des Tiergehirns, der in den letzten hundert Jahren das Hauptthema der Hirnforschung ausmachte: die Darstellung äußerer Räume in den räumlichen Koordinaten des Nervensystems. Wir hielten solche inneren Abbildungen der Welt (oder unserer Körperoberfläche) bisher im allgemeinen für ein Vorrecht der primären Sinnes- und motorischen Felder der Großhirnrinde, doch neuerdings brachten verfeinerte Techniken nacheinander eine Menge von visuellen, taktilen, auditorischen und motorischen Karten ans Licht, die den größten Teil der vorhandenen Oberfläche des Cortex abdecken [32].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1986

Authors and Affiliations

  • Valentin Braitenberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations