Advertisement

Verkettung von Gedanken

  • Valentin Braitenberg

Zusammenfassung

Als Kritiker können Sie leicht behaupten, daß Ihnen bisher an unseren Vehikeln nichts aufgefallen ist, was über das gewöhnliche Lernen hinausgeht. Sicher scheinen diese Geschöpfe immer besser mit den Widrigkeiten ihrer Umwelt zurechtzukommen, nicht nur infolge der Darwinschen Selektion, sondern auch durch eigene aktive Aufnahme von Information über die Welt. Aber Denken ist etwas anderes. Es ist ein Vorgang, der sich über einen langen Zeitraum erstrecken kann, wie jeder weiß, der sich selbst schon bewußt beim Denken beobachtet hat. Man kann das Denken auch bei anderen Personen verfolgen, wenn sie uns verbale oder sonstige Evidenz für die Aufeinanderfolge ihrer geistigen Zustände vermitteln, die, geleitet von plausiblen Zusammenhängen oder logischen Kriterien, nacheinander verschiedene Sackgassen erforschen und eventuell am Ende zu einem Ergebnis führen. Manchmal glauben wir solche geistigen Operationen sogar bei einem Affen oder einem Hund zu beobachten, aber bisher noch nicht bei unseren künstlichen Wesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1986

Authors and Affiliations

  • Valentin Braitenberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations