Advertisement

Arbeitskonflikte und Perspektiven konflikttheoretischer Ansätze

  • Walter A. Oechsler
Part of the Schriften zur Betriebswirtschaft, Unternehmensführung und Verwaltung book series (volume 4)

Zusammenfassung

Während der Terminus Arbeit gerade in der wirtschaftswissenschaftlichen Literatur in der Regel aufgeschlüsselt wird in dispositive und ausführende Tätigkeit, soll im folgenden von einem Arbeitsbegriff ausgegangen werden, der gesellschaftlich produktive Tätigkeit kennzeichnet (vgl. zum traditionellen Arbeitsbegriff Gutenberg, E., 1976; zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Arbeitsbegriff vgl. Reichwald, R., 1973; Reichwald, R., 1977, S. 17 ff.). Arbeit findet in Lebenssituationen statt, die nur abstrakt in dipositive und ausführende oder in die sogenannte Arbeits- und Lebenswelt getrennt werden können. Arbeitssituationen sind durch Strukturen — hier — industrieller Fertigung geprägt. Orientierung an der industriellen Praxis bedeutet, spezifische Arbeitssituationen aufzugreifen und sie als Quasi-Lebenssituationen zu interpretieren. Konflikte, die in Arbeitssituationen auftreten, wurden von der Theorie bisher weitgehend vernachlässigt. Die Vielfalt der Forschungsansätze und die Flut der Veröffentlichungen auf dem Gebiet der „Konflikttheorie“ machen es schwierig, die einzelnen Ansätze praktischen Konfliktproblemen zuzuordnen und ihre Bedeutung zu erkennen, vor allem, wenn es sich auch noch um den speziellen Fall des Arbeitskonflikts handelt. Versuche, allgemeine Überblicke über konflikttheoretische Ansätze zu geben, finden sich bei Coser (Coser, L. A., 1972), der sich ausführlich mit der Geschichte speziell der amerikanischen Konfliktforschung beschäftigt, ferner bei Senghaas (Senghaas, D., 1969), Krysmanski (Krysmanski, H. J., 1971) und Bühl (Bühl, W. (Hrsg.), 1972). Senghaas setzt sich mit verschiedenen konflikttheoretischen Richtungen vor allem im Hinblick auf deren wissenschaftlichen Anspruch auseinander, während Krysmanski Modellansätze in der Konfliktsoziologie untersucht. Schließlich gibt Bühl einen Überblick über soziologische Theorieperspektiven.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler KG, Wiesbaden 1979

Authors and Affiliations

  • Walter A. Oechsler

There are no affiliations available

Personalised recommendations