Advertisement

Kolonialisierte Mentalität und Habitus

  • Peter Noller

Zusammenfassung

Was haben Vera, Michael und Ulla in der kolonialen Lebenswelt der Heroinszene aus dem gemacht, was aus ihnen gemacht worden ist? Wie können wir die Derealisierungs- und Selbstzerstörungstechniken verstehen, mit denen sie ein der normalen Welt entgegengesetztes Zeichensystem hervorbringen, in dem Angst, Verfolgung, Unterwerfung, Elend und Tod konstitutiv werden für Stolz, Subjektivität und Identität? Woher nehmen sie die Kraft und die Energie, sich jenen — Allmachtsphantasien entsprungenen — Kraftausbrüchen hinzugeben, die sie in ein tiefes Loch reißen, wo alle landläufigen Lebensauffassungen umgeworfen sind?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Peter Noller

There are no affiliations available

Personalised recommendations