Advertisement

Die industrielle Werbeforschung als Grundlage der Werbeplanung

  • Karin Maaß

Zusammenfassung

Die zentrale Aufgabe des Investitionsgüter-Marketing besteht in der Steuerung und Beeinflussung von Entscheidungsprozessen, die innerhalb der Abnehmerbetriebe im Zusammenhang mit Investitionen und Beschaffungsvorgängen laufen [1]. Eines der wesentlichen Instrumente zur Steuerung derartiger Entscheidungsprozesse stellt — auch auf dem Gebiet des Investitionsgüter-Marketing — die Werbung dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Strothmann, K.-H.: Investitionsgütermarketing, S. 15 f., München, 1979Google Scholar
  2. 2.
    Ebenda, S. 133Google Scholar
  3. 3.
    Ebenda, S. 59Google Scholar
  4. 4.
    Ebenda, S. 59Google Scholar
  5. 5.
    Witte, E.: Organisation für Innovations-Entscheidungen, S. 14 ff., Göttingen, 1973Google Scholar
  6. 6.
    Strothmann, K.-H.: a. a. O., S. 102 f.Google Scholar
  7. 7.
    Spiegel-Verlag (Hrsg.): Entscheidungsprozesse und Informationsverhalten in der Industrie, Hamburg, 1972Google Scholar
  8. Spiegel-Verlag (Hrsg.): Imagewirkung im Entscheidungsprozeß (Eine Fallstudie zum Beschaffungsprozeß bei Anlagen der mitteleren Datentechnik), Hamburg, 1980Google Scholar
  9. 8.
    Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e. V. (ZVEI) (Hrsg.): FNA-Fachzeitschriften-Nutzer-Analyse, Frankfurt, 1981Google Scholar
  10. 9.
    Witte, E.: a. a. O.Google Scholar
  11. 10.
    Strothmann, K.-H.: a. a. O.Google Scholar
  12. 11.
    Strothmann, K.-H.: „Methoden und Verfahren der Werbewirkungsmessung und deren Erkenntniswert für die Investitionsgüterwerbung“, Würzburger Werbefachgespräch, Tagungsprotokoll S. 5 ff., Würzburg, 1980Google Scholar
  13. 12.
    Strothmann, K.-H.: a. a. O., S. 27 f.Google Scholar
  14. 13.
    Antohoff, R.: Methoden der Imagegestaltung für Unternehmen und Organisationen, Essen, 1975Google Scholar
  15. 14.
    Strothmann, K.-H.: Das Verhältnis von Produkt-und Firmenimage — generelle Erkenntnisse der Imageforschung, Tagungsbericht, 4. Forum der Industriewerbung, Hamburg, 1973Google Scholar
  16. 15.
    Wettschureck, G.: Indikatoren und Skalen in der demoskopischen Marktforschung, in: Behrens, K.-C. (Hrsg.): Handbuch der Marktforschung, S. 285 ff., hier S. 301 ff., Wiesbaden, 1977Google Scholar
  17. 16.
    Linker, W.: Experiment und Analyse in der demoskopischen Marktforschung, in: Behrens, K.-C. (Hrsg.): a. a. O., s. 325 ff., hier S. 330 f.Google Scholar
  18. 17.
    Quitt, H.: Technische Aufbereitung des Erhebungsmaterials, in: Behrens, K.-C. (Hrsg.): a. a. O., S. 367 ff., hier: S. 397, und Ennemann, W. H.: Marktforschung im Verlagswesen, in: Behrens, K.-C. (Hrsg.): a. a. O., S. 1281 ff., hier S. 1284 f.Google Scholar
  19. 18.
    Arbeitsgemeinschaft LAE, LAE — vergleichende Leseranalyse ausgewählter Titel bei Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Verwaltung, FrankfurtGoogle Scholar
  20. 19.
    Zentralausschuß der Werbewirtschaft (Hrsg.): Rahmenschema für Werbeträger-Analysen von Fachzeitschriften, zugleich Anleitung für Datenerhebung der AMF-Media-Informationskarten der Fachgruppe Fachzeitschriften des Verbandes deutscher Zeitschriften-Verleger e. V. (VDZ), München, 1970Google Scholar
  21. 20.
    AMF-Fachgruppe Fachzeitschriften (Hrsg.): Media-Informationen Fachzeitschriften, Bonn, 1973Google Scholar
  22. 21.
    Vgl. Beitrag von Käse, G.: S. 269 ff. in diesem HandbuchGoogle Scholar
  23. 22.
    Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e. V. (ZVEI) (Hrsg.): a. a. O.Google Scholar
  24. 23.
    Strothmann, K.-H.: Investitionsgütermarketing, a. a. O., S. 198 f.Google Scholar
  25. 24.
    Vgl. FKM „Beschluß der Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe-und Ausstellungszahlen — FKM — über Wettbewerbsregeln gemäß § 2, Ziffer 4 des Gesellschaftsvertrages nebst Anlage 1: Regeln der FKM für Struktur-Tests“, Köln 1965/1974Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1983

Authors and Affiliations

  • Karin Maaß

There are no affiliations available

Personalised recommendations