Advertisement

Gesellschaftstheoretische Ansätze in der Jugendforschung

  • Thomas Olk

Zusammenfassung

Gesellschaftstheoretische Ansätze in der Jugendforschung thematisieren die Wechselbeziehungen zwischen Jugend und Gesellschaft. In seiner mittlerweile klassisch gewordenen Arbeit „Die skeptische Generation“ (1957) hat Helmut Schelsky die hiermit angesprochenen Erkenntnisinteressen und Forschungsprobleme in die beiden Grundfragen gekleidet: „Was bedeutet die Jugend für die Gesellschaft?“ und „Was bedeutet die Gesellschaft für die Jugend?“ (S. 26f.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allerbeck, K./Hoag, W: Jugend ohne Zukunft? Einstellungen, Umwelt, Lebensperspektiven. München 1985Google Scholar
  2. Allerbeck, K./Rosenmayr, L.: Einführung in die Jugendsoziologie. Heidelberg 1976Google Scholar
  3. Ariès, Ph.: Geschichte der Kindheit. München/Wien 1977 (Orig.: Paris 1960)Google Scholar
  4. Beck, U.: Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt 1986Google Scholar
  5. Beck-Gernsheim, E.: Von der Liebe zur Beziehung? Veränderungen im Verhältnis von Mann und Frau in der individualisierten Gesellschaft. In: Berger, J. (Hrsg.): Die Moderne -Kontinuitäten und Zäsuren (Sonderband 4 der Sozialen Welt), Göttingen 1986, S. 209 –233Google Scholar
  6. Blancpain, R./Häuselmann, E.: Zur Unrast der Jugend. Frauenfeld/Stuttgart 1974Google Scholar
  7. Blancpain, R./Zeugin, R/Häuselmann, E.: Erwachsen werden. Bern/Stuttgart 1983Google Scholar
  8. Blücher, v.G.: Die Generation der Unbefangenen. Düsseldorf/Köln 1966Google Scholar
  9. Brake, M.: Soziologie der jugendlichen Subkulturen. Frankfurt/New York 1981Google Scholar
  10. Cain, L.D.: Life Course and Social Structure. In: Faris, R.E.L. (Ed.): Handbook of Modern Sociology. Chicago 1964, S. 272 –309Google Scholar
  11. Clarke, J. u.a.: Jugendkultur als Widerstand. Frankfurt 1979Google Scholar
  12. Clausen, J.A.: The Life Course of Individuals. In: Riley, M./Johnson, M./Foner, A.: Aging and Society, Bd. 3, New York 1972, S. 457 –476Google Scholar
  13. Cohen, Ph.: Die Jugendfrage überdenken. In: Ders.u.a.: Verborgen im Licht. Neues zur Jugendfrage. Frankfurt/M. 1986, S. 22 –97Google Scholar
  14. Eisenstadt, S.N.: From Generation to Generation. New York 1956 (deutsch: Von Generation zu Generation, München 1966)Google Scholar
  15. Engelbrech, G.: Zukunftsperspektiven für Mädchen und Frauen im Erwerbsleben. In: Soziale Welt 38 (1987), S. 57 –73Google Scholar
  16. Fogt, H.: Politische Generationen. Opladen 1982Google Scholar
  17. Fuchs, W.: Jugend als Lebenslaufphase. In: Jugendwerk der Deutschen Shell: Jugendliche und Erwachsene ’85. Generationen im Vergleich, Bd. 1, Opladen 1985, S. 195 –263Google Scholar
  18. Gennep, A. van: Rites de Passage. Paris 1909Google Scholar
  19. Gillis, J.R.: Youth and History. Tradition and Change in European Age Relations 1770 -Present, New York 1974 (deutsch: Geschichte der Jugend, Weinheim/Basel 1980)Google Scholar
  20. Havighurst, R.: Developmental Tasks and Education. New York 1972Google Scholar
  21. Hogan, D.P.: The Transition to Adulthood as a Career Contingency. In: American Sociological Review 45 (1980), S. 261 –276CrossRefGoogle Scholar
  22. Hornstein, W.: Jugend. Strukturwandel im gesellschaftlichen Wandlungsprozeß. In: Hradil, S. (Hrsg.): Sozialstruktur im Umbruch. Opladen 1985, S. 323 –342Google Scholar
  23. Hurreimann, K./Rosewitz, B./Wolf, H.: Lebensphase Jugend. Eine Einführung in die sozialwissen-schaftliche Jugendforschung. Weinheim/München 1985Google Scholar
  24. Jugendwerk der Deutschen Shell: Jugendliche und Erwachsene ’85, 5 Bde., Opladen 1985Google Scholar
  25. Kett, J.: Rites of Passage.Adolescence in America 1790 to the Present. New York 1977Google Scholar
  26. Kohli, M.: Zur Theorie der biographischen Selbst-und Fremdthematisierung. In: Matthes, J. (Hrsg.): Lebenswelt und soziale Probleme. Verhandlungen des 20. Deutschen Soziologentages zu Bremen 1980. Frankfurt/M./New York 1981, S. 502 –520Google Scholar
  27. Kohli, M.: Die Institutionalisierung des Lebenslaufs. In: KZfSS 37 (1985), H. 1, S. 1 –29Google Scholar
  28. Kohli, M.: Gesellschaftszeit und Lebenszeit. Der Lebenslauf im Strukturwandel der Moderne. In: Berger, J. (Hrsg.): Die Moderne -Kontinuitäten und Zäsuren (Sonderband 4 der Sozialen Welt), 1986, S. 183 –208Google Scholar
  29. Kreutz, H.: Soziologie der Jugend. München 1974Google Scholar
  30. Levy, R.: Der Lebenslauf als Statusbiographie. Stuttgart 1977Google Scholar
  31. Liebel, M.: Produktivkraft Jugend. Über aktuelle und historische Aspekte der Arbeiterjugendfrage im Kapitalismus. Frankfurt 1976Google Scholar
  32. Liebel, M.: Jugend als Gegenstand bürgerlicher Soziologie. In: Lessing, H./Liebel, M.: Jugend in der Klassengesellschaft. München 1974, S. 39 –59Google Scholar
  33. Linton, R.: Age and Sex Categories. In: American Sociological Review 7 (1942), N. 5, S. 589 –603CrossRefGoogle Scholar
  34. Mannheim, K.: Das Problem der Generationen. Kölner Vierteljahreshefte für Soziologie 6 (1928), H. 2/3, S. 157 –185 u. S. 309 –330Google Scholar
  35. Marini, M.M.: The Order of Events in the Transition to Adulthood. In: Sociology of Education 57 (1984), S. 63 –84CrossRefGoogle Scholar
  36. Mc Robbie/Savier, M. (Hrsg.): Autonomie -Aber wie! Mädchen, Alltag, Abenteuer. München 1982Google Scholar
  37. Mitterauer, M.: Sozialgeschichte der Jugend. Frankfurt 1986Google Scholar
  38. Modell, J. u.a.: Social Change and Transitions to Adulthood in Historical Perspective. In: Journal of Family History 1 (1976), S. 7 –32CrossRefGoogle Scholar
  39. Mooser, J.: Arbeiterleben in Deutschland 1900 –1970. Klassenlagen, Kultur und Politik. Frankfurt 1984Google Scholar
  40. Neidhardt, F.: Bezugspunkte einer soziologischen Theorie der Jugend. In: Jugend im Spektrum der Wissenschaften. Beiträge zur Theorie des Jugendalters. München 1970, S. 11 –48Google Scholar
  41. Neugarten, B.L./Datan, N.: Soziologische Betrachtung des Lebenslaufs. In: Baltes, P.B./Eckensberger, L.H. (Hrsg.): Entwicklungspsychologie der Lebensspanne. Stuttgart 1979, S. 361 –378Google Scholar
  42. Neugarten, B.L./Hagestad, G.O.: Age and the Life Course. In: Binstock, R./Shanas, E. (Hrsg.): Handbook of Aging and the Social Services. New York 1976, S. 35 –55Google Scholar
  43. Oerter, R.: Jugendalter. In: ders./Montada, L. u.a.: Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch. München/Wien/Baltimore 1982, S. 242 –313Google Scholar
  44. Olbrich, E.: Jugendalter -Zeit der Krise oder der produktiven Anpassung? In: ders./Todt, E. (Hrsg.): Probleme des Jugendalters. Neuere Sichtweisen. Berlin/Heidelberg/New York/Tokyo, S. 1–47Google Scholar
  45. Olk, Th.: Jugend und gesellschaftliche Differenzierung -Zur Entstrukturierung der Jugendphase. In: Zeitschrift für Pädagogik, 19. Beiheft. (1985), S. 290 –301Google Scholar
  46. Olk, Th.: Jugend und Gesellschaft. Entwurf für einen Perspektivenwechsel in der sozialwissenschaftlichen Jugendforschung. In: Heitmeyer, W. (Hrsg.): Interdisziplinäre Jugendforschung. Weinheim/München 1986, S. 41 –62Google Scholar
  47. Onna, B. van: Jugend und Vergesellschaftung. Eine Auseinandersetzung mit der Jugendsoziologie. Frankfurt 1976Google Scholar
  48. Ostner, I.: Die Entdeckung der Mädchen. In: KZfSS 38 (1986) ,H. 2 ,S. 352 –371Google Scholar
  49. Parsons, T.: Age and Sex in the Social Structure of the United States. In: American Sociological Review 8 (1942), S. 604 –615CrossRefGoogle Scholar
  50. Parsons, T.: Jugend im Gefüge der amerikanischen Gesellschaft. In: Friedeburg, L.v. (Hrsg.): Jugend in der modernen Gesellschaft. Köln/Berlin 1965, S. 131 –155Google Scholar
  51. Riley, M./Johnson, M./Foner, A.: Elements in a Model of Age Stratification. In: Riley u.a.: Aging and Society, Vol III: A Sociology of Age Stratification, New York 1972, S. 3 –26Google Scholar
  52. Rosenmayr, L.: Jugend. In: König, R. (Hrsg.): Handbuch der empirischen Sozialforschung. Band 6. Stuttgart 1976Google Scholar
  53. Rosenmayr, L.: Fragmente zu einer sozialwissenschaftlichen Theorie der Lebensalter. In: ders. (Hrsg.): Die menschlichen Lebensalter. Kontinuität und Krisen. München/Zürich 1978, S. 428 –457Google Scholar
  54. Rosenmayr, L.: Über Familien in den Strukturumbrüchen heute. In: Archiv für Wissenschaft und Pra xis der sozialen Arbeit 17 (1986), H. 1, S. 48 –73Google Scholar
  55. Schäfers, B.: Soziologie des Jugendalters. Opladen 1982Google Scholar
  56. Schelsky, H.: Die skeptische Generation. Düsseldorf/Köln 1957Google Scholar
  57. Schlumbohm, J.: ,Traditionale’ Kollektivität und ,moderne’ Individualität: einige Fragen und Thesen für eine historische Sozialisationsforschung. In: Vierhaus, R. (Hrsg.): Bürger und Bürgerlichkeit im Zeitalter der Aufklärung. Heidelberg 1981, S. 265 –320Google Scholar
  58. Tenbruck, F.H.: Jugend und Gesellschaft. Freiburg 1962Google Scholar
  59. Tenbruck, F.H.: Jugend: Gesellschaftliche Lagen oder gesellschaftliches Versagen? In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Jugend und Gesellschaft. Realitätsbewältigung ,Krisen und Auswege. Stuttgart 1986 ,S. 17–44Google Scholar
  60. Trotha, T.v.: Zur Entstehung von Jugend. In: KZfSS 34 (1982), H. 2, S. 254 –277Google Scholar
  61. Tyrell, H.: Familie und gesellschaftliche Differenzierung. In: Pross, H. (Hrsg.): Familie -wohin? Leistungen, Leistungsdefizite und Leistungswandlungen der Familien in hochindustrialisierten Gesellschaften, Reinbek 1979, S. 13 –77Google Scholar
  62. Tyrell, H.: Literaturbericht. In: Geißler, H. (Hrsg.): Nichteheliche Lebensgemeinschaften in der Bundesrepublik Deutschland. Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Familie und Gesundheit, Band 170, Stuttgart u.a. 1985, S. 93 –140Google Scholar
  63. Winsborough, H.H.: Statistical Histories of the Life Cycle of Birth Cohorts: the Transition from Schoolboy to Adult Male. In: Taeuber, K. u.a. (Hrsg.): Social Demography. New York 1978, S. 231 -259Google Scholar
  64. Zinnecker, J.: Jugend der Gegenwart -Beginn oder Ende einer historischen Epoche? In: Baacke, D./Heitmeyer, W. (Hrsg.): Neue Widersprüche. Jugendliche in den 80er Jahren. Weinheim/München 1985 ,S. 24 –48Google Scholar

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1988

Authors and Affiliations

  • Thomas Olk

There are no affiliations available

Personalised recommendations