Advertisement

Praxisbezug — Forschung für wen?

  • Georg Hartmann

Zusammenfassung

Praxisbezug in der Forschung ist heute mehr denn je eine selbstverständliche Forderung und in Zeiten sinkender Finanzierungsspielräume und wachsender Lohnkosten vielleicht eine Chance, durch Innovation Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zu erhalten. Den Zwang, Forschungsergebnisse in Anwendung umzusetzen, sehe ich nicht als Illusionist, der alles, was auf diesem Gebiet an Mechanisierung, Automatisierung und Rationalisierung bereits geschehen ist und noch geschehen wird,mit verklärtem Blick betrachtet. Ich sehe genauso realistisch die dabei entstandenen Arbeitsmarktprobleme oder die Gefahren, die von immer perfektio- nierteren Waffensystemen ausgehen. Ebenso sicher ist aber, daß sich nicht bereits entstandene Probleme durch Nichtstun oder Rückschritt in angeblich heilere Welten lösen lassen. Es geht eher um eine Veränderung der wissenschaftlichen Fragestellung. Es ist bereits soviel Schaden durch ungeprüftes Umsetzen von Forschungsergebnissen in Technologien angerichtet, daß es ernsthafter und umfangreicher Forschungsarbeiten bedarf, die Schäden zu erkennen, zu beseitigen und durch verbesserte Technologien dauerhaft zu vermeiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1983

Authors and Affiliations

  • Georg Hartmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations