Advertisement

Problemunspezifische PGA Komponenten

  • Christian Bierwirth

Zusammenfassung

In der Literatur finden sich unterschiedliche Modelle überlappender Populationen. Mühlenbein und Gorges-Schleuter ordnen die Individuen einer Lösungspopulation auf zwei übereinanderliegenden Ringen an. Kommunikationswege innerhalb der Population bilden die Ringsegmente und weitere Kanten, die je zwei auf den Ringen gegenüberliegende Individuen miteinander verbinden. Sie nennen diese zirkuläre und in sich abgeschlossene Struktur eine Leiterpopulation [Gorg89]. Im Hinblick auf Transputerimplementationen erscheinen auch Topologien interessant, die jedem Individuum vier unmittelbare Nachbarn zuordnen, welche unter Ausnutzung der vier physikalischen Ein/Ausgänge des Transputers direkt erreicht werden können. Größere Nachbarschaften können jedoch nur durch Überspringen (routing) einzelner Transputer angesprochen werden. Tanese berichtet über Parallel-Implementationen des GA in Hyperwürfen der Ordnung Vier [Tane87].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Christian Bierwirth

There are no affiliations available

Personalised recommendations