Advertisement

Zusammenfassung

An der Entwicklung des Überschallverdichters wird seit etwa 40 Jahren mehr oder weniger erfolgreich gearbeitet. Den ersten Versuch, einen Überschallverdichter technisch auszuführen, hat A. Weise (TH Stuttgart) im Jahre 1936 unternommen. Abb. 1 zeigt die von ihm konstruierte und ausgeführte Maschine. Es ist eine einstufige, axial durchströmte Maschine mit 255 mm Nabendurchmesser und 32 mm Schaufelhöhe. Die experimentellen Ergebnisse, die mit dieser Maschine gewonnen wurden, zeigt Abb. 2. Es ist die Darstellung des Druckverhältnisses über dem Massenstrom für konstante Drehzahlen mit gestrichelt eingezeichneten Linien für konstante Wirkungsgrade. Im Bereich des besten Wirkungsgrades betrug das erreichte Stufendruckverhältnis etwa 1,2. Allerdings lag der Wirkungsgrad nur bei 40%. Wenn auch dieses Ergebnis noch unbefriedigend war, so schmälert es nicht das Verdienst von A. Weise, der den ersten Schritt zur technischen Realisierung des Überschallverdichters getan hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH Opladen 1973

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Dettmering
    • 1
  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations