Advertisement

Analyse und Korrelation in der Revolutionsforschung

  • Peter Calvert
Part of the Probleme der Politik book series (2809)

Zusammenfassung

Eine detaillierte Analyse der Beziehungen zwischen Paaren und multiplen Variablen veränderte keine der auf der Tabellierung von Data resultierenden grundlegenden Folgerungen, sie deutete indessen eine Verlagerung der Schwerpunkte und eine Reihe von möglichen Antworten auf bisher nicht behandelte Fragen an. Die neugewonnenen Informationen ließen sich unter den folgenden sechs Rubriken einordnen: Periodizität — Dauer — personelle Zusammensetzung — Zielrichtung — Nachfolge und Macht — sowie Hilfe und Initiativen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    W. H. Riker: The Theory of Political Coalitions- New Haven, London 1962.Google Scholar
  2. 2.
    A. Rapoport: Fights, Games and Debates. Ann Arbor 1960.Google Scholar
  3. 4.
    P. Sorokin: Social and Cultural Dynamics. New York 1937, Bd. 3, S. 479.Google Scholar
  4. 5.
    L. P. Edwards: The Natural History of Revolution. New York 1965, S. 23.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH Opladen 1973

Authors and Affiliations

  • Peter Calvert

There are no affiliations available

Personalised recommendations