Advertisement

Sinusoszillatoren

  • Erwin Böhmer

Zusammenfassung

Für die Erzeugung von Sinusschwingungen im Frequenzbereich von 1 Hz bis 100 kHz spielt der Wien-Brücken-Oszillator eine dominierende Rolle. Seine Grundschaltung zeigt Bild 1a. Der Schalter S sei zunächst offen. Die äußere Beschattung des OPs bildet eine RC-Brückenschaltung, bestehend aus dem Teiler Rf — RN einerseits und einem Wien-Spannungsteiler andererseits1). Denkt man sich die Schaltung an der gestrichelten Stelle aufgetrennt und mit einer Spannung u1~ angesteuert, so erscheint am Ausgang eine gleichphasige Spannung u2~ (nichtinvertierender Betrieb) und an der Trennstelle (Ausgang des Wien-Teilers) eine in der Regel phasenverschobene Spannung u′2~. Für \( f = {f_{0}} = \frac{1}{{2\pi RC}} \) wird u′2~ gleichphasig mit u1~. Dann gilt:
$$u_{2 \sim }^\prime = \frac{1}{3}\cdot{u_{2 \sim \cdot}}Mit{u_{2 \sim }} = {u_{1 \sim }}\cdot\left( {1 + \frac{{{R_f}}}{{{R_N}}}} \right)\;folgt:{V_S} = {\text{ }}\frac{{u_{2 \sim }^\prime }}{{{u_{1 \sim }}}} = \frac{1}{3}\cdot\left( {1 + \frac{{{R_f}}}{{{R_N}}}} \right)$$
als Schleifenverstärkung der aufgeschnittenen Schaltung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [14–1]
    Gad, H. und Fricke, H.: Grundlagen der Verstärker, Teubner-Verlag, Stuttgart 1983.Google Scholar
  2. [14–2]
    Tietze, U. und Schenk, Ch.: Halbleiterschaltungstechnik, Springer-Verlag, 7. Auflage 1985.Google Scholar
  3. [14–3]
    Omlin, L.: Analyse und Dimensionierung von Quarzoszülatoren, Der Elektroniker, Heft 6, 9, 12 (1977).Google Scholar
  4. [14–4]
    Neubig, B.: Entwurf von Quarzoszillatoren, UKW-Berichte 19 (1979) Heft 2 u. 3.Google Scholar
  5. [14–5]
    Matthys, Robert. J.: Crystal Oscillator Circuits, John Wiley, New York 1983.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1989

Authors and Affiliations

  • Erwin Böhmer

There are no affiliations available

Personalised recommendations