Advertisement

“Sozialverträgliche Technikgestältung” als Beteiligungsorientiertes Programm

  • Ulrich von Alemann
Part of the Sozialverträgliche Technikgestaltung / Materialien und Berichte book series (STMB, volume 2)

Zusammenfassung

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen stellte seit Beginn der 80er Jahre verstärkt Überlegungen an, ihr technologiepolitisches Instrumentarium zu erweitern, zu differenzieren, aber auch zu integrieren. Technologische Rückstände und Strukturschwächen, die durch die im Ruhrgebiet konzentrierten alten Industrien bedingt sind, sollten aufgeholt und wettgemacht werden. Zur Jahreswende 1983/84 legte eine interministerielle Arbeitsgruppe einen Bericht “Zukunftstechnologien in NRW” vor, der Basis einer Regierungserklärung des Ministerpräsidenten Johannes Rau vom 13. Juli 1984 wurde, in der ein vierteiliges Programm mit der Bezeichnung “Initiative Zukunftstechnologien” angekündigt wurde:

  • Referencedas Förderungsprogramm Zukunftstechnologien mit acht ausgewählten Technologiebereichen, die auf die besonderen Bedürfnisse Nordrhein-Westfalens ausgerichtet sind (Umwelttechnologie, Energietechnologie, Mikroelektronik, Meß- und Regeltechnik. Informations- und Kommunikationstechnologien, Biotechnologien, Humanisierungstechnologien und Werkstofftechnologien);

  • die Förderung des Technologietransfers insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen (u.a. durch die Gründung des “Zentrum für Innovation und Technik” in Mülheim — ZENIT);

  • die technologisch orientierte Forschungspolitik in den acht genannten Technologiebereichen und

  • das Nordrhein-Westfalen-Programm “Mensch und Technik — Sozialverträgliche Technikgestaltung”.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1988

Authors and Affiliations

  • Ulrich von Alemann

There are no affiliations available

Personalised recommendations