Advertisement

Fall 3: Ausscheiden eines Gesellschafters, Mehr-und-Weniger-Rechnung (Betriebsprüfungs-Fälle)

  • Hans Schöning
  • Rolf Lembcke

Zusammenfassung

An der Ahrens & Co OHG, Hamburg, sind die Gesellschafter Ahrens (A), Behrens (B) und Dorn (D)

zu je einem Drittel beteiligt. Die Gesellschaft betreibt eine Lebensmittelfabrik. Wirtschaftsjahr ist das Kalenderjahr. Der Gesellschafter Dorn scheidet mit Wirkung vom 31. Dezember 1980 gegen eine Barabfindung von 400 000 DM aus der Personengesellschaft aus. Die Auszahlung seiner Abfindung wird am 31. Januar 1981 ohne Verzinsung des Abfindungsguthabens vorgenommen. Die Offene Handelsgesellschaft wird entsprechend Gesellschaftsvertrag von Ahrens und Behrens fortgeführt (§ 138 HGB).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Hans Schöning
  • Rolf Lembcke

There are no affiliations available

Personalised recommendations