Advertisement

Der Management-Kubus als mehrdimensionaler Analyseraster

  • Claus Steinle
Chapter

Zusammenfassung

Der Begriff der „Ganzheitlichkeit“ kann mit Bezugnahme auf den Denkansatz und die Vorgehens weise des „Holismus“ einer Erläuterung und Abgrenzung zugeführt werden (vgl. hierzu und zum Folgenden: Steinle/Eggers 1991 sowie Eggers 1994 und Steinle/Eggers/Kolbeck 1999): Holismus bezeichnet eine „figurzentrierte“ Wahrnehmung und Analyse von Ganzheiten unter Akzentuierung ihrer (äußeren und inneren) Gestalt. Der Holismus — als ganzheitliche Betrachtungsweise (vgl. Popper 1979, S. 14) — ist als Antipode des Elementarismus bzw. Reduktionismus mit seiner streng analy-tisch-zergliedernden Vorgehensweise anzusehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Claus Steinle
    • 1
  1. 1.Abteilung für Unternehmensführung und OrganisationUniversität HannoverDeutschland

Personalised recommendations