Advertisement

Möglichkeiten der Existenz von stillen Reserven im Jahresabschluß nach US-GAAP und IAS

  • Inge Wulf
Chapter
  • 79 Downloads

Zusammenfassung

Die Betrachtung der Rechnungslegungsgrundlagen hat zu der Erkenntnis geführt, daß auch in Jahresabschlüssen nach US-GAAP und IAS stille Reserven enthalten sein können. Gleichzeitig hat die Untersuchung ergeben, daß die Diskrepanzen zwischen den beiden Normensystemen relativ gering sind. Daher wird in der nun folgenden detaillierten Analyse nicht mehr strikt in getrennten Unterkapiteln nach einer Bilanzierung gemäß US-GAAP und IAS geteilt, sondern die jeweiligen Bilanzpositionen werden unter Beachtung der jeweils relevanten Einzelstandards der US-GAAP und IAS im Hinblick auf die Existenz stiller Reserven vergleichend innerhalb eines Unterkapitels betrachtet. Ziel dieser primär theoretischen Untersuchung, in der zur Verdeutlichung auch Unternehmensbeispiele einbezogen werden, ist es, eine synoptische Darstellung der Existenzmöglichkeiten von stillen Reserven bei Bilanzierung nach US-GAAP und IAS abzuleiten. Bei der Behandlung der jeweiligen Bilanzpositionen wird auch der Frage nachgegangen, ob eine Schätzung stiller Reserven grundsätzlich möglich erscheint, da im folgenden Kapitel Methoden zur Schätzung stiller Reserven entwickelt werden sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Inge Wulf

There are no affiliations available

Personalised recommendations