Advertisement

Krankheitskonzepte bei Depression und Zwang

  • Michael Struck
Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

In den letzten Jahren haben sich hinsichtlich der Krankheitskonzepte bei depressiven Bildern und bei der Zwangserkrankung eine ganze Reihe von neuen Konzepten durchsetzen können. Diese zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass zwar Symptome recht gut operationalisiert dargestellt werden, dass aber sowohl im DSM-IV wie auch in der ICD- 10 weitgehend darauf verzichtet wird, bestimmten Depressionsformen eine eindeutige Ätiologie zuzuordnen, was beispielsweise der alte und nicht mehr gebräuchliche Begriff der „neurotischen Depression“ implizierte, der aus diesem Grund durch den Begriff „dysthyme Störung“ ersetzt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Michael Struck
    • 1
  1. 1.Westfälisches Zentrum für PsychiatriePsychotherapie PaderbornPaderbornGermany

Personalised recommendations