Advertisement

Theoretische und methodische Probleme einer Analyse von Gegenwartsgesellschaften

  • Elmar Lange
Part of the Studienskripten zur Soziologie book series (SSZS)

Zusammenfassung

Wer sich mit Gegenwartsgesellschaften wie z.B. der Bundesrepublik Deutschland beschäftigen will, steht vor einer Reihe von Schwierigkeiten, die vorab einer Detailanalyse einer Klärung zugeführt werden müssen. Die erste Schwierigkeit betrifft den Begriff der Gesellschaft. Begriffe sind zunächst einmal nichts anderes als Konventionen darüber, was mit einem bestimmten Wort gemeint sein soll. Sie sind ihrem gemeinten Inhalt von daher prinzipiell äußerlich. Sie treffen jedoch eine bestimmte Auswahl aus einem Gegenstandsbereich und den diesen möglicherweise beschreibenden Aspekten. Sie ordnen damit die Wirklichkeit in einer bestimmten Weise auf und legen fest, wie wir diese Wirklichkeit zu sehen haben. Mit der historischen Veränderung im Gegenstandsbereich verändern sich aber auch die Begriffe und die Vorstellungen über diesen Gegenstandsbereich, so daß sowohl zu unterschiedlichen Zeiten als auch von unterschiedlichen Personen z.B. mit dem Begriff der Gesellschaft unterschiedliche Inhalte verbunden wurden bzw. heute noch werden. Auf der anderen Seite wurden früher die Inhalte, die heute mit dem Gesellschaftsbegriff abgedeckt werden, vielfach mit Begriffen wie Volk oder Nation gefaßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1990

Authors and Affiliations

  • Elmar Lange
    • 1
  1. 1.Universität BielefeldDeutschland

Personalised recommendations