Advertisement

Elektrische Maschinen, Antriebe und Vernetzung

  • Liviu Constantinescu-Simon
Chapter
  • 658 Downloads

Zusammenfassung

Elektrische Maschinen und Antriebe umfassen einen sehr großen Bereich. Zu jedem Antrieb gehört noch ein Umfeld, das von der Leistungselektronik, Regelungstechnik und Meßtechnik abgedeckt wird. Da viele Antriebe zur Prozeßoptimierung mit variabler Drehzahl arbeiten, werden Stellglieder zum Verändern der Drehzahl benötigt. Durch die Fortschritte der Leistungselektronik sind dies immer mehr elektronische Stellglieder. Darunter versteht man
  • netzgeführte Stromrichter (DC),

  • Steller in Gleich- oder Wechselstrom-/Drehstromtechnik (DC/AC),

  • Frequenzumrichter (AC).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [9.1]
    Brosch, Peter F., Moderne Stromrichterantriebe, 2. Auflage, Vogel-Verlag, Würzburg 1991Google Scholar
  2. [9.2]
    Tschilikin, M. C., Elektromotorische Antriebe. VDE-Verlag Technik, Berlin 1957Google Scholar
  3. [9.3]
    VEM-Handbuch, die Technik der elektrischen Antriebe, Verlag Technik, Berlin 1983Google Scholar
  4. [9.4]
    Schönfelder, R. u. a., Automatisierte Elektroantriebe. Hüthig-Verlag, Heidelberg 1981Google Scholar
  5. [9.5]
    Bödefeld, Th., H. Sequenz, Elektrische Maschinen, Springer-Verlag, Wien 1962Google Scholar
  6. [9.6]
    VDE 0530: Umlaufende elektrische Maschinen, Teil 1, Hrsg. Verband Deutscher Elektro-techniker, Dezember 1984Google Scholar
  7. [9.7]
    Stölting, H.-D., A. Beisse, Elektrische Kleinmaschinen. Teubner-Studienbücher Elektro-technik Verlag B. G. Teubner, Stuttgart 1987Google Scholar
  8. [9.8]
    Siemens: Handbuch der Elektrotechnik. Girardet, Essen 1971Google Scholar
  9. [9.9]
    Motoren-ABC. Siemens-Druckschrift, Erlangen 1980Google Scholar
  10. [9.10]
    AEG-Druckschrift, Antriebstechnik Drehstrom — Projektierungs-HandbuchGoogle Scholar
  11. [9.11]
    N. N., Handbuch der Antriebstechnik — SEW- Eurodrive, Carl Hanser-Verlag, München 1980Google Scholar
  12. [9.12]
    Buxbaum, A., Freiprogrammierbare elektrische Antriebe AEGGoogle Scholar
  13. [9.13]
    Grotelüsche, M., Automatisierung fordert drehzahlvariable Antriebe. VDI Nachrichten Nr. 33, 16. August 1985, S. 17Google Scholar
  14. [9.14]
    Auinger, Kracke, Neuhaus, Wirkungsgrad elektrischer Maschinen — Möglichkeiten und Grenzen für eine Verbesserung. Siemens Energietechnik: 1. Jahrgang (1980), Heft 7, S. 271–276Google Scholar
  15. [9.15]
    AEG-Motorenliste, Gleichstrommotoren fremdgekühlt, LDW 1.13/0174Google Scholar
  16. [9.16]
    BBC-Druckschrift, HYTORK-ServomotorenGoogle Scholar
  17. [9.17]
    Antriebstechnik Gleichstrom, AEG Projektierungs-Handbuch, A52 V3-13.85/0484Google Scholar
  18. [9.18]
    Siemens, Drehstrommotoren für Niederspannung. Planungsunterlagen. Katalog Ml0.1984/ 85, Nr. E8610-K1710-A101-A1Google Scholar
  19. [9.19]
    Brosch, P.F., E. Döring, Elektrokleinantriebe und eleltromagnetische Vertäglichkeit. TR 80. Jahrgang (1988), Heft 22, S. 132–135Google Scholar
  20. [9.20]
    Firmendruckschrift escape: Der kürzeste Weg zwischen Elektronik und Mechanik, 1988Google Scholar
  21. [9.21]
    Firmendruckschrift Berger Lahr: Formeln und Berechnungen zur optimalen Anpassung eines Schrittmotors. Nr. 265/3, 10.1982, 34 SeitenGoogle Scholar
  22. [9.22]
    Nürnberg, W., R. Hanitsch, Die Prüfung elektrischer Maschinen. 6. Auflage, 1987Google Scholar
  23. [9.23]
    Schliesing, R., K. Soldner, Die Technik der Analyse von Gasen, die im Transformatorenöl bzw. im Buchholzrelais angesammelt sind. Elektrizitätswirtschaft 8 (1976), S. 195–200Google Scholar
  24. [9.24]
    Heiles, F., Wicklungen elektrischer Maschinen und ihre Herstellung, Springer Verlag, Berlin- Göttingen-Heidelberg 1953Google Scholar
  25. [9.25]
    Kucera, J., J. Hapl, Wicklungen der Wechselstrommaschinen, VEB Verlag Technik, Berlin 1956Google Scholar
  26. [9.26]
    Richter, R., Lehrbuch der Wicklungen elektrischer Maschinen G. Braun Verlag, Karlsruhe 1952Google Scholar
  27. [9.27]
    Sequenz, H., Die Wicklungen elektrischer Maschinen, Springer Verlag, Wien 1950Google Scholar
  28. [9.28]
    Blome, W., Der Sensor/Aktorbus, verlag mi, Band 78. München 1993Google Scholar
  29. [9.29]
    Bender, K., PROFIBUS, Hanser Verlag, München 1990zbMATHGoogle Scholar
  30. [9.30]
    Hopper. E., Antriebs-Alternative elektro-Automation, 48 Zg., Nr. 5., 1995, S. 12–13Google Scholar
  31. [9.31]
    N.N., Weniger Verluste bei Stromtransport, Stromthemen 12. Jhg. 3/95Google Scholar
  32. [9.32]
    Gobrecht, F.W., und J. Schäfer, Das 1 x 1 der Antriebsauslegung, VDE-Verlag, 1994 ( PC- Programm )Google Scholar
  33. [9.33]
    Brosch, Peter F., Frequenzumrichter 3. Aufl., mi Verlag, München 1995Google Scholar
  34. [9.34]
    Thonn, R., Evolution im Motorenbau Antriebs-technik 35 (1996) Nr. 4, S. 34–37Google Scholar
  35. [9.35]
    Riesen auf Reisen, EV-Report 4/96, S. 4–7Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Liviu Constantinescu-Simon
    • 1
  1. 1.Fachgebiet Elektrische Maschinen und AntriebeFH FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations