Advertisement

Diskrete lineare Entwicklungsmodelle

  • Adolf Riede

Zusammenfassung

Die Entwicklung aller Teilpopulationen vom Alter k des Abschnitts XX.3 ist ein Beispiel eines diskreten linearen Entwicklungsmodelles; denn es wird beschrieben durch eine lineare Gleichung:
$$\vec x(j + 1) = L\vec x(j)$$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Adolf Riede
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutRuprecht-Karls-Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations