Advertisement

Personalisierte Online-Kommunikation

  • Marius Dannenberg

Zusammenfassung

Mit innovativem Technologiemanagement zum „virtuellen Unternehmen“ Ging es in den vergangenen Jahren bei Unternehmen vorrangig darum, sich im World Wide Web (WWW) durch einen ansprechend gestalteten Auftritt zu positionieren und weniger um die Erwirtschaftung von Gewinnen, so steht jetzt Aufbau, Verteidigung sowie Ausbau der beanspruchten Marktanteile im Vordergrund. Die Wettbewerbsintensität wird durch die bekannten Struktureffekte der Internetökonomie noch forciert. Niedrigere Markteintrittsbarrieren, geringe Wechselbarrieren für Kunden, kritische Masseneffekte und nicht zuletzt positive Netzwerkeffekte bestimmen heute den Wettbewerb. Damit gewinnt das Management der digitalen Kundenbeziehungen, insbesondere die Kundenorientierung und -bindung, eine hohe Bedeutung: Der Wettbewerber ist nur einen „Mausklick“ weit entfernt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 153.
    Siehe Ambros, Hans (1995): Virtual Reality — Virtual Banking, S. 205Google Scholar
  2. 223.
    Vgl. Sheehan, K. B./McMillian, S. J., Response variation in eMail surveys: An exploration, in: Journal of Advertising Research, No. 39 (4), 1999, S. 45–54.Google Scholar
  3. 224.
    Sheehan, K.B., email Survey Response Rates: A. Review, in Journal of Computer Mediated Communication, Volume 6, Issue 4, 2001, S.7Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Marius Dannenberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations