Signalanalyse in der Funkaufklärung

  • Friedrich Jondral
Part of the Teubner Studienskripten Soziologie book series (TSTT)

Zusammenfassung

Eine Besonderheit des Kurzwellenbereichs (1,5 MHz, …, 30 MHz) ist, daß hier, anders als im VHF/UHF-Bereich, kein festes Kanalraster existiert. Der Grund dafür liegt in den besonderen Ausbreitungsbedingungen im Kurzwellenbereich. Für die Analyse eines Kurzwellensignals ergibt sich daher das Problem, zunächst einmal seine Mittenfrequenz und seine Bandbreite zu finden. Das ist die Aufgabe der Bandsegmentierung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1991

Authors and Affiliations

  • Friedrich Jondral
    • 1
  1. 1.Telefunken Systemtechnik GmbHUlmDeutschland

Personalised recommendations