Advertisement

Wahl der Gesellschaftsform

Chapter
  • 77 Downloads
Part of the Leitfaden der Bauwirtschaft und des Baubetriebs book series (LBB)

Zusammenfassung

Der Unternehmer muß mit der gewählten Rechtsform leben. Er kann sie nur von Zeit zu Zeit ändern, da jede Änderung erneut Kosten verursacht. Die Wahl der richtigen Unternehmensform kann für einen Bauunternehmer die maßgebliche Entscheidung über den Fortbestand des Unternehmens sein. Als Hauptfaktoren, die die Wahl der Unternehmensform beeinflussen, sind zu nennen:
  • Erbfolge- und Nachfolgeregelungen,

  • die Begrenzung des Haftungsrisikos und

  • steuerliche Überlegungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

zu Kapitel 3

  1. [3.01]
    Wöhe, G.: Einführung in die allg. BWL. München 1981.Google Scholar
  2. [3.02]
    Heinen, E.: Industriebetriebslehre. Wiesbaden 1976.Google Scholar
  3. [3.03]
    N.N.: Gablers Wirtschaftslexikon. Wiesbaden 1979.Google Scholar
  4. [3.04]
    Vormbaum, H.: Unterlagen zur Vorlesung Kostenrechnung. Aachen 1981.Google Scholar
  5. [3.05]
    Merson, G.: Baugewerbe 20/82.Google Scholar
  6. [3.06]
    Merkblatt Nr. 81 des Baugewerbes: Betriebsaufspaltung als Unternehmensrechtsform im Baugewerbe Nov. 1988.Google Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1995

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations